Galápagos (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 12,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Galapagos: A Novel (Delta Fiction) (Englisch) Taschenbuch – 12. Januar 1999


Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 12. Januar 1999
EUR 12,00
EUR 7,30 EUR 6,84
17 neu ab EUR 7,30 5 gebraucht ab EUR 6,84

Hinweise und Aktionen

  • Studienbücher: Ob neu oder gebraucht, alle wichtigen Bücher für Ihr Studium finden Sie im großen Studium Special. Natürlich portofrei.


Wird oft zusammen gekauft

Galapagos: A Novel (Delta Fiction) + Bluebeard: A Novel (Delta Fiction) + Hocus Pocus
Preis für alle drei: EUR 29,50

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Dial Press Trade Paperback; Auflage: Reissue (12. Januar 1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0385333870
  • ISBN-13: 978-0385333870
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 18 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,8 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.372 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Kurt Vonnegut wurde 1922 in Indianapolis geboren. Er studierte an den Universitäten von Chicago und Tennessee und begann dann, für verschiedene Zeitschriften Kurzgeschichten zu schreiben. Seinen ersten Roman, Player Piano (Das höllische System), veröffentlichte er 1952. Es folgten viele weitere Romane, u.a. The Sirens of Titan (1959) (Die Sirenen des Titan), Mother Night (1961) (Mutter Nacht), Cat's Cradle (1963) (Katzenwiege), God Bless You, Mr. Rosewater (1964) (Gott segne Sie, Mr. Rosewater), Welcome to the Monkey House (1968) (Geh zurück zu deiner lieben Frau), eine Sammlung von Kurzgeschichten, sowie Breakfast of Champions (1973) (Frühstück für Helden), Slapstick, or Lonesome No More (1976) (Slapstick), Jailbird (1979) (Galgenvogel), Deadeye Dick (1982) (Zielwasser), Galapagos (1985) (Galapagos), Bluebeard (1987) (Blaubart) und Hocus Pocus (1990) (Hokus Pokus oder wohin so eilig?). Während des Zweiten Weltkriegs geriet Vonnegut in deutsche Kriegsgefangenschaft und wurde Zeuge der Luftangriffe auf Dresden, eine Erfahrung, die er in seinem berühmtesten Werk, Slaughterhouse Five or The Children's Crusade(1969) (Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug), verarbeitete. Außerdem veröffentlichte er einen Band mit Reden und Reportagen, Palm Sunday (1981) (Das Nudelwerk), sowie die autobiographische Collage Fates Worse than Death (1991) (Dann lieber gleich tot).

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“The best Vonnegut novel yet!”—John Irving

“Beautiful . . . provocative, arresting reading.”—USA Today

“A madcap genealogical adventure . . . Vonnegut is a postmodern Mark Twain.”—New York Times Book Review

Synopsis

The human survivors of the "Nature Crisis of the Century", are quietly evolving into sleek, furry creatures with flippers and small brains. All other forms of humankind have ceased to exist, made redundant by their prized big brains. From the author of "Slaughterhouse 5". -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
THE THING WAS: One million years ago, back in 1986 A.D., Guayaquil was the chief seaport of the little South American democracy of Ecuador, whose capital was Quito, high in the Andes Mountains. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Februar 2005
Format: Taschenbuch
"Galapagos" wird aus einer sehr interessanten perspektive erzählt. Eine Million Jahre von heute blickt ein Geist zurück auf eine Reihe von Geschehnissen, die die ganze Geschichte der Menschheit einschneidend verändert hatten. Dabei macht er immer wieder Andeutungen darüber, wie die Evolution die Menschheit seit diesen Ereignissen verändert hat. So geht er z.B. immer wieder darauf ein, wie nutzlos doch die großen Gehirne der Menschen von "damals" waren.
Vonnegut ist es gelungen, ein sehr interessantes und tiefsinniges Thema unterhaltsam zu verpacken. Durch den ständigen Wechsel von Rückblicken auf die Vergangenheit der Charaktere, Ausblicken auf die Zukunft der Menschheit und Erzählungen über die eigentlichen Geschehnisse, hält er den Leser gefesselt. Man ist ständig gespannt wie es weitergeht, ich konnte das Buch kaum weglegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex am 28. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Vonnegut has created a thinking masterpiece that involves some of lifes great mysteries. While being short and easy to read the book covers a lot of interesting issues about humans and evolution. Once again Vonnegut makes peole think about why we do what we do.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Mai 2000
Format: Taschenbuch
Put simply, I enjoyed this book. It made me laugh out loud at times and I appreciate any book that can do that. Kurt Vonnegut does a great job of highlighting many of the things wrong with human society, mostly brought on by our big brains and sometimes with a little help from our hands.
On slavery: 'How can you enslave someone when all you have are flippers and a mouth?'
To recap a few other critics out there, I do believe Slaughter-House Five to be Kurt Vonnegut's best book, so far. Though, admittedly, I've only read a few. But this is still a good book. If you choose to read it, enjoy!
To other reviewers: Limit what you say - most of us don't need to read an essay or 1,000 word synopsis. And try not to give away too much!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A Smart Girl am 23. Oktober 1999
Format: Taschenbuch
When my Biology teacher told our class we had to read this book, I was really mad. The book stars out kind of slow but it is very fast reading from then on. The longest chapter is about 5 pages which makes it very quick to read. The story line is very interesting because it doesn't really follow the concept of time. It sort of switches off between the future the present and the past without any warning. I really enjoyed it! It also has alot of symbolism. It's a great book! Vonnegut is speaking at our school next month!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Don (don@ackme.net) am 1. November 1999
Format: Taschenbuch
I am surprised at the great swings of opinion from Vonnegut fans on this one. There is really one profound observation explored here - evolutionary divergence from a stable state of existence - is it good or bad - or just human? Few artists have this clear a vision of the human condition - even though it is wrapped in a rather confusing array of (apparently?) extraneous information. One of my favorite books.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von shel99 am 26. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
This is one of those books that really makes you think. It asks the question of what it really means to be human. Is it better to accept the bad with the good, or to do away with both and live in contented ignorance? In his own twisted fashion, Vonnegut makes you realize all that is worth saving in this world.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen