Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Verdi: Nabucco

Verdi: Nabucco

17. März 2009

EUR 5,16 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
40:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
29:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
30
22:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
22:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. März 2009
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Past Classics
  • Copyright: 2009 Saland Publishing
  • Gesamtlänge: 1:54:29
  • Genres:
  • ASIN: B00260DAYU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.984 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 8. Oktober 2011
Format: Audio CD
Nabucco war Verdis dritte Oper und sein erster wirklich großer Erfolg. Mit dem dramatisch geschlossenen Werk in der exotischen Kulisse des antiken Babylon trat er endgültig aus dem Schatten von Donizetti und Bellini. Die Oper ist vor allem in Italien bis heute sehr beliebt und wird noch immer viel gespielt - der Gefangenenchor hat seit der italienischen Nationalbewegung des 19. Jh. fast den Status einer zweiten Nationalhymne erlangt.

Insofern ist es etwas verwunderlich, dass es nur drei Studioaufnahmen des Nabucco gibt, von denen diese hier die beste ist. Das liegt vor allem an den Sängern der beiden Hauptrollen:

Der Titelheld wird von Tito Gobbi verkörpert, heute v. a. als Baritonpartner von Maria Callas in den meisten ihrer Studioaufnahmen unvergessen. Gobbi war ein unübertroffen ausdrucksvoller Darsteller, so auch hier als innerlich zerrissener König. Allerdings war er zum Zeitpunkt der Aufnahme (1965) schon über 50 Jahre alt, was man bei höherliegenden Passagen deutlich hört, die er mehr hupt als singt. Trotzdem eine eindrucksvolle Darstellung.

Seine Gegenspielerin, die machtgierige Tochter Abigaille, wird von der jungen Griechin Elena Souliotis gesungen. Die Sängerin wurde damals als nächste Callas gehandelt, eine Erwartung, die sie nicht erfüllte, die man aber anhand dieser Aufnahme nachvollziehen kann: Die Sängerin hatte eine sehr schöne, volle und bewegliche Stimme. Die mörderischen Schwierigkeiten ihrer Rolle bewältigt sie sehr eindrucks- und ausdrucksvoll. In einigen Ensembleszenen kann man allerdings schon den schonungslosen, unkontrollierten Stimmeinsatz hören, mit dem sie ihr Organ innerhalb von nicht einmal 10 Jahren ruinieren sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Ganske am 5. März 2007
Format: Audio CD
In dieser Einspielung liegt der einzige deutschsprachige Querschnitt durch Verdis Nabucco vor, trotzdem kein Pflichtkauf für Freunde deutschsprachigen Gesanges. Der Chor der Deutschen Oper Berlin ist sehr gut, auch Thomas Stewart (Nabucco) und Sandor Konya (Ismael) singen überzeugend und textverständlich. Evelyn Lear (Fenena) und Martti Talvela (Zacharias) sind sehr blaß und finden nicht in ihre Rolle. Bei der Abigail fehlt die große Arie, aber wenn man die Stimme von Liane Synek hört, verzichtet man darauf gerne, zugegeben, die Abigail ist keine Belcanto-Partie, aber so häßlich und jaulig sollte sie denn doch nicht klingen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden