Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,25 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gangs of Glasgow


Preis: EUR 5,21 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 2,01 4 gebraucht ab EUR 3,40

Amazon Instant Video

Gangs of Glasgow sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gangs of Glasgow + This is England + This is England '86 - Gesamtbox [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 32,19

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gary Lewis, Conor McCarron, Peter Mullan, Greg Forrest, Joe Szula
  • Regisseur(e): Peter Mullan
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen, Surround Sound, Untertitelt
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006R2M7V0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.861 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Glasgow in den frühen siebziger Jahren. Der Schüler John McGill kommt endlich auf die Secondary School. Er plant eigentlich, seine bisher erfolgreiche Schullaufbahn fortzusetzen, die auf Grund seines zerrütteten Elternhauses, nicht gerade selbstverständlich ist. Aber an der neuen Schule weht ein rauer Wind, denn brutale Gangs haben hier das Sagen. Schon bald gerät John immer tiefer in einen blutigen Strudel der Gewalt, aus dem es kein Entrinnen gibt und dessen Faszination er sich nicht entziehen kann...

VideoMarkt

Der kleine John McGill ist nicht auf den Kopf gefallen, weshalb er in der Oberschule auch schon bald in die Klasse der Besten darf. Auf der Straße dagegen ist der dickliche Rotschopf ein leichtes Opfer. Zumindest so lange, bis die Rowdies erfahren, dass Johns großer Bruder als gefürchteter Gangleader im Knast sitzt. Nun reißen sich die falschen Freunde geradezu um seine Gunst, und der geschmeichelte John ist die längste Zeit ein Musterschüler gewesen. Als Teenager übertrifft er seinen Bruder sogar an Wagemut und Brutalität. Doch nicht zu seinem Vorteil.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Herrmann am 5. Februar 2012
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Regisseur und Schauspieler Peter Mullan zeigt in seinem Film "Gangs of Glasgow" (OT - NEDS - Non Educated Delinquents) ein Coming of Age Drama vor dem Hintergrund eines Glasgow der 1970iger-Jahre.

John McGill, ein etwas pummeliger und intelligenter Junge wächst in einem Umfeld voller sozialem Sprengstoff auf. Die Familie ist zerrüttet, der ältere Sohn Benny lässt sich nur noch selten zuhause blicken, gilt als Respektperson unter den kriminellen Straßengangs des Viertels, und gerät immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Die Mutter arbeitet als Krankenschwester, kümmert sich um die jüngste Tochter und John, und muss dazu noch ihrem versoffenen, brutalen Gatten stets gefügig sein.

Dennoch schafft es John auf die höhere Schule, wird zugleich als Streber gebrandmarkt, und lernt die Restriktionen des strengen Schulsystems jener Zeit kennen. In den umliegenden Parks und zwischen den Siedlungsblöcken herrschen verfeindete, gewalttätige Straßengangs. Partys mit Alk und Kiff sollen die ausweglos erscheinende Tristesse vernebeln helfen, und hinter den fadenscheinigen Fassaden der Reihenhäuser verstecken sich nicht nur kaputte Familien, sondern auch die eingeschüchterten Hilflosen. So ist es nicht verwunderlich dass John an der Summe der einzelnen durchweg negativen Eindrücke seines Umfeldes die auf ihn einwirken, auf ihn einstürzen und ihn zu ersticken drohen ebenfalls abdriftet, zu einem brutalen Gangmitglied wird. Gibt es einen Ausweg für ihn?

.-.-.-.

Peter Mullan begleitet in "Gangs of Glasgow" den jungen John McGill und dessen Wandlung vom braven pausbäckigen Buben zum hilflosen Psycho-Brutalo über einen Zeitraum von mehreren Jahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 21. Januar 2013
Format: DVD
Es sind die siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Das Wirtschaftswunder brummt, aber in den Arbeitervierteln herrscht das Elend, die Armut, der Alkoholismus und die Gangs. Der zehnjährige John ist in der Schule gut und das kommt nicht vor selbst: er ist fleißig. Er bekommt die Chance auf eine höhere Schule gehen zu dürfen. Doch hier begegnet man ihm mit Vorurteilen, sieht in ihm nur das Elternhaus, aus dem er kommt. John's Vater ist alkoholabhängig und sein Bruder Benny gehört einer gefährlichen Gang an.

Die anfänglichen Erfolge und das Streben nach Freunden aus angeseheneren Schichten gelingt John zunächst. Doch er ist in einer Sisyphos-Rolle und kann auf Dauer nicht gegen das bigotte Establishment bestehen.

Die Geschichte wirkt wie ein Diorama einer zeitnahen Vergangenheit. Gute Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen interessante Typen zutage. Überraschende Wendungen und pfiffige Lösungen sorgen für Aufmerksamkeit. Authentische Szenenbilder generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein ordentlicher Genrefilm gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Danton87 VINE-PRODUKTTESTER am 5. Juni 2012
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Schauspieler Peter Mullan gehört zu Schottlands Film-Elite. "Neds" (Originaltitel), für den deutschen Markt gewinnheischend in "Gangs of Glasgow" umgetitelt, ist sein dritter Regie-Streich.

Anfang der 70er Jahre: Der unauffällige Musterschüler John McGill (Conor McCarron) steht kurz davor in die höhere Schule zu kommen, doch sein gesellschaftlicher Umgang und seine Herkunft stehen seiner Karriere im Weg: Sein Vater (Mullan) ist Alkoholiker, seine Mutter (Louise Goodall) verzweifelt und sein Bruder (Joe Szula) Mitglied einer Straßengang.
Als John immer wieder die Ablehnung gegenüber seinem sozialen Status zu spüren bekommt, beginnt er die Schule zu vernachlässigen und sich der Gang seines Bruders anzuschließen.

"Gangs of Glasgow" ist ein solides Jugenddrama über einen Gutwilligen, der durch die gesellschaftlichen Abgrenzungen schließlich in seinem ärmlichen Umfeld hängen bleibt. Eine Geschichte, die sich sicherlich auf jede Gesellschaft übertragen lässt, aber längst nichts Neues mehr ist.
Mullans Film ist eine nüchtern inszenierte Milieu-Studie, klar inspiriert von Vorbildern wie "Hooligans" oder "This is England", die ohne größeres emotionales Trara auskommt. Die surrealistischen Elemente gegen Ende erinnern hingegen etwas an Boyles "Trainspotting". Hier verliert der Film trotz allem etwas an seiner Zielstrebigkeit.

Fazit: "Gangs of Glasgow" ist ein solider Bandenfilm, der zwar stellenweise unstimmig wirkt, aber durch die trockene Inszenierung (abgesehen vom Ende) überzeugen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lunada258 am 19. Januar 2012
Format: DVD
Im ersten Moment wirkt dieser Film wie eine 08/15 Low-Budget Produktion, aber er ist einfach nur sehr realistisch und authentisch gedreht. Die Story ist gut, nichts Neues, aber interessant. Dieser Film fesselt, denn er ist unvorhersehbar. Empfehlenswert für alle, die auf reale, packende Geschichten stehen, Action - Fans werden hier enttäuscht sein.Für mich ein großartiges und packendes Filmerlebnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Reiht sich natlos in die ganzen Hooligan-Gang-Unterschicht-Filme aus GB. Alles in allem recht unterhaltsam, aber auch nichts besonderes. Ich würde sagen, für 5 bis 8 Euro könnte man ihn sich kaufen, mehr würde ich nicht ausgeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen