Gabel statt Skalpell - Gesünder leben ohne Fleisch 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(116)
LOVEFiLM DVD Verleih

Wenn wir alle wüssten, was die Wissenschaft schon lange weiß, würden wir vermutlich unseren Speiseplan sofort umstellen ... Der renommierte Biochemiker Prof. Dr. T. Colin Campbell leitete in den 1970 und 1980er Jahren die sogenannte China Study, die vermutlich umfassendste Studie, in der ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und Rheuma beim Menschen nachgewiesen werden konnte. Beteiligt waren hierbei zwei westliche Universitäten sowie die Chinesische Akademie für Präventivmedizin.In Gabel statt Skalpell werden u.a. Patienten begleitet, deren Gesundheitszustand sich auf beeindruckende Weise verbessert hat, nachdem sie ihren Speiseplan auf eine rein pflanzliche Ernährung umgestellt haben. Daneben kommen Prof. Dr. Campbell und weitere Wissenschaftler zu Wort.

Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 32 Minuten
Regisseur Lee Fulkerson
Genres Dokumentation
Studio polyband Medien GmbH
Veröffentlichungsdatum 28. September 2012
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Forks Over Knives

Andere Formate

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anton VINE-PRODUKTTESTER am 23. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
ENDLICH! Der Film für Lesefaule. Die CHINA-STUDY ist eines der wichtigsten medizinischen Bücher für Veganer/Vegetarier und Menschen, die sich wirklich um ihre Gesundheit, ihre Umwelt und die Tiere und deren Ausbeutung Gedanken machen. Der Film zeigt auf, welche Erkrankungen "selbst-gemacht" sind, wie wir alle sie vermeiden könnten, wenn wir uns nicht weiter von der Fleisch+ Milchindustrie belügen lassen. Durch gesunde, nachhaltige und tierfreie Ernährung lassen sich Krankheiten vermeiden und auch be"kämpfen"- im sanften Sinne--- ohne Pharmaindustrie und Chemie- sondern nur mit dem Verzicht tierischer Produkte. Die Studien beweisen es- es ist nicht länger eine "Spinnerei" der Veganer oder eine Meinung/ Idee der Weltverbesserer- sondern medizinisch bewiesener FAKT! Jeder kann gesund leben! Gleich viermal als Weihnachtsgeschenk gekauft--für Menschen, die mir wirklich am Herzen liegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna-Lena am 6. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD sollte sich jeder angucken, der sich Gedanken über eine gesunde Ernährung macht und vielleicht glaubt, er wolle/solle etwas ändern für sich selbst. Am besten guckt man sich die DVD ein zweites Mal an, wenn sich der erste Eindruck schon etwas gesetzt hat.
Die ersten Minuten zum Einstieg finde ich nicht so gut, ein bisschen zu amerikanisch, aber dann .... Man erlebt hier zwei Wissenschaftler mit ihren ungeschönten Ergebnissen, die einem nichts verkaufen wollen. Man nimmt ihnen einfach ab, dass sie ihre Arbeitsergebnisse darstellen wollen um uneigennützig aufzuklären und zu helfen. Hinzu kommt, dass ich beide sehr sympathisch finde. Es wird dokumentiert, wie durch anderes Essverhalten Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herzkrankheit positiv beeinflusst werden können. Wen diese DVD überzeugt, der sollte auch die "China Study" von Campbell lesen und "Prevent and Reverse Heart Disease" (leider bisher nur auf englisch) von Esselstyn.
Ich kann die Thesen dieser DVD nur bestätigen, da ich vor gut 4 Jahren meine Ernährung entsprechend umgestellt habe (allerdings nicht zu 100% strikt). Aber vor allem kein Fleisch, keine Milch und Milchprodukte. Ich bin seitdem nicht krank gewesen, nicht einmal ein kleiner Schnupfen oder eine Erkältung, und das im vorgerückten Seniorenalter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Levika am 19. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film hat mein komplettes Weltbild über Ernährung und unsere Umwelt komplett umgekrempelt. Ich wurde praktisch über nacht vom Fleischfresser zum Rohkost Veganer. Seit dem geht es mir so gut wie noch nie! Ich hatte noch nie so viel Energie und fühle mich viel "cleaner" nochdazu steigt die Aufmerksamkeit für die Umwelt.
Es wäre ein Segen wenn jeder Mensch diesen Film anschaut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
109 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. September 2012
Format: DVD
Essen kann krank machen! Richtige Ernährung erspart schwere Operationen und jahrelanges Pillen schlucken! Das ist die Essenzaussage der wirklich fantastischen Dokumentation "Gabel statt Skalpell" die natürlich im Land der Dicken, den USA spielt. Aber auch bei uns werden die Fetten (dick war früher) immer zahlreicher. Primär handelt die DVD von zwei über 70 Jahre alten Ärzten, die diese Ernährungsumstellung anstatt Operation bei ihren Patienten mit Autoimmunerkrankungen, Zucker, Herzproblemen und Volkskrankheiten wie Rheuma angewendet haben. Dadurch wird dann auch Krebs vorgebeugt.
Das kam durch eine Studie in China ins Rollen bei der auch westliche Ärzte wie der hier gezeigte Prof Dr. Campbell im Boot waren.
Diese und andere Studien zeigen den Zusammenhang von Ernährung und Erkrankungen. Das Ergebnis war unglaublich, die vorher kranken Menschen sind nach kompletter Umstellung auf vegane Ernährung und dem Verzicht auf tierische Eiweiße gesund und gar schlanker geworden. Credo: Milch ist gesund und gut aber eher für die Kuhkälber. Recht nüchtern wird die amerikanische Ernährung erklärt: Milch-, Fastfood- und Fleischfirmen haben quasi den Staat unter Kontrolle da das Landwirtschaftsministerium den Menschen erklärt was gesund ist und sie essen sollen. Das ist so, als ob eine große Burgerfirma sagt, esse jeden Tag Fleisch und die Milchfirma sagt trinke viel Milch da ist Calcium und Eiweiß drin, das ist gesund. Dazu wird dann auch noch in Massen gegessen, da billig und vorhanden. Befragungen auf der Straße ergaben dasselbe, die Menschen glauben diese Ratschläge halt weil sie denken es stimmt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Wagner am 12. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Ernährung ändert sich derzeit rapide. Es hat mich früher nicht interessiert was in der Nahrung, die ich zu mir nahm so alles drin war. Das Ergebnis kann sich wiegen lassen! Als ich diesen und ähnliche Filme sah war ich schon auf dem neuen Weg zur gesunden Ernährung aber anscheinend brauchte ich noch den Kick um es ja nicht zu vergessen, was wir da essen! Der Film ist wichtig für jeden, der ißt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland Roth TOP 500 REZENSENT am 21. August 2012
Format: DVD
Die DVD-Dokumentation "Gabel Statt Skalpell" bietet erstaunliche Einblicke in eine alternative Ernährungs- und somit Lebensweise, weg vom maßlosen Verbrauch tierischer Produkte, die sich übrigens in den USA innerhalb von 10 Monaten über 200.000 mal verkauft hat.

Schlüssig und ohne Polemik zeigt die 96-minütige Dokumentation, dass falsche Ernährung, vor allem der übermäßige Konsum von tierischem Eiweiß, die Hauptursache für etliche Volkskrankheiten darstellt.

Dass die Fettleibigkeit in den USA und Mexiko extrem hoch ist, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Doch die Deutschen haben mittlerweile mächtig aufgeholt, denn wir sind in Sachen Übergewicht immerhin schon Nummer 1 in Europa.

In „Gabel Statt Skalpell" werden u. a. Patienten begleitet, deren Gesundheitszustand sich auf beeindruckende Weise verbessert hat, nachdem sie ihren Speiseplan auf eine rein pflanzliche Ernährung umgestellt haben. Daneben kommen Prof. Dr. Colin Campbell, der in den 1970er- und 1980er-Jahren die sogenannte China Study durchführte und nachwies, dass ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und Rheuma beim Menschen besteht, sowie weitere Wissenschaftler zu Wort, die ihre Forschungsergebnisse präsentieren und konkret aufzeigen, wie durch vegane Ernährung gesundheitliche Vorschäden und chronische Erkrankungen erfolgreich bekämpft werden können.

Eine beeindruckende Doku, die unsere falschen Essgewohnheiten aufzeigt und Lösungsansätze parat hat. Empfehlenswert!
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen