Ganz nah bei dir ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ganz nah bei dir
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ganz nah bei dir


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 2,95 4 gebraucht ab EUR 4,13 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,00

LOVEFiLM DVD Verleih

Ganz nah bei dir auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Ganz nah bei dir + Ein Tick anders + Me Too - Wer will schon normal sein?
Preis für alle drei: EUR 19,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bastian Trost, Katharina Schüttler, Andreas Patton, Traute Hoess, Heiko Pinkowski
  • Regisseur(e): Almut Getto
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Lighthouse Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 3. September 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003SWH104
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.044 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Neu und eingeschweisst. Deutsche Original-DVD, kein Import.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zopmar am 30. Juni 2012
Format: DVD
Es dauert fast den ganzen Film hindurch, bis er ganz nah bei ihr ist, der pedantische Spießer Phillip (Bastian Trost) und die lebenslustige Cellistin Lina (Katharina Schüttler). Sie sind im höchsten Maße inkompatibel. Er, ein Banknotenprüfer (sic!), steht sich selbst im Wege, 'weigert sich zu fühlen, was er nicht denken kann'. Und sie von ihrer Blindheit behindert, rührend hilflos aber voller Lebenslust.
Lange Zeit ist es eine traurige Liebesgeschichte mit vielen grotesken Elementen und vielen komischen Situationen. Allein schon die Schildkröte, die Polizisten, die einarmige, alte Cellistin und die Musik (humda, humda') unterstreichen das Skurrile an dem Film. Aber auch feinsinnige Parallelen zum Fernsehprogramm (Buster Keaton) oder manche Stellen im Dialog. So fragt Phillip sie 'Stört es sie, das Licht an zu lassen?' Später versucht er sie durch eine Pantomime zu beeindrucken.
Mit einer überraschenden Wendung verliert sich die Depression und schließt sich früheren Schmunzlern an. Das liegt aber auch an den beeindruckenden Darstellern. Katharina Schüttlers leerer Blick überzeugt total und der verklemmte Pedant ist so gut, dass er Mitleid einfordert.
So kommt es, dass in diesem leisen Film aus unterschiedlichen Gefühlsebenen heraus eine Sympathie entsteht, die sich über das Ende freuen kann. Wer den Witz mag, die Aufnahmen genießt, wird vom Plot nicht unbeeindruckt bleiben.
Rührend anders!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus am 21. August 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das war mein erster Film mit einer Tonspur für Blinde. Da ich den Film vorher schon einmal gesehen hatte wusste ich, dass dort keine Inhalte vorkamen, die ich meinen Kindern ersparen musste (von der FSK-Bewertung losgelöst).

Ich habe daher gefahrlos ein kleines Experiment durchführen können, welches ich jedem sehr empfehlen kann. Zuerst haben wir uns den Film in der Blindenfassung nur angehört und da außer mir den Film noch niemand kannte, lag die Vorstellung ausschließlich an den guten Szenenbeschreibungen. Allerdings fiel mir dabei auf, dass auch kleine Dinge beschrieben wurden (z.B. das Bild mit Buster Keaton über dem Bett), die mir vorher an dieser Stelle noch gar nicht aufgefallen waren.

Am darauffolgenden Abend sahen wir uns den Film dann "normal" an und es war ein richtiges Aha-Erlebnis, weil die Personen doch noch ganz anders waren als in der Vorstellung. Meinen Kindern hat das jedenfalls sehr gut gefallen und sobald ich wieder einen solchen Film kaufe, wird es wiederholt.

Auch inhaltlich gefällt mir der Film sehr gut. Das liegt hauptsächlich daran, weil er nicht den Mainstream-Geschmack bedient :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 14. Februar 2011
Format: DVD
"Ganz nah bei dir" ist einer der ungewöhnlicheren Liebesfilme, aber meiner Meinung nach einer der besten Liebesfilme des Jahres.

Der etwas sonderbare Weltverweigerer Phillip lebt zurück gezogen in seiner eigenen Welt. Tagsüber untersucht er im Keller der Zentralbank Geldscheine auf ihre Echtheit. Die Abende verbringt er an der Bar einer lokalen Kleinkunstbühne und sieht sich dort in seinem Werturteil bestätigt: Die Menschen sind völlig durch den Wind. Tag für Tag läuft sein Leben immer nach dem gleichen Schema ab. Bis... Ja bis die blinde Cellistin Lina in sein Leben stolpert...

Almut Getto gelang mit ihrer zweiten Regiearbeit ein toller Film der leisen Töne. Es ist eine Liebesgeschichte, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt, großartig in Szene gesetzt, mit einer tollen schauspielerischen Leistung. Der Cast wurde mit etwas unbekannteren Schauspielern besetzt. Dies tut der glaubhaften Darstellung allerdings keinen Abbruch. Im Gegenteil. Bastian Trost spielt absolut genial den etwas verschrobenen Phillip. Phillip ist in seiner eigenen Welt angekommen. Sein Alltag ist immer dasselbe, egal ob Montag, Mittwoch oder zum Beispiel Samstag. Tagsüber arbeitet er bei der Zentralbank, wird dort von einem Kollegen nahezu täglich nur ausgenutzt, muss Doppelschichten schieben. Abends sitzt er einsam und allein an der Bar, trinkt sein Bier, lauscht den Darbietungen anderer. Ab und zu tritt er auch selbst auf. Dennoch ist er sehr allein und einsam. Dieses zurückgezogene Leben wird plötzlich aufgebrochen, als Lina in sein Leben tritt. Lina verkörpert absolut überzeugend Katharina Schüttler. Lina, Cellistin in einem Kammermusikensemble, ist blind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie Sophie am 16. März 2011
Format: DVD
Ich habe vorhin gelesen, daß der Film den Deutschen Hörfilmpreis und auch den Publikumspreis gewonnen hat. Das freut mich sehr, denn beides hat der Film völlig verdient.
Die Liebesgeschichte ist wunderbar subtil inszeniert und trotz allem hat der Film einen tollen warmen und auch skurrilen Humor. Die blinde Cellistin, von Katharina Schüttler so stark und selbstverständlich gespielt, ist eine der besten Frauenrollen, die ich in langer Zeit gesehen habe. Alles in allem habe ich mich bei GANZ NAH BEI DIR bestens unterhalten gefühlt und als der Film zu Ende war, kam es mir vor, als würde ein schöner Abend mit Freunden zu Ende gehen. Besser gehts nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen