Gebraucht kaufen
EUR 10,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Antiquariat Ehbrecht
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Reinbek, Rowohlt Verlag, 1993. 8°, 304 Seiten, Okart. - oberer Schnit fleckig, sonst guter Zustand - 1993. b68108 ISBN: 3498057030
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Garantiert schreiben lernen: Sprachliche Kreativität methodisch entwickeln - ein Intensivkurs auf der Grundlage der modernen Gehirnforschung Broschiert – 6. April 1984


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 2,44
14 gebraucht ab EUR 2,44 2 Sammlerstück ab EUR 6,79

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 312 Seiten
  • Verlag: Rowohlt; Auflage: 12 (6. April 1984)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3498057030
  • ISBN-13: 978-3498057039
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 2,5 x 23,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 165.787 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gabriele L. Rico wurde in Deutschland geboren und arbeitete als Dozentin für Anglistik und Kunstpädagogik an der San Jose State University in den USA. Sie gibt Kurse und Workshops, in denen sie die Kunst, "natürlich zu schreiben" unterrichtet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

69 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pyrrhon am 11. April 2006
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Frau Rico hat mit dem Clustering eine wundervolle Methode gefunden, "Brainstorming" zu machen, das zu finden, was zusammengehört. Clustering ist in der Tat eine revolutionäre Methode, einen Roten Faden zu finden und auch zu behalten. Mühselig wird das Lesen dieses Wälzers aber dadurch, daß die Autorin meint, in jedem Kapitel, in jedem Absatz ihre Aussagen ständig mit leicht abgewandelten Worten wiederholen zu müssen. Der Leser wird dadurch verleitet, querzulesen. Die Übungen sind gut, erfordern aber Disziplin und vor allem viel Ruhe und Freizeit, um sie gewinnbringend nachzuvollziehen. Alles in allem ein sehr gutes Buch auch für den Anfänger; leider ist es überhaupt nicht flüssig geschrieben und sollte daher bei gleichem Inhalt nur halb so dick sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Wenzel am 16. Juli 2002
Format: Broschiert
Der Titel des Buchs ist verwirrend. Es geht hier zwar auch um kreatives Schreiben, aber in erster Linie darum, wie man seine Gedanken ordnen und sich inspirieren lassen kann. Zum Verfassen guter Texte gehört neben Kreativität natürlich auch Handwerk. Davon wird nichts vermittelt.
Das ändert aber nichts an der Methode des Clustering. Das Verfahren ist ein sehr guter Weg ein Brainstorming durchzuführen. Ich habe es vor einigen Jahren kennengelernt und verwende es immer noch; zum Verfassen von Texten aber auch für jede Art von Brainstorming (ich bin hauptberuflich Softwareentwickler).
Das Clustering ist sehr einfach zu lernen, man muß es nur ausprobieren und seinen eigenen Stil entwickeln. Das Buch ist deswegen eindeutig zu lang, ein kurzer Artikel tut es auch. Deswegen nur 3 Punkte.
Ansonsten empfehle ich: andere Quelle suchen, in der die Methode kurz erklärt wird oder sie sich von jemandem zeigen lassen (Schreibkurs an der Volkshochschule).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
100 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Februar 2001
Format: Broschiert
Ich habe dieses Buch aufgrund seiner durchweg positiven Beurteilungen hier bei Amazon gekauft und gelesen. Ich wurde jedoch arg enttäuscht. Die Autorin erfrecht sich, die altbekannte Technik des Brainstorming als ihre eigene, neue Erfindung darzustellen. Das einzige Neue, was sie dazubringt, ist die Art und Weise, wie man die Einfälle, die man hat, aufschreiben soll: Nicht untereinander oder nebeneinander, nein, in einem Kreis. Dies ändert aber nichts an der Arbeitsweise und ist auch absolut nichts, was einem helfen könnte, aber leider die Quintessenz des Buches. Die Autorin schwafelt. Das Buch ist mit substanzlosem Geplapper gefüllt, so dass man andauernd darauf wartet, endlich etwas Neues zu lesen, das einen weiterbringt. Statt dessen lässt sich Rico extrem weitschweifig (inklusive großen Skizzen und Studienergebnissen) über die Tatsache aus, dass man ja tunlichst die rechte Hirnhälfte beim Denken benutzen sollte, wenn man kreative Einfälle haben möchte -- danke, und jetzt?
Die Autorin versucht, "ihre" Methode vom konventionellen Brainstorming abzugrenzen, indem sie sie als "nichtlineares Brainstorming, das mit der freien Assoziation verwandt ist", bezeichnet. Aber bitte, liebe Frau Rico: Wo ist denn da KONKRET der Unterschied zum "linearen" Brainstorming (das nach Ihnen ja wohl ebenfalls existieren muss)?
Auf Seite 35 endlich geschieht das, worauf ich sehnlichst gewartet habe: Die Autorin erklärt ihre Methode, nachdem sie 34 Seiten lang lediglich immer wieder beteuerte, wie genial einfach und doch ergiebig ihr "Clustering" (ein von Rico eingeführter "Fachbegriff") sei.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. März 2001
Format: Broschiert
Bei meinem Versuch schreiben zu lernen hat mir dieses Buch überhaupt nicht weitergeholfen. Schreiben ist zwar zu einem kleinen Teil Inspiration aber zum gößten Teil immer noch Technik. Ich empfehle das Buch "Kreativ schreiben. Handwerk und Techniken des Erzählens." Hier werden wenigstens die entscheidenden Grundlagen vermittelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Februar 2003
Format: Broschiert
Ich habe mir dieses Buch vor vier Jahren intensiv gegeben - das war auf einer dreimonatigen Urlaubsreise - und bin seither von der Clustering-Methode begeistert. Ich verwende sie praktisch täglich, vor allem im Beruf, wenn es darum geht, Gedanken zu ordnen bzw. Muster zu erkennen. Im Unterschied zum Mind Mapping, das ich verwende, um komplexe Zusammenhänge zu gliedern, liegt die Stärke vom Clustering darin, dass es wirklich hilft, in Denkbereiche vorzudringen, die man nicht logisch-analytisch fassen kann. Hat man den Dreh einmal heraus, dann ist diese Technik wirklich eine wertvolle Bereicherung.
Ich kann übrigens auch noch das zweite Buch dieser Serie sehr empfehlen: Betty Edwards 'Garantiert zeichnen lernen'. Weniger gut gefallen hat mir das dritte: 'Garantiert erzählen lernen'.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nawa-shibari-master am 7. Mai 2004
Format: Broschiert
Das Schlechte zuerst: Frau Rico hat eine typisch amerikanische Persönlichkeit, gegründet auf Verlust, Verlassenheit und Schmerz. Wenn man sich durch ihre Beispiele arbeitet, wird man notgedrungen die eigenen Tiefen erforschen und selbst entdecken, wie ihr Kreativität entströmen. Es ging mir zu weit in den Schmerz. Ich musste das Buch seinerzeit lassen. Heute sehe ich: Man kann auch andere Beispiele wählen für die Arbeit! Man kann sich gleich selbständig machen, von vorne herein! Man muss sich nicht durch die amerikanische Mühle der Verlassenheit des Schmerzes wühlen, um wahren Zugang zur Kreativität zu finden. Ich nehme nun Bilder, die mir gefallen, Ereignisse, die mir selbst geschehen sind - und schon bin ich frei.
Das Gute jetzt: Wer es wagt, Frau Rico zu folgen, der entdeckt Neuland: Das Neuland in sich selbst. Er sprengt mühelos bisherige Grenzen und lernt den Poeten in sich selbst kennen. Wer dann weiter geht, kann entdecken, dass er über Wissen verfügt, was er nicht für möglich gehalten hätte.
Frau Rico hat das Clustern sicher nicht erfunden. Das Clustern kann nicht erfunden werden. Es ist dem Menschen eigen. Es ist das freie Assoziieren. Aber, Frau Rico hat diese Möglchkeit wahrhaft mutig verfolgt, in unglaubliche Tiefen und Weiten hinein.
Das Buch zu lesen, nutzt nichts. Damit zu arbeiten, eröffnet Zugang zu den Potenzialen des eigenen Wesens. Überragend für den, der bisherige Grenzen sprengen will. Ein Meilenstein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen