Menge:1
Gambit - Der Masterplan [... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Media Hollywood
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Aus dem Verleih
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,74
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gambit - Der Masterplan [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gambit - Der Masterplan [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,58 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 2,90 4 gebraucht ab EUR 3,79

Prime Instant Video

Gambit - Der Masterplan sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gambit - Der Masterplan [Blu-ray] + Ein tolles Leben - Hast du keins, nimm dir eins [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 14,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Colin Firth, Cameron Diaz, Stanley Tucci, Togo Igawa, Anna Skellern
  • Regisseur(e): Michael Hoffman
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Concorde Video DVD
  • Erscheinungstermin: 12. November 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00DEWYURU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.198 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Harry Dean hat es satt: Er will seinen exzentrischen und herrischen Boss Lionel Shahbandar, seines Zeichens Kunstsammler, reinlegen und ihm einen angeblich verschollenen Monet unterjubeln. Dafür engagiert er nicht nur seinen Kumpel und Meisterfälscher Major Wingate, sondern auch die texanische Rodeoreiterin PJ Puznowski, die als Lockvogel den Kauf anreizen soll. Doch das Leben, die Liebe und die Mitstreiter bleiben einfach unberechenbar …

VideoMarkt

Lange genug hat sich der hervorragende Kunstkurator Harry von seinem Boss Shahbander, dem reichsten Mann Englands und in dieser Eigenschaft ekelhafter Exzentriker, erniedrigen lassen. Mit seinem alten Freund, dem Meisterfälscher Major, ersinnt er einen fabelhaften Plan: Sie werden im Trailer des unbedarften Texas-Cowgirls PJ einen "verschollenen" Monet entdecken und ihn Shahbander für viele Millionen Pfund andrehen. Als sich Shahbander in PJ verliebt, findet der Lockvogel allerdings Gefallen am Glamourleben. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Orschau am 2. Juli 2013
Format: DVD
Dieser Film ist eine der besten Komödien überhaupt! Wer den englischen Humor mindestens genauso schätzt wie ich wird an diesem Film seine wahre Freude haben. Lacher sind garantiert und gerade während der kompletten Szene im Hotel musste ich wirklich an mich halten. Colin Firth ist die perfekte Besetzung für diesen -andere Worte wären nur untertrieben- perfekten Engländer, wie man ihn sich mit jeglichen Klischees vorstellt. Cameron Diaz als seine Komplizin zeigt das texanische Amerika in all seinen Facetten.

Die Handlung ist einfallsreich, mal etwas anderes und trotzdem altbekannt. Die Witze wirken dennoch keinesfalls abgedroschen oder -noch schlimmer- aufgesetzt. Die Darsteller zeigen hier, weswegen wir es lieben Komödien zu sehen und ein unerwartetes Ende setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Meine Empfehlung: Auf jeden Fall anschauen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ElizaDarcy am 23. Juni 2013
Format: DVD
Entgegen aller im Internet und in Fernsehzeitschriften gelesenen Rezensionen: Ich fand den Film sehr gelungen, er hatte viele Lacher und die Schauspieler waren toll. Colin Firth und Alan Rickman spielen ihre Rollen einfach herrlich. Wer die beiden Schauspieler mag, ein bisschen englischen Humor hat und nichts gegen ein Remake hat kann mit dem Film wenig falsch machen.

Ich habe mich im Kino prächtig amüsiert und hatte einen wunderschönen Abend. Die DVD werde ich mir sicherlich auch zulegen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zuber andreas am 25. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
kurzweilig, lustig und sehr unterhaltsam! kann man nur jedem empfehlen. Tolle Schauspieler, gute Charaktere und eine kuriose Story. anschauen! Kaufempfehlung von mir
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmsuchtl91 am 6. Juli 2013
Format: DVD
Kurzinhalt:
Prominent besetztes Remake der Krimikomödie „Das Mädchen aus der Cherry-Bar“ (OT: Gambit) von 1966
Der Kurator Harry Deane (C. Firth) will sich an seinem Chef, dem steinreichen britischen Unternehmer Lionel Shahbandar (A. Rickman), nach jahrelanger Demütigung endlich rächen.
Dazu will er ihm ein Fälschung von einem Monet-Bild andrehen.
Zur Unterstützung heuert er den Kunstfälscher Wingate (Tom Courtenay) die texanische Rodeo-Queen PJ Puznowski (C. Diaz) an
vor seinem inneren Auge hat er bereits den perfekten Plan – aber es kommt anders, denn Shahbandar will nicht anbeißen, zudem knistert es zwischen ihm und PJ Puznowski und Denae ist ein Tollpatsch.

Kritik:
Auch wenn die Story einem nicht vom Hocker haut, muss ich sagen: entgegen aller negativer Kritik bringt der Film einige Lacher, langweilig ist die Story nicht. Rickman und vor allem Firth überzeugen in ihren Rollen. Kein großes Kino, aber dennoch für einen gemütlichen Abend geeignet, da der Film doch immer wieder die Mundwinkel nach oben zieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stella Carrier am 24. Juli 2014
Format: DVD
I rented the Gambit movie from redbox at a cheap price while simultaneously unsure of how much I would enjoy it. Much to my surprise, the film was even better than I thought. This film centers around an art dealer’s attempts to sell a fake painting to a very wealthy businessman. He feels justified in doing this because of the businessman’s ruthless nature. However, from my perspective,the film plays with the question of does two wrongs really make a right?, and that people are not often how they appear on the outside (can’t always judge a book by its cover adage). Alan Rickman, Colin Firth, Stanley Tucci, and Cameron Diaz star in The Gambit movie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von He Knows am 21. März 2014
Format: DVD
Das Wichtigste möchte ich gleich vorwegnehmen: Dies ist keine Komödie à la "American Pie", "Ey man, wo is' mein Auto?", "Party Animals" und Konsorten. Wer sich also nach einem Film umsieht, der sich durch einen (mehr oder weniger niveaulosen) Scherz nach dem anderen auszeichnet, wird hier nicht glücklich werden. Ich persönlich kann beiden Arten von Komödien etwas abgewinnen, was aber meiner Erfahrung nach nicht die Regel darstellt; daher die Warnung.

"Gambit - Der Masterplan" entwickelt seine Handlung eher gemächlich, überlässt die Komik dabei hauptsächlich den verschiedenen Situationen aber auch den Gesprächen und Kommentaren zwischen bzw. über den/die beiden Hauptdarsteller(n). Hier wären wir auch schon bei der großen Stärke des Films angelangt; Alan Rickman und Colin Firth. Ohne diese zwei wirklich genialen und sehr gut ausgewählten Schauspieler hätte der Film sicherlich nicht funktioniert. Beide spielen ihre Rollen so gut und überzeugend wie man es von ihnen gewohnt ist.
Die Geschichte an sich ist im Großen und Ganzen ganz nett, teils originell (was die Erzählweise anbelangt), teils anderen (Heist-) Filmen nicht unähnlich und trägt sehr deutlich die Handschrift der Coen-Brüder. Wer also "Fargo" etwas Komisches abgewinnen kann hat hier sicherlich gute Chancen, auf seine Kosten zu kommen.

Was im Film leider völlig überflüssig ist, und daher auch zum Punktabzug beiträgt sind meines Erachtens vor allem 3 Dinge:
1. Cameron Diaz,
2. die klischeehafte (allzu ausgelutschte und lächerliche) Darstellung der Japaner und
3. ein ziemlich dämliches Wortspiel mit dem "Major".

Dennoch ist der Film alles in allem gelungen, und wer ihn bis zum Ende anschaut bekommt auch noch die witzigste Szene des Films zu sehen (letzte Kameraeinstellung). :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen