Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 17,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Deutsches VHS - Video!! in sehr gutem Zustand, alte deutsche Synchronisation! (Video gereinigt und geprüft). Bild und Ton für das Alter sehr gut! Viele weitere VHS - Raritäten im Shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Garp und wie er die Welt sah [VHS]

3.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robin Williams, Mary Beth Hurt, Glenn Close, John Lithgow, Swoosie Kurtz
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 25. Mai 2000
  • Spieldauer: 130 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RM1K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.172 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eigentlich wollte Garp immer ein berühmter Schriftsteller werden. Aber schon die Umstände seiner Zeugung sprachen gegen eine große Karriere. Eine resolute Krankenschwester und ein schwerverletzter Soldat, der von dem Akt nichts mitbekam, weil er im Sterben lag, waren seine Eltern. "Garp" ist gefühlvoll, leidenschaftlich, exzessiv, aufrührerisch und vor allem verrückt.

Amazon.de

Abgesehen davon, dass es sich bei Garp - und wie er die Welt sah um einen wahren Genuss für Kinofans handelt, treten hier einige viel versprechende junge Schauspieler auf, die sich mittlerweile zu den besten ihres Fachs entwickelt haben. John Lithgow (die Rolle brachte ihm eine Oscar-Nominierung ein) spielt einen liebenswert warmherzigen, transsexuellen Ex- Footballprofi, den man nur allzu gern einmal kennen lernen würde. Glenn Close (Gefährliche Liebschaften), ebenfalls für den Oscar nominiert, ist eine sensible, vollkommen asexuelle Krankenschwester und Mutter; Amanda Plummer (Pulp Fiction) erscheint als das stumme Vergewaltigungsopfer Ellen James; Mary Beth Hurt macht eine Verwandlung vom Schulmädchen zur Ehefrau und Mutter durch. Sie ist T.S. Garps große Liebe und die Personifizierung eines geborgenen liebevollen Heims. Und Robin Williams, erstmals als Hauptdarsteller, wurde in seiner Paraderolle als Mensch nie besser besetzt.

Diesem Film über eine ungewöhnliche Lebensgeschichte (Drehbuch: Steve Tesich, Breaking Away, Regie: George Roy Hill, Zwei Banditen) gelingt es ungeheuer virtuos, die tragikomische, absurde und humanistische Weltsicht von John Irvings Roman zu erfassen und filmisch umzusetzen. Die Eingangstitel werden von einem Baby mit großen Augen präsentiert, das zu "When I'm Sixtyfour" von den Beatles über die Leinwand schwebt -- eine Einstellung, die den Zuschauer mit Vorfreude auf die Stimmung und die Bildhaftigkeit des Films erfüllt. Nachdem man Garp - und wie er die Welt sah erlebt hat, glaubt man, die Welt um sich herum, diesen komischen und wundervollen Ort, mit anderen Augen zu sehen und neu zu bewerten. --Jim Emerson

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Verfilmung von John Irvings berühmten Roman „Garp und wie er die Welt sah“ ist eine Klasse für sich und zählt nicht ohne Grund zu den besten Verfilmungen von Irvings Stoffen.
Brillant in Szene gesetzt von dem Regie-Veteran George Roy Hill (Der Clou, The great Waldo Pepper) brilliert der junge Robin Williams als T.S. Garp, der von Kindheit an träumt Ringer und erfolgreicher Schriftsteller zu werden. Als seine Mutter (Glen Close), eine energische Krankenschwester die die Dinge gerne selbst in die Hand nimmt und unter Kontrolle behält, ihm mit einem Buch zuvorkommt und ihm keine Freiräume lässt, beginnt eine grandios erzählte Farce. Dabei werden viele Konventionen gebrochen und das konservative Amerika bloßgestellt.
Die DVD aus dem Hause Warner bietet erfreulicher Weise zur Abwechslung mal wieder ein gutes, sauberes Bild im Originalformat von 1,85:1. Die Farben des anamorphen Transfers sind frisch und es finden sich kaum defekte. Der Ton liegt in Englisch in Dolby Digital 2.0 (Surround). In Deutsch hat man dankenswerter Weise die Originalsynchro in Mono auf die DVD gepresst.
Leider befinden sich keinerlei Extras auf der Scheibe. Es gibt lediglich einen Trailer für die James Dean Collection. Das ist natürlich nicht ausreichend und führt zum Punktabzug. In Zeiten allerdings, in denen Warner seine Filmschätze in der Reihe „Endlich auf DVD!“ in miserabler Qualität veröffentlicht, muss man schon sehr dankbar sein, dass der Film hier in guter Qualität enthalten ist.
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Schöner Film mit einem brillianten Robin Williams und einer Handlung, die der des Romans sehr nahe kommt. Sehr gutes Drehbuch und sehr gute Darsteller!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JoDa am 19. November 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Irving muss man einfach immer wieder lesen. Ausgefallene Szenarien begeleiten den LEser auf einer zeitlosen Reise, die immer wieder irgendwo auf der Wlt so stattfinden könnte. Als Ergänzung empehlen sich die Bücher, wie z.B.: Hotel New Hampshire
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kann die schlechte Bewertung überhaupt nicht nachvollziehen.
Robin Williams hat die Rolle des Garp beeindruckend mit Leben erfüllt - wahrscheinlich war er nie mehr besser, als hier, vielleicht noch in "Club der Toten Dichter".

Toll alle Darsteller, vor allem Clenn Close und John Lithgow, die ja alle mit einer Oscar-Nominierung geadelt wurden.

Eine der allerbesten Literatur-Verfilmungen, die mir jemals untergekommen ist.
Witzig, spannend, berührend, tiefsinnig und so voller Leben - ein cineastischer Hochegenuss.

Ich habe beides mehr als genossen: zuerst den Film - und dann das Buch.

Das würde ich jenen empfehlen, die keines der beiden bisher entdeckt haben: das Buch ist so voller Nebenhandlungen und Wendungen, dass man noch sovieles entdecken wird, wozu ein Film einfach nicht ausreicht - aber dieses Problem hat wohl jede gute Literatur.

Mit ABstand die beste Literaturverfilmung von John Irving.
(Die schlechteste ist übrigens meiner Meinung nach: "Hotel New Hampshire" - hier passt wirklich nichts zusammen!! ABer das Buch dazu wiederum: das zweitbeste der Welt - in meinen leuchtenden Augen allerdings nur!!)
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Allein schon der junge Robin Wiiams ist es wert und wegen der ohnehin schon kultigen Romanvorlage etwas, was man gesehen haben sollte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hatte den Film im TV schon vor 20 Jahren gesehen und damals sehr genossen, zu einem Zeitpunkt als ich noch kein John Irving-Buch gelesen hatte. Aufgrund des günstigen Preises habe ich die DVD erworben und muss sagen, dass mir der Film auch beim Wiedersehen Spass gemacht hat - wenn auch nicht so wie beim ersten Mal. Robin Williams als Garp ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, da der Schauspieler ganz einfach seit Garp so viele - z.T. nervende Darstellungen abgeliefert hat, dass er für mich zu präsent als Typ Robin Williams ist, als dass er in der Person Garp aufgehen könnte. Trotzdem macht er seine Sache hier gut; noch besser ist Glenn Close, für die aber ansonsten Ähnliches wie für Herrn Williams gilt. Toll ist John Lithgow. Das Ende ist im Film etwas abrupt, aber auch das Buch endet unrund und bietet nur einen halbgaren "Nachspann" in dem die Lebensgeschichten der Akteure im Zeitraffer für den Leser fortgesponnen werden. Alles in allem eine gute Verfilmung einer guten Vorlage, die aber auch ihre Tücken hat.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
ich war sehr enttäuscht vom film. obwohl ich nach dem roman sehr viel erwartet hatte, wurde keine meiner erwartungen auch nur annäherend beim film erfüllt. ich fand die besetzung ebenso grottenschlecht wie das drehbuch. oft hab ich mich gefragt, ob der drehbuchautor das buch von irving überhaupt gelesen hat...? dieser film ist vllt was für "zwischendurch" und selbst da ist er sehr langweilig, aber keinesfalls eine literaturverfilmung geschweige denn die "beste verfilumg aller zeiten". viele dinge kommen im film gar nicht rüber. ich glaube nicht, dass irving mit diesem film zufrieden war, was auch dafür spricht, dass er "owen meany" als verfilmung nicht unterstützt hat. mir tut irving leid. jeder, der das buch nicht gelesen hat, erkennt seine schriftstellerische leistung, die er meiner meinung nach im roman erbracht hat, gar nicht an und stempelt ihn einfach so ab. finde, irving hätte etwas besseres verdient als diesen film!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden