oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Topbilliger In den Einkaufswagen
EUR 8,91
Topbilliger2 In den Einkaufswagen
EUR 8,91
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,91
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Galaxina

Dorothy Stratten , Avery Schreiber    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,91 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Movie-Star und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Galaxina auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Galaxina + Barbarella + Zardoz
Preis für alle drei: EUR 23,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Barbarella EUR 9,99
  • Zardoz EUR 4,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Dorothy Stratten, Avery Schreiber, Stephen Macht, James D. Hinton, Lionel M. Smith
  • Künstler: William Sachs, Marilyn Jacobs Tenser, Dean Cundey, Chuck Colwell, Larry Bock
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Laser Paradise
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2003
  • Produktionsjahr: 1980
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00012BCBS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.849 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

"Die androide Schönheit Galaxina fliegt mit ihrem Raumschiff durch die Galaxien. Ihre Mission ist es den legendären "Blue Star", ein mystischer Edelstein mit unendlicher Kraft, wieder zu finden. Von militärischer Intelligenz wurde ihr berichtet, dass dieses wertvolle Juwel auf dem Planeten ALTER 1 gesichtet wurde. Galaxina begibt sich sofort auf den Weg zu dem 27 Jahre entfernten Planeten. Dort angekommen begegnet sie Aliens, die Harley-Davidson-Motorcycles verehren. Es geschehen merkwürdige, sonderbare Dinge..."

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist was ich unter echtem Schund verstehe ... 24. November 2005
Format:DVD
... und "Schund" sei hier als höchstes Lob verstanden. Klar ... man könnte sich weiterhin intellektuell hochstehende Werke anschauen, aber haben Sie mal Tarkovski gelesen? Tja ... schade um die Filme. Nein. Schluß jetzt!
Trotz der Tatsache, dass bei der DVD ungefähr zur Filmmitte mindestens eine Minute fehlt ein absolut empfehlenswertes Werk zumindest für diejenigen unter uns, die den Hang zur Hochkultur überwunden haben - und das ist hier nicht ironisch gemeint.
Und für Kenner des Genres noch eine ungemein trashige Parodie ... was schaut sich der Böse an? Einen Ausschnitt aus einem mindestens genauso trashigen Werk aus der SF - Geschichte ... so muss das sein! Schauspieler? Nennen wir sie nicht so - warum auch ... träumen wir nicht alle von einer willigen Roboterin im engen silbernen Dress? Wie war das? Ich höre Widerspruch? Das mag ich gar nicht glauben ... ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen SF-Parodie von weder bzgl. SF noch Parodien Bewanderten 12. November 2004
Von Schulthe, Hendrik VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Was hat nur dazu geführt, daß ausgerechnet dieser Streifen auf DVD erscheint, lange noch bevor Klassiker des SF-Genres diesen Schritt schaffen?
Dieser Film ist ein nahezu unglaubliches Konglomerat aus fehlendem Können und unterlassenen Möglichkeiten und leider mit wirklich unterhaltsamen SF-Humoresken wie Dark Star oder Galaxy Quest auch nicht annähernd gleichzusetzen.
Titelfigur (in offenkundiger Anlehnung an Barbarella) des Films ist der von einem Playmate verkörperte weibliche Roboter eines Polizei-Streifenkreuzers. Dorothy Strattens erotische Ausstrahlung wird dabei selbst von Chewbacca (das ist der wandelnde Flokati aus Star Wars) locker überboten. Es ist nahezu eine Erholung, daß ihre Sprechrolle sich auf ca. 20 Sätze beschränkt. Die restliche Crew des Schiffes ist so unglaublich schlecht gespielt (ganz besonders der dicke haarige Captain, der sich vergeblich für Louis de Funé hält), daß sie selbst von einer GZSZ-Goes-Startrek-Folge weit überflügelt würde. Die Tricktechnik ist ähnlich peinlich wie bei Dark Star, entbehrt dabei aber jeglichen anarchischen Charmes. Die Handlung ist kompletter Blödsinn, die Dialoge (selbst die vermeintlich witzigen Stellen) sind derart hölzern, daß es Splitter zieht. Selbst Tontechnik und Covergestaltung der DVD gerieten in den Sog dieser Ansammlung filmischer Inkompetenz - und sind insofern schon wieder passend. Wer diesen Film gedreht hat, besaß nicht nur keinerlei Budget, sondern offenbar auch weder Humor noch irgendeine Kenntnis von Science Fiction-Filmen, geschweige denn von Dialogregie oder Kameraführung.
Wer über einen Scherzvulkanier mit großen runden (!) Ohren lachen kann, der originellerweise Mr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Schulthe, Hendrik VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Was hat nur dazu geführt, daß ausgerechnet dieser Streifen auf DVD erscheint, lange noch bevor Klassiker des SF-Genres diesen Schritt schaffen?
Dieser Film ist ein nahezu unglaubliches Konglomerat aus fehlendem Können und unterlassenen Möglichkeiten und leider mit wirklich unterhaltsamen SF-Humoresken wie Dark Star oder Galaxy Quest auch nicht annähernd gleichzusetzen.
Titelfigur (in offenkundiger Anlehnung an Barbarella) des Films ist der von einem Playmate verkörperte weibliche Roboter eines Polizei-Streifenkreuzers. Dorothy Strattens erotische Ausstrahlung wird dabei selbst von Chewbacca (das ist der wandelnde Flokati aus Star Wars) locker überboten. Es ist nahezu eine Erholung, daß ihre Sprechrolle sich auf ca. 20 Sätze beschränkt. Die restliche Crew des Schiffes ist so unglaublich schlecht gespielt (ganz besonders der dicke haarige Captain, der sich vergeblich für Louis de Funé hält), daß sie selbst von einer GZSZ-Goes-Startrek-Folge weit überflügelt würde. Die Tricktechnik ist ähnlich peinlich wie bei Dark Star, entbehrt dabei aber jeglichen anarchischen Charmes. Die Handlung ist kompletter Blödsinn, die Dialoge (selbst die vermeintlich witzigen Stellen) sind derart hölzern, daß es Splitter zieht. Selbst Tontechnik und Covergestaltung der DVD gerieten in den Sog dieser Ansammlung filmischer Inkompetenz - und sind insofern schon wieder passend. Wer diesen Film gedreht hat, besaß nicht nur keinerlei Budget, sondern offenbar auch weder Humor noch irgendeine Kenntnis von Science Fiction-Filmen, geschweige denn von Dialogregie oder Kameraführung.
Wer über einen Scherzvulkanier mit großen runden (!) Ohren lachen kann, der originellerweise Mr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Du meine Güte! 20. Oktober 2005
Format:DVD
Ich habe mir nun gerade die DVD "Galaxina" reingezogen. Und obwohl ich sowohl 70er Jahre SciFi mag als auch Trash, stand mir zum Teil der Mund offen vor Entsetzen. So einen Schrott habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Selbst der Angriff der Killertomaten ist dagegen ein Shakespeare!
Keinerlei sinnvolle Handlung, es geht ausschließlich darum die Hauptdarstellering in Szene zu setzen, die ihrerseits so überzeugend ist, wie ein Wildschwein in der Rolle von Albert Einstein! Grottenschlechte Dialoge, absolut absurde Nebenstränge (wie die ausgestoßenen Heavys mit ihrem Gott "Harley David's Sohn"), die abrupt ins Leere laufen. Kein definierbares Ende und kein erkennbarer Zusammenhang zwischen den Szenen.
Gott sei Dank ist der Film nur 81 Minuten lang, ich hätte es kaum eine Sekunde länger ausgehalten.
Die Qualität der DVD ist fast genauso mieserabel wie ihr Inhalt. Das Bild schwimmt (über einen Beamer betrachtet) dem Inhalt angemessen unscharf dahin. Dies ist allerdings nicht weiter tragisch, da ich mir nicht vorstellen kann, diese Strapaze ein zweites Mal durchzuhalten.
Für Fans von übelstem Trash mit einer leicht masochistischen Ader ein Leckerbissen, allen anderen sei davon abgeraten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Schlecht ist noch geschönt
Gekauft habe ich den Film , weil ich diesen vor min. 25 Jahren einmal gesehen habe und
die Komik ganz lustig fand. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Susanne E Muensterer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film
Ein guter Film mit einigen komischen und etwas durchgeknallten Szenen.
Eine sehr reizvolle Sexuelle Androidin,die nach 27 Jahren Flugzeug menschlich wurde.
Vor 18 Monaten von Reinhard veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sciencfiction
Lieferung pünktlich . Film gut gemacht,aber eine interessante Handlung wäre nicht das schlechteste gewesen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Rolf Hadler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 70ies Si/Fi Space Opera für Fans
Zunächst einmal eine Warnung:
Dieser Film ist, zumindest aus heutiger Sicht, eine wunderbare Trash-Perle des siebziger Jahre Space-Opera-Genres. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von boomschalaka veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Galaxina
Der Film hat keine vernünftige Synchronisation und springt deshalb immer zwischen der deutschen Übersetzung und dem englischen Originalton hin und her.
Vor 22 Monaten von Rüdiger Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lahmer Science Fiction Film auf sehr guter DVD
Marketing Film hat hier wieder einmal eine technisch perfekte DVD veröffentlicht. Der Film "Galaxina" ist zum ersten Mal überhaupt in der ungeschnittenen Fassung und in... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Mai 2006 von Djangonero
4.0 von 5 Sternen Frische Weltraum Parodie
In diesem Film findet der Science Fiction Fan alles wieder was er schon einmal gesehen hat. Enterprise, Starwars, Alien, Dark Star und einiges mehr wo ich immer noch überlege... Lesen Sie weiter...
Am 31. August 2002 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar