Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen72
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2004
Zum Gardasee, einem der Lieblingsreiseziele vieler Deutschen, gibt es stapelweise Reiseführer. Ich hab die meisten zumindest angeschaut oder gelesen, aber keiner bietet soviel detaillierte Informationen, vor allem zur Planung, wie das Reisetaschenbuch vom Michael Müller Verlag.
Noch vor einigen Jahren in (für einen Reiseführer wirklich nicht so ideal) schwarzweiss, bietet die neueste Auflage (5/2004) wunderschöne, auch aussagekräftige Farbfotos zu allem, was am Gardasee von Bedeutung ist. Das ganz große Plus sind aber die "Fußnoten" zu den Sehenswürdigkeiten, eigentlich das Kleingedruckte - aber unverzichtbar für eine genaue Planung von Ausflügen in alle umliegenden Städte und Orte, inklusive Verona. Alle Sehenswürdigkeiten wurden jüngst bis ins letzte Detail recherchiert - exakte Öffnungszeiten, genaue Preise, Vergünstigungen und wichtige Hinweise sind am Gardasee eine große Hilfe, da hier so gut wie nichts einheitlich ist. Und als einziger Reiseführer liefert dieses Buch gute Infos, wenn man den Gardasee auch mal mit dem öffentlichen Busnetz erkunden will und den Wagen am Hotelparkplatz läßt. Und das ist inzwischen ein Geheimtipp am (Autoreiseziel) Gardasee, billiger und nervenschonender.
Ein weiterer entscheidender Bonus gegenüber anderen Büchern ist das umfangreiche Kartenmaterial: zu beinahe jedem Ort am Gardasee. Von Arco bis Verona - nirgerndwo verläuft man sich mit diesem Reiseführer. Schade nur, dass für den Preis von knapp 16 Euro nicht noch eine Faltkarte mitgeliefert wurde.
Noch ein Pluspunkt - zu zwei Tagesausflügen am Gardasee findet man in vielen Büchern zum Gardasee nicht ausreichende Infos: Monte Baldo und Verona. Hier dagegen mehr alles wichtige, und trotzdem kompakt. Die 10 Seiten über Verona liefern mehr als so manches eigene Buch zu Verona.
Fazit: der Lichtblick unter vielen mittelmässigen Gardasee- - Büchern.
0Kommentar|190 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
an den Gardasee lässt sich die Aktualität, die Beschreibungen, das Bildmaterial und die Tipp-Vielfalt sicher beurteilen.

Und was das Taschenbuch hier bietet ist derzeit mit Sicherheit das Beste, was es zu kaufen gibt. Exakte Orts- und Wegbeschreibungen, schöne Farbfotos, die dazu animieren, gleich wieder den Koffer zu packen und ins Auto zu tragen. Alles stimmt am Inhalt.

Sogar 'unsere' zwei glücklicherweise recht unbekannten Hotels und die paar absolut empfehlenswerten Restaurants in einem kleineren Ort am Ost-Ufer des Sees werden nicht nur aufgeführt, sondern auch noch korrekt beschrieben. Welche das sind, wird hier nicht verraten. Sonst bekommen wir bei unserer nächsten Fahrt an den Gardasee dort eventuell kein Zimmer resp. keinen Tisch mehr. So gut sind sie... Wie das Buch.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2007
Diesen Reiseführer für den Gardasee kann ich nur empfehlen!

Schön zu lesen, übersichtlich, Stadtpläne, Kartenmaterial, ausführliche Beschreibungen zu Sehenswürdigkeiten, Hotels Pensionen, Campingplätze, Restaurants, Ausflüge etc, Tipps f. Wanderer, Biker, Kletterer und Surfer, einfach nur TOP!
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2015
Grundsätzlich bietet dieser Reiseführer einen guten Überblick über die Region. An manchen Stellen fehlen mir Dingen die es wert sind zu machen/zubesichtigen. (Bsp. Tennosee, 3 km vom Gardasee entfernt und definitiv ein Besuch wert) Zum Teil ist der Reiseführer nicht mehr aktuell. Wanderrouten existieren (z.B. Campione) nicht mehr.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Hatte den Reiseführer bestellt weil ich hoffte ein paar neue Informationen zu finden. Ich war schon mehrmals am Gardasee und so habe ich leider kaum neue Anregungen oder Insider Tipps gefunden. Für Gardasee-Neulinge ist das Buch gut - übersichtilch beschrieben - für Wiederholer eher weniger geeignet.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Der Reiseführer Gardasee aus dem Michael Müller Verlag Erlangen kann sich mit seinen 323 Seiten sehen lassen. Entweder man behandelt ihn wie ein Buch, oder aber als ein informatives Nachschlagewerk. Beides ist richtig. Wissenswertes, natürlich wieder Tipps und Hintergründe zu Land und Leuten.Informationen pur. Die vier ausführlichen Kapitel in einzelne Uferabschnitte angelegt. Eine Übersicht ist durch kleine Karten sichtbar. Rund um den Gardasee kann man natürlich sehr schöne Wandertouren machen. Die besten Touren sind im Reiseführer ausgiebig beschrieben. Wer Urlaub mit den Kindern verbringen möchte, ist am Gardasee richtig aufgehoben. Bauwerke und Höhenlandschaften wechseln sich ab. Im Hinterland streckt sich das massive Monte-Baldo Massiv in die Landschaft. Fazit: Wie immer, ein handliches Format, übersichtliches Kartenteil präzise Angaben und detaillierte Reise-Infos für den Gardasee.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2010
Der kürzlich von mir erworbene Reiseführer hat uns dieses Jahr im Urlaub sehr geholfen. Er gibt viele nützliche Tipps und Hinweise auch für Orte am Gardasee die man sonst nicht so besucht.

Auch die kleinen Stadtpläne sind äußerst hilfreich.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2010
Für unseren Kurzurlaub in Torbole habe ich mir dieses Reisehandbuch zugelegt. Da wir im Gegensatz zu den anderen 95% der Gäste weder Surfen noch Mountainbiken, sondern zum Sightseeing und Wandern an den nördlichen Teil des Gardasees fuhren, war dieses Büchlein ein wahrer Helfer. Die beschriebenen Wanderwege sind empfehlenswert und auch die richtigen Pubs und Tavernen haben wir mit Hilfe dieses Kleinods gefunden. Absolut empfehlenswert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Das Buch wahr sehf hilfreich als wir diesen Sommer am Gardasee waren sehr lohnt es sich auch nach simone zu der tollen festung zufahren. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und auch geholfen.Und der Gardasee ist sehrzu emfehlen den wir hatten traumhaftes wetter de tollstenteil zum baden gab es aber immer noch in Bardolino und daran gleich ein schönes cafe mit leckeren panninis es hieß relax. Top Urlaub.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2014
Objektivität mag ja per se ein Vorteil sein, bei einem derart umfassenden und vollen Reiseführer hätten wir uns aber ein wenig mehr Empfehlungen, Tipps, Übersichtsdarstellungen und Orientierung gewünscht. Ebenso war das Kartenmaterial für uns ein wenig zu wenig und da hätten wir uns mehr regionale Ausschnitte o.ä. gewünscht. Sonst aber absolut ok - wenn gleich auch wirklich eine recht kleine Schrift...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden