Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

GARMIN GPS eTrex H

von Garmin

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Fitness Outdoor Geraete
  • Garmin eTrex H - GPS-Empfänger - Wandern
  • Garmin eTrex
  • H
  • GARMIN

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Ratgeber GPS-Geräte
Ratgeber GPS-Geräte
Sie interessieren sich für GPS-Geräte zum Wandern, Radfahren oder Geocaching? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Garmin Shop
Entdecken Sie mehr GPS-Produkte, Navigationsgeräte und Zubehör im Garmin Shop.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 3 x 5,1 x 11,2 cm ; 150 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2 Kg
  • Batterien 2 AA Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: 010-00631-10
  • ASIN: B000PDV0CE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (224 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.878 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

57 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcus auf 7. August 2009
Im Januar hatte ich genug über geocaching gelesen und gehört. Ich wollte es selbst testen!

Also habe ich eine sehhhhr entfernte Bekannte angemailt, ob sie mich nicht mal mitnehmen würde. Ich wußte durch den Freund eines Freundes......., dass sie cachen geht. Tja, sie hat mich mitgenommen, ich wollte sofort ein eigenes GPS.

Aber: Viel Geld wollte ich auch nicht ausgeben. Ich dachte an Keller und Dachboden, wo die Reste früherer Hobbies vor sich hin gammeln. Ferngesteuerte Modelle, Angeln samt Zubehör, Rollerblades ,ein Rennrad (OK, das nutze ich noch)..... Sollte ich nun ein 300€-GPS-Gerät daneben legen, wenn das Caching doch nicht so gut ist?!?

Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe mir bei amazon ein neues e-trex H gekauft. Gebraucht gab es nichts, man könnte es fast für den Neuwert wieder loswerden. Aber das will ich ja gar nicht.

Denn das etrex führt mich sehr zielsicher zu den gewünschten Standorten. Ich habe maches mal auf dem cache gestanden, ohne es zu wissen. Die Koordinaten stimmten jedenfalls immer zu der Positon. Eine Karte im Gerät braucht man meiner Meinung nach zum cachen nicht, wöfür? Auch Nachtcaches habe ich mit dem Gerät gut gefunden.

Zudem ist das etrex so genau, dass einige meiner Freunde das Gerät als Referenz nehmen, wenn sie ihre neuen Handys auf Genauigkeit testen... Beim cachen war dieses eher schlichte Gerät jedenfalls jedem Auto-Navi, PDA und Smartphone um einige Meter Zielgenauigkeit überlegen.

Andererseits kann das Gerät außer die eigene Position, die Richtung und die Nähe zum Cache zu zeigen nahezu gar nichts. OK, Geschwindigkeit und Track-Aufzeichnung ist dabei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
247 von 254 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Emmrich auf 17. April 2009
Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit Geocaching. Es bereitet mir auch nach jedem Fund mehr Spaß, aber irgendwann reichte es mir, immer nur mit Hilfe von Satellitenbildern, BEschreibungen und anderen Fotos die Caches zu suchen: Ein GPS-Empfänger musste her!
Da ich leider mit solch einem Gerät noch nie hantiert habe, überlegte ich mir gut, welches Modell es sein sollte. Nach längerer Bedenkzeit erstellte ich eine Liste von Eigenschaften, die das Teil besitzen sollte:

1. Präzision (Fürs GEocaching sehr wichtiG!)
2. Robustes Gehäuse
3. Evtl. Kartendarstellung.

Anschließend begab ich mich auf die nähere Suche im Netz, durchwühlte Foren, Onlineshops und Prospekte. Später fand ich heraus, dass ein GPS-Empfänger, der meinen Cacher-Bedürfnissen nachkommt, gar nicht so kostspielig sein muss! Ich fand das hochgeprisene Garmin eTrex H. Es traf voll und ganz auf meine Anforderungen zu, nur eine Kartendarstellung beinhaltete es nicht. Doch da ich ja eigentlich "nur" ein Gelegenheits-Cacher bin, war dies kein großer Mangel. Auch der Preis war eines der Kaufargumente.

Gesagt, getan - das Produkt bestellt un am zweiten Tag darauf stand es wohlbehalten Vor meiner Haustür. Voller Erwartung öffnete ich den Karton, entnahm die orange-gelbliche Schachtel und packte erst das Gerät, dann die weiteren mitgelieferten Utensilien (Trageschlaufe, Bedienungsanleitung, CD) aus. Sofort machte ich mich mit dem hochwertig anmutenden Empfänger vertraut.
Das an der Vorder- und Hinterseite vorhandene gelbe Hartplastik wird von einem weichen Band aus schwarzem Kunststoff gesäumt.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
92 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf N. TOP 1000 REZENSENT auf 13. März 2008
Wer nicht viel Geld ausgeben möchte und trotzdem voll Garantie und ein nagelneues Gerät sucht, ist mit dem Etrex bestens bedient.
Gebrauchte sind auch kaum billiger, d.h. der Wertverlust hält sich ebenfalls in Grenzen.

Eins vorweg: Wer nur USB hat, greift zu preiswerten Adaptern für 9,95 Euro und kann dann seinen Etrex dort anstöpseln.

Ich habe jahrelang den Vorgänger genutzt (neben anderen Geräten als Zweitgerät für Freunde oder Bekannte).
Auch das neue H ist sehr gut verarbeitet und erfüllt alle Anforderungen.

Absolut positiv ist die sehr schnelle Signalverarbeitung und der gute Empfang.
Ein Muss ist die Wasserdichtheit im Outdoorleben.
Das die Batterien so lange halten (auch Akkus) ist ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich (sieh das schlechte Abschneiden des neuen Colorado).

Wer eine Kartenfunktion braucht muss zum Legend greifen.
Für das Geocachen reicht eine ausgedruckte Karte allemal.

FaziT: zugreifen!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
112 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JumpnJiver auf 22. August 2009
Nach dem ich vor einigen Wochen mit dem Geocaching Virus infiziert wurde, war mir sehr schnell klar das ich ein eigenes Gerät besitzen möchte um auch mal alleine losziehen zu können. Da ich aber absoluter GPS Neuling war machte ich mich erst einmal im Internet schlau welches Gerät für mich in Frage kommen könnte.
Und so landete ich immer wieder bei diesem Gerät. Ich las also auch hier alle Rezessionen genauestens durch und wurde mit jedem Kommentar immer sicher und entschied mich letztlich für dieses Gerät.

So bestellte ich es und 2 Tage später war es hier (Super!). Es versteht sich ja von selbst das man(n) es sofort ausprobieren musste. Also machte ich mit meinem neuen Gerät vertraut (das optisch schon voll und ganz überzeugte).
Das unten irgendwo erwähnte Problem mit der Deutschen Sprache konnte ich nicht nachvollziehen, da es recht einfach war diese auf Deutsch umzustellen, das gleiche mit dem metrischen System.
Einzig und alleine das Eingeben der Koordinaten stellte mich vor eine schwierige Aufgabe.

Ich hatte schlichtweg keine Ahnung wie man diese eingeben konnte und es stand auch nirgends in der Anleitung (nicht gut gemacht). Aber wozu gibt es Internet und so googelte ich mich zur Lösung! ;-) Wenn man es erst einmal weiß ist es ganz logisch aber man kommt selber schwer darauf. Sollte besser beschrieben bzw. überhaupt erwähnt werden .

Ich erkläre es mal hier ganz einfach für den/die Nächsten der vor dem gleichen Problem steht/stehen.

*Gehe erst auf markieren.
*Enter.
*Es erscheint das Männchen mit der Fahne.
*Klicke dich nach ganz unten zu den Koordinaten.
*Enter.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen