Gangster Squad 2012

Amazon Instant Video

(164)
In HD erhältlich

Los Angeles, 1949. Der ehemalige Boxmeister Mickey Cohen beherrscht als mitleidloser Mafioso brutal das Drogen- und Prostitutionsgeschäft der Stadt. Polizeichef William Parker beschließt ein Undercover-Team gegen ihn zusammen zu stellen. Er rekrutiert den Kriegsveteranen John O'Mara, den dandyhaften Sergeant Jerry, sowie vier weitere Männer. Diese erweisen sich als effektive Waffe gegen Cohen...

Darsteller:
Sean Penn,Josh Brolin
Laufzeit:
1 Stunde 48 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Gangster Squad

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Krimi, Action & Abenteuer
Regisseur Ruben Fleischer
Darsteller Sean Penn, Josh Brolin
Nebendarsteller Ryan Gosling, Emma Stone, Nick Nolte, Robert Patrick, Michael PeñA, Giovanni Ribisi, Anthony Mackie, Mireille Enos
Studio Warner Bros
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von derBlicker am 12. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
leider aber nicht mehr.
So sah der Trailer doch sehr vielversprechend aus.
Das Moderne steht dem 40er Jahre Look nicht so wirklich gut.
Die Story ist ansich doch eher platt gehalten.
Die Härte des Films ist geschmackssache mir persönlich war er zu wenig von allem.
Verglichen mit Genrevertretern wie die Unbestechlichen, oder ähnlichem wirkt Gangster Sqaud in nahezu jeder Sekunde
aufgesetzt. Teils übertrieben brutal, wobei ich da noch brutalere Kinofilme kenne, die Story ist schnell wieder vergessen.
Schade eigentlich, da wäre sicher mehr drin gewesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 5. Dezember 2014
Format: DVD
Darum geht es in Ruben Fleischers -Gangster Squad-. Gleich vorweg: Es gibt einen Schwachpunkt. Wer die -Untouchables- kennt, den erwartet hier nichts Neues. Das war es dann aber schon mit Meckern. Der Rest ist Pathos, eine brillante Old-School-Verfilmung, beinharte Action und eine spektakuläre Besetzung. Cooler und verwegener als Josh Brolin(John O'Mara), Jerry(Ryan Gosling), Anthony Mackie(Coleman), Robert Patrick(Max) und Navidad(Michael Pena) den Kampf gegen den übermächtigen Mafiaboss Mickey Cohen(Sean Penn) spielen, geht es nicht. Filme sind wie Träume. -Gangster Squad- ist einer, der von Rache, Gerechtigkeit und dem Ende der Ohnmacht handelt. Ganz sicher klischeehaft und alles andere als akzeptabel, aber sehr, sehr gut gemacht.

Los Angeles 1949. Die Stadt befindet sich im Würgegriff des Mafiabosses Cohen. Polizei und Justiz sind korrupt und lassen Cohen freie Bahn. Lediglich Polizeichef Bill Parker(Nick Nolte) versucht Cohens Herrschaft ein Ende zu machen. Das jedoch auf recht eigentümliche Art und Weise. Parker lässt dem Ex-Soldaten O'Hara freie Hand, um ein Team gegen Cohen zusammen zu stellen. Es soll niemand verhaftet werden. Cohens Geschäfte sollen zerstört werden. O'Hara schweißt eine schlagkräftige Einheit von Sonderlingen zusammen. Als Letzter stößt Jerry dazu. Der hat ein Techtelmechtel mit Cohens Herzdame Grace(Emma Stone). Die Truppe um O'Hara hat schnelle Erfolge, doch dann schlägt Cohen zurück. Der Kampf um L.A. ist entbrannt...

Das war schlichtes schwarz-weiß/gut-böse Kino im Endstadium. Und doch war es verdammt gute Unterhaltung. Wie Fleischer seine Top-Stars agieren lässt, das hat Klasse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 22. Oktober 2014
Format: DVD
Der filmische Rahmen, auf den die wahren Ereignisse in Los Angeles hier gespannt wurden, stammt eigentlich 1:1 von The Untouchables mit Kevin Costner. Man könnte grob sagen: Andere Stadt, gleiches Problem. Ein Gangsterboss unterjocht eine ganze Stadt und geht dabei nicht zimperlich vor. Wo ein Al Capone in The Untouchables zum Baseballschläger griff, um jemandem den Schädel zu zertrümmern, lässt Gangster Cohen hier mal eben unliebsame Konkurrenz zwischen zwei Autos spannen und zerreissen oder in einem Fahrstuhl abfackeln. Und eine kleine Polizeitruppe will diesem Treiben Einhalt gebieten.
Aber ist Gangster Squad damit eine blosse Kopie von The Untouchables? Definitiv Nein. Auch wenn man das Grundgerüst übernommen hat, weiss man die doch mit ganz eigenen Stärken zu versehen. Wo Costners Ness eigentlich ein junger Hitzkopf war, ist Josh Brolins O'Mara ein kriegserfahrener, harter Kerl. Und auch der Rest der Besetzung mit Ryan Gosling, Giovanni Ribisi und Sean Penn ist exzellent. Anders als bei The Untouchables gibt's hier mit Emma Stone auch eine tragende Frauenfigur.
Das 40er Jahre Setting kommt in Kulissen und Kostümen sehr gut rüber. Die Action und Spannungsmomente passen gut zusammen. Der Film wirkt einfach rund und gelungen und ist definitiv ein würdiger Nachfolger im Genre zu Filmen wie The Untouchables, Nach eigenen Regeln oder LA Confidential.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Hans am 17. Mai 2013
Format: Blu-ray
...wird mit diesem Film seine Freude haben. Ne Gute Story, ein Fießling und ne Truppe gerechter Haudegen. Der Film ist kein Meisterwerk, unterhält aber knapp 2 Stunden sehr gut. Von Langeweile (für mich!!!) keine die Spur.
Habe mir auch die ein Stern Bewertungen durchgelsen... Sorry Leute, manches kann ich verstehen. Aber das Meiste -.- Ich mein, wer regt sich bitte bei nem Action-/Gangsterfilm über Logikfehler auf? Dann geht halt fünf Meter neben dem Hauptprotagonisten ein Laster hoch und er trägt nur ein paar Kratzer davon. Ja und? Wenn ich mich an sowas aufhänge darf ich einfach nur noch Arte und 3Sat schauen (nix gegen die Sender, haben ein super Programm). Aber wie gesagt, solche Dinge in einem solchen Filmgenre anzumerken ist schon etwas pedantisch.

Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Von mir 4 Sterne: gut, aber mehr nicht.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht TOP 1000 REZENSENT am 15. Juni 2013
Format: Blu-ray
Was war ich gespannt auf diesen Film, nachdem ich Steve Jablonskys treibenden und stimmigen Soundtrack gehört hatte. Doch Ruben Fleischer, der mit "Zombieland" einst einen Riesen-Hit landete, zeigt mit "Gangster Squad" eine derbe Enttäuschung in fast allen Richtungen...

Die Story spielt im Los Angeles der 40er Jahre, in denen der Mafiaboss Mickey Cohen sein Imperium aufbauen will. Eine Einheit von Polizisten, die undercover arbeiten, soll den Krieg gegen Cohen starten, in dem sie seine Geschäfte zerstören und somit seinen Einfluss einschränken. Doch St. John O' Mara, Anführer des sogenannten "Gangster Squad's", muss schnell erfahren, dass dieser Krieg viele Opfer fordert...

Die Story bietet viel Potential und besonders der Trailer versprach ein mitreißendes und spannendes Werk zu werden. Doch es ist einfach unglaublich, wie typisch und fast schon selbstverständlich sich "Gangster Squad" an die Regeln des 0 8 15-Actionkinos hält.
Eindimensionale Charaktere, vorhersehbare Entwicklungen, berechenbare Twists und ein viel zu seichtes Finale.

Der Cast war vielversprechend, ich meine allein Sean Penn als Mickey Cohen war sehr interessant. Und zugegeben, manche Szenen sind wirklich gut, er hat sowieso den spannendsten Charakter in diesem Film. Das gezeichnete Gesicht, die verkrampften Bewegungen, sehr schön, leider wird seine Figur durch das Drehbuch viel zu berechenbar. Sobald einer seiner Handlanger Mist baut, ist sofort klar: Der wird nicht mehr lange leben. Und zack, schon erfüllt sich diese Vermutung und wir sehen mehrere weniger kreative Tötungsmethoden, die natürlich sehr gewalttätig in Szene gesetzt werden, um den "Wahnsinn" der Figur zu untermalen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen