EUR 6,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von H.G.Media GmbH

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gangsters

Richard Anconina , Anne Parillaud    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf und Versand durch H.G.Media GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Gangsters + MR 73 - Bis dass der Tod dich erlöst + A Gang Story - Eine Frage der Ehre
Preis für alle drei: EUR 29,27

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Anconina, Anne Parillaud, Gérald Laroche, François Levantal, Francis Renaud
  • Komponist: Axelle Renoir
  • Künstler: Hugues Darmois, Pierre Mertens, Cyril Colbeau-Justin, Olivier Marchal, Bertrand L'Herminier, Pascale Arrou, Mathieu Poirot-Delpech, Jean-Baptiste Dupont, Virginie Dubroca, Joël Rangon, Paul Fonteyn, Frédéric Attal, Sylvain Lasseur
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 8. Juli 2003
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00008VDSG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.855 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Polizist Franck (Richard Anconina) gibt sich als Diamantenräuber aus und lässt sich absichtlich festnehmen. Tatsächlich ermittelt er mit der als Prostituierte getarnten Nina (Anne Parillaud) undercover gegen korrupte Kollegen im berüchtigten Revier 18. Der Copfilm -- pardon Flicfilm -- Gangsters präsentiert sich als relativ solider Genre-Vertreter der einstigen französischen Paradedisziplin. Regisseur Olivier Marchal, der laut Coverangaben ursprünglich als Spezialist in einer Anti-Terror-Einheit tätig war, bietet in seinem Debütfilm ein ordentliches Maß an Spannung und Action, verliert sich aber hin und wieder in zahlreichen Verhören und wenig eleganten Zeitsprüngen.

In der Hauptrolle spielt Richard Anconina -- in Frankreich immerhin ein kleiner Star -- den toughen Undercover-Bullen mit eingefrorener, aber präsenter Mimik. An seiner Seite sieht man endlich mal wieder die göttliche Anne Parillaud, die sich vor vielen Jahren in Luc Bessons grandiosem Nikita unsterblich gemacht hat. Mit Gangsters präsentiert Kinowelt einen weiteren Titel, der zuvor auf dem Fantasy-Filmfest zu sehen war und dann aber den Weg in die Kinos nicht geschafft hat. Die technischen Eckdaten -- Dolby Digital, anamorphes 2.35:1-Bild -- sind ordentlich. Die Extras hingegen, ein kurzes Making of und einige unkommentierte Schnipsel von den Dreharbeiten (jeweils auf Französisch mit dt. Untertiteln) muss man nicht sehen. --Marc Osmers

Produktbeschreibungen

Kinowelt Gangsters, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 08.07.03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
3.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Fader Krimi 2. November 2013
Von markus pa
Format:DVD
Darsteller und Story gehen okay. Aber der Film ist so schrecklich monoton und öde, dass es trotz der kurzen Laufzeit eine gewisse Überwindung gekostet hat, den fertig zu gucken. Es geht zu wenig, über weite Strecken passiert zu wenig, da plätschert der Film vor sich hin. Kurze Momente von Spannung, eine actionreiche Szene von kurzer Dauer, der Rest wird von Leerlauf und Langatmigkeit dominiert. Kein Loblied für den französischen Film, sondern bestenfalls durchschnittliche Genrekost. Auch mal wieder hier der Fall: guter Stoff, dürftige Umsetzung.
Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend guter Copthriller 2. Januar 2008
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Undercovercop Franck spielt ein gefährliches Spiel.
Um 2 korrupten Kollegen auf die Schliche zu kommen infiltriert er Gangsterkreise was ihn ins Visier der Cops rückt.
Zusammen mit seiner Kollegin Nina, die ebenfalls auf den Fall angesetzt ist, muss er nun versuchen die Identitäten der Korrupten Flic's aufzudecken ohne vorzeitig aufzufliegen.
Da bietet ein schiefgegangener Diamantenraub die perfekte Chance die 2 aus der Deckung zu locken.

Gangsters aus dem Jahr 2002 ist ein gradlinig inszenierter französischer Copthriller.
Hart, dreckig und spannend bietet er Fans des Genres alles für einen gelungenen Filmabend.
Die Story ist zudem ein wenig verschachtelt was auch das Mitdenken erfordert was ihn etwas aus der grauen Genremasse heraushebt.
Die Actionszenen sind rar aber hervorragend in Szene gesetzt, die Dialoge sind das Herzstück des Films und die Darsteller liefern gute Arbeit ab.
Mit dabei sind u.a.: Richard Anconina, Francois Levanthal, Anne Parrilaud und Gerald Laroche.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen halb intelligent 4. Oktober 2004
Format:DVD
Fast alles, auf dem der Stempel „Fantasy Filmfest" drauf ist übt auf mich eine magische Anziehungskraft aus (obwohl ich hier nicht immer belohnt wurde). Der Film fängt recht vielversprechend und intelligent an. Der Zuschauer ist dadurch gefordert, dass die Vorgeschichte durch Rückblenden erst entschlüsselt werden muss und die Konstellationen der Personen zueinander erst klar werden müssen. Ist das erledigt wird es leider ziemlich flach. Die Möglichkeiten des begrenzten Spielraumes (ein Polizeirevier) und die Konflikte der Polizisten untereinander werden leider nur gestreift. Ärgerlich auch, dass die Überführung des Täters Kommissar Zufall überlassen bleibt. Großes Plus für die Hauptdarsteller, vor allem für Anne Parillaud, die hier mehr Sex ausstrahlt als alle Cameron Diaz' dieser Welt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar