Kunden diskutieren > Forum: Half-Life 2: The Orange Box

Gameplay verspricht endlose Langeweile


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.12.2007 10:49:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.12.2007 11:13:19 GMT+01:00
Jerrox meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2008 13:20:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2008 13:23:53 GMT+01:00
LuisSera meint:
Nun ja, ich hatte auf meinem Rechner, bis auf die unzähligen Updates und die Freischaltung der Daten in Half Life 2 damals keine Probleme mit Steam. Worauf ich aber eigentlich hinauswill ist deine Kritik an Half Life 2 und Portal: wenn man sich ein Spiel kauft, sollte man auch wissen worauf man sich einlässt. Das erste Half Life ist aufgrund der von dir so harsch kritisierten gescripteten Events der wohl berühmteste und atmosphärisch ausgezeichneter Ego-Shooter, wenn du total Freiheit willst solltest du dir GTA oder von mir aus auch Assassins Creed oder ähnliche "Sandbox" Spiele zulegen, aber keinen Ego-Shooter. Wieviele nichtlineare Ego-Shooter habe ich denn in meiner 15 jährigen Zockerkarriere kennengelernt? Mal überlegen: Deus Ex 1 und, mit Einschränkungen, Far Cry und evtl. BioShock. Ein Mindestmass an Vorinformation sollte man sich doch schon zu Gemüte führen, bevor man ein Spiel kauft.
Nun zu Portal: Ich weiss wirklich nicht wie du es schaffst, ein Geschicklichkeitsspiel daraus zu machen. Wahrscheinlich meinst du das sogenannte "Doppelflingen", bei dem man während des Fallens genau ein(!) Portal unter seine Füsse schiessen muss. Aber wenn dir das schon steuerungstechnisch zu komplex ist, dann weiss ich nicht, wie du überhaupt irgendein Spiel durchspielen kannst. Es kann natürlich auch sein, dass du nicht genug nachgedacht und es dir daher unnötig schwer gemacht hast, ich jedenfalls kenne niemanden, der sich über zu anspruchsvolle Geschicklichkeitseinlagen in Portal beschwert hätte. Also unterstelle ich einfach mal dass du schlicht nicht genug nachgedacht hast, es gibt für die meisten Rätsel mehrere Möglichkeiten, aber wahrscheinlich hast du beim Lösen derselben ähnliche geistige Aktivität gezeigt wie beim Kauf des von dir so harsch kritisierten, aber wahrscheinlich besten Ego-Shooters überhaupt. Ich jedenfalls habe selten ein dermassen befriedigendes Rätselspiel gespielt, alleine das Konzept ist unverbraucht und innovativ.
Jetzt sehe ich gerade deine Bewertung von Halo2, dem du 5 Sterne gegeben hast. Halo 2 als Singleplayer Spiel besser zu bewerten als Half Life 2 zeugt meines Erachtens von geistiger Verwirrtheit, dieses atmosphärenfreie Weltraum-US-Soldatenspiel hat die repititivsten Gänge und die langweiligste Geschichte, die ich mir in meinem Leben antun "durfte".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2008 11:25:28 GMT+01:00
Mingus meint:
Natürlich ist Team Fortress 2 ein reines Multiplay-Spiel. "Mensch ärgere dich nicht" spielt man ja auch nicht alleine.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  31.12.2007
Jüngster Beitrag:  12.03.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Half-Life 2: The Orange Box
Half-Life 2: The Orange Box von Electronic Arts GmbH (Windows 2000 / Vista / XP)
4.2 von 5 Sternen   (111)