Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 26 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.01.2008 19:06:34 GMT+01:00
Jim Bone meint:
Dies bezieht sich auf die Rezension vom 27.Januar 2008. Handelt es sich bei sämtlichen PT-Fassungen tatsächlich um geschnittene Versionen??? Die kamen doch uncut im Kino, warum machen die Menschen denn soetwas?? Ich dachte man sei über diese lächerliche Bechneidung von Filmen langsam mal hinweg...

erscheint dann auch mal eine normale version, quasi uncut?
oder besteht hoffnung, dass amazon einfach was falsch eingetragen hat??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2008 03:29:59 GMT+01:00
Klabube meint:
Der Rezensent hatte sich nicht richtig informiert und hier einige Falschinformationen hinterlassen. Mittlerweile ist die Rezension auch gelöscht worden.

Laut aktueller Informationen wird die Steelbook-DVD-Version geschnitten, damit sie eine FSK-Keine Jugendfreigabe erhält.
Die "2-Disc Limited Collector's Edition" wird hingegen der internationalen Kinofassung entsprechen und völlig ungeschnitten erscheinen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2008 09:41:00 GMT+01:00
Darkman meint:
Aber warum steht dan in der Produktbeschreibung von Amazon für beide (Collectors Edition und Steelbock) jewals ne Laufzeit von 101 Minuten. Da seh ich keinen unterschied zwischen Cut und Uncut?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2008 14:21:32 GMT+01:00
Jim Bone meint:
Stimmt, hab grad bei schnittberichte.com nachgeschaut, da steht:

"Im Kino noch von der FSK ungekürzt mit "keine Jugendfreigabe" freigegeben, scheint Robert Rodriguez' Grindhouse Beitrag Planet Terror auf DVD nur ungekürzt mit SPIO/JK Gutachten zu erscheinen. Denn in einer aktuellen Pressemitteilung von Senator/Universum wird der Film in 2 Ausführungen angekündigt.

Zum einen als Special Edition in einem exklusiven Steelbook, welche ein KJ Siegel tragen wird, zum anderen als ungekürzte 2-Disc Limited Collector's Edition, welche mit "SPIO/JK beantragt" angekündigt wird. Beide Varianten sollen am 10. März 2008 zu haben sein.

Ein Grund für die unterschiedlichen Freigaben der Uncut-Fassung von Planet Terror ist die unterschiedliche Spruchpraxis der FSK in Bezug auf die Kino- und DVD Auswertung. hier bei Schnittberichte.com auch noch nachgeschaut und da stand folgendes:

"Denn im Gegensatz zur DVD, dürfen im Kino auch Filme mit "leichter Jugendgefährdung" gezeigt werden. Daher ist davon auszugehen, dass die FSK Planet Terror eine "leichte Jugendgefährdung" attestiert hat.

Die Limited Collector's Edition wird neben umfangreichen Bonusmaterial auch den Fake-Trailer zu Machete beinhalten."

Na dann ist das ganze nochmal gut gegangen, schön das man für die richtige variante auch gleich 10¤ mehr hinblättern darf...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2008 19:58:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2008 10:50:39 GMT+01:00
JJ meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2008 23:42:00 GMT+01:00
Jim Bone meint:
Dann sollen die mal langsam die Minutenzahl ändern, da die Laufzeit im Kino 105min betrug. So langsam bekomm ich da nämlich doch angst...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2008 12:07:19 GMT+01:00
Klabube meint:
Ach, Leute! Nicht schon wieder.
Bitte schaut doch mal bei Wikipedia unter "PAL-Beschleunigung".
Die Minutenzahl ist korrekt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2008 16:45:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.02.2008 16:37:42 GMT+01:00
snoopy meint:
Wie wir wissen, bekommt PT wohl ein SPIO/JK-Siegel. JJ hat behauptet Amazon vertreibt keine Produkte mit SPIO/JK-Siegel. Ich war so frei und habe eine E-mail an Amazon geschrieben. Wie erwartet hätte Ich auch nach einem Rezept für Kartoffelsalat fragen können (wenn ihr wisst was ich meine). Wie auch immer, JJ kannst du deine Beweisführung erläutern oder weiß jemand sicher das Amazon PT nicht verkaufen wird wenn es ein SPIO/JK-Siegel bekommt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2008 18:40:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2008 06:34:13 GMT+01:00
JJ meint:
Was für eine Beweisführung? Ich hab doch schon gesagt, was ich denke.
Sollte sich die Freigabe vom Kino zur DVD ändern, wäre das selten, aber bedauerlich.
Trotzdem wird man den Film ja zu Kaufen bekommen. Nur nicht hier. Weil: Amazon hat noch nie Filme mit SPIO/JK-Siegel verkauft. (Punkt)
Ich hab mittlerweile auch schon gelesen, das es eine FSK16-Fassung (93 min) geben könnte. Bei der FSK ist nämlich folgendes zu finden:

Keine Jugendfreigabe:
Das bisherige "höchste" Kennzeichen "Nicht freigegeben unter 18 Jahren" lautet seit 1. April 2003 "Keine Jugendfreigabe". Dieses Kennzeichen wird vergeben, wenn keine einfache bzw. schwere Jugendgefährdung vorliegt. Nach § 14 Abs. 3 u. 4 JuschG erfolgt für Videos die Vergabe des Kennzeichnens "Keine Jugendfreigabe", wenn keine einfache Jugendgefährdung vorliegt; für die öffentliche Filmvorführung, wenn der Film nicht offensichtlich schwer jugendgefährdend ist. So gekennzeichnete Filme, Videos und DVDs können von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) nicht indiziert werden.

Sollte die Freigabe der ungekürzten Fassung an diesem Wortlaut scheitern, hab ich mich leider geirrt. Dann wird Amazon höchstwahrscheinlich die Limited Collectors Edition nicht verkaufen und das Kontingent geht dann an andere Händler. Das sie ihn hier weiter fleißig anbieten, liegt einfach daran, das es noch keine eindeutige Entscheidung gibt. Und selbst die ist immer noch einklagbar.

PS: Ich kann den bei Schnittberichte.com einfach nicht finden. Kann mal jemand den konkreten Link posten?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 01:05:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2008 13:17:16 GMT+01:00
Klabube meint:
Bitte schön, hier der gewünschte Link:
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=627

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 08:29:18 GMT+01:00
snoopy meint:
JJ, ich möchte mich nicht mit dir streiten und glaube halt einfach noch an den guten Geist von Amazon. Deshalb habe ich dort auch heute angerufen und eine nette Frau hat sich dann auch mehrere Minuten Zeit genommen bei der Amazon-Verkaufszentrale nachzufragen. Angeblich hat und verkauft Amazon schon mal über "Zeiträume" DVD's mit SPIO/JK-Siegel. PT ist durch Amazon vorbestellt und wird zu ca. 90% Wahrscheinlichkeit auch an die "Vorbesteller" (also z.B mich) unter den üblichen "Versand-ohne-Jugendfreigabe-Bedingungen" verschickt. Weiter meinte sie, Amazon könne solche DVD's nicht ewig vertreiben "um nicht in Verruf zugeraten". Meiner Meinung nach wird sich dieses Problem dann sowieso lösen, da die "PT-CE" auf 30.000 Stück limitiert ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 18:03:03 GMT+01:00
JJ meint:
Super. Danke für den Link und Danke, das du mal jemanden aufgetrieben hast, der hier wirklich ne fundierte Aussage zu dem Thema machen kann.
Lag ich also gar nicht so falsch, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Schön, wenn ich mich bei sowas irre. Dann haben wir jetzt alle was gelernt und ich werd mal schnellstens die Limited Collectors Edition bestellen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 19:19:13 GMT+01:00
Mithrandir meint:
Die letzten Neuigkeiten zum Thema
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=652

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.02.2008 16:31:41 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 07.02.2008 18:53:53 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2008 01:47:00 GMT+01:00
Dass sich die Freigabe vom Kino zur DVD ändert, ist gar nicht so ungewöhnlich. Der Grund hierfür sind die gelockerten Grundsätze der FSK im Kino. Eine Freigabe "Keine Jugendfreigabe" bekommt im Kino auch ein Film, dem die FSK eine leichte Jugendgefährdung attestiert. Auf DVD darf ein Film allerdings nicht einmal eine leichte Jugendgefährdung aufweisen, um "keine Jugendfreigabe" zu erhalten. Ein weiteres Beispiel wird Halloween (2007) sein. Der bekommt laut SB.com auf DVD in der Doppel DVD (Director's Cut) auch ein JK-Siegel.

Eigentlich könnte Amazon bestimmte JK-Titel vertreiben, solange sie nicht auf dem Index stehen. Zumindest die mit einer leichten JK (SPIO/JK-Gutachten: keine schwere Jugendgefährdung) ohen Titel mit schwerer JK (SPIO/JK-Gutachten: strafrechtlich unbedenklich).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2008 20:36:07 GMT+01:00
snoopy meint:
Sagt mal, ich habe mir gestern die uncut-Verleihversion angesehen und hatte das gefühl sie war blutiger als die Kino-fassung. Sowohl die Kino-als auch die uncut-Dvd-Fassung sind 101 Minuten lang, aber laufen im Kino nicht 24 Bilder pro Sekunde und auf DVD 25? Ich bin mir echt sicher auf DVD Szenen gesehen zu haben, die ich im Kino (morgens um drei) verschlafen hab' oder was? Hat sich noch jemand die Verleihversion angesehn und stimmt mir (nicht) zu?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2008 12:02:16 GMT+01:00
popane meint:
Die Kinofassung und die Verleih-DVD sowie auch die Collectors Edition sind absolut identisch

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2008 17:33:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2008 17:34:47 GMT+01:00
SeviR1987 meint:
Ich kann nur soviel sagen, dass die Limited Collector's Edition eine SPIO/JK-Freigabe hat. Bei Amazon ist allerdings noch eine normale 18er-Freigabe angegeben und das versteh' ich nicht, da bei Amazon ja eigentlich keine SPIO/JK-freigegebenen Filme vertrieben werden. Mir scheint das alles jedenfalls recht undurchsichtig und ich würde jedem empfehlen, sich bei allen naheliegenden Händlern bzw. Kaufhäusern zu erkundigen, ob sie die LCE überhaupt vertreiben und wenn dem so ist gleich telefonisch vorbestellen (hab' ich schon gemacht).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2008 18:17:40 GMT+01:00
YODA meint:
Also Leute... Es gibt eine Planet Terror Extended And Unrated - Special Edition (2 DVD) mit einer Länge von 105 Minuten. Aber leider nicht bei uns. :(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2008 19:47:30 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.03.2008 19:50:39 GMT+01:00
popane meint:
Ach Yoda, nicht die alte Leiher schon wieder. Informier dich doch bitte, bevor du was schreibst.
Das Verleih-Steelbook und die LCE sind völlig ungeschnitten und identisch mit der US-Unrated-Version. Nur das Kauf-Steelbook wird Cut sein. Der Laufzeitunterschied ergibt sich durch das Pal-Speed-Up.
Ich empfehle dir diesen Link dazu, auf das all diese Cut-Geschichten endlich ein Ende haben: http://de.wikipedia.org/wiki/PAL_Speed-up

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2008 14:52:20 GMT+02:00
Vince meint:
Weiss jemand schon ob die Blu-Ray geschnitten ist?? Denn für die heftigen 30 Euro für die Collectors-Edition kann ich genausogut die Blu-Ray kaufen - wobei das grosse Plus der Blu-Ray (die Top-Bildqualität) bei dieser Hommage an die schlechte Bildqualität der 70er nicht wirklich Sinn macht ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2008 12:33:22 GMT+02:00
Garfield67 meint:
Die Steelbookversion (Mediamarkt mit "keine Jugendfreigabe" ist geschnitten. Ich bring sie deshalb heute wieder zurück!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2008 18:05:56 GMT+02:00
SW meint:
Warum hast du sie denn überhaupt gekauft? Es war doch schon lange bekannt das die Steelbook-Kaufversion geschnitten ist und es steht ja sogar auf der Hülle drauf!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.04.2008 10:28:10 GMT+02:00
Mac Ginty meint:
Geht doch in eine Videothek und fragt den Verleiher Eures Vertrauens ob er Exemplare zum Kauf anbietet. Ich habe gestern somit die ungeschnittene Verleih-Steelbook-Version (mit entsprechendem Stempel) gekauft und das zu einem Preis von 16 ¤.

Die Version läuft 101 Min. und enthält den "Machete" Trailer.
Einziger Nachteil: Sie enthält nicht die Features der Tin-Box sondern lediglich Trailer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.04.2008 04:31:37 GMT+02:00
kara meint:
Zum Glück leben wir in Deutschland wo jeder volljährige mündige Bürger frei entscheiden kann, wieviel Gewalt er sich ansehen will....(Vorsicht: Ironie)
Und in Holland gibts das Teil bestimmt wieder uncut FSK 12 für n Appel und n Ei zu kaufen...so langsam hab ich echt die Schnautze voll von den kastrierten Filmen. Zumindest sollte, gesetzlich festgelegt, ein fetter GESCHNITTEN Aufkleber auf der Verpackung zu sehen sein, damit man als Kunde auch ohne Lupe oder Internet weiss, was man da kauft.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  16
Beiträge insgesamt:  26
Erster Beitrag:  28.01.2008
Jüngster Beitrag:  13.04.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen