• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
G.I. Joe: Die Abrechnung ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TechMedia24
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MaxMedia - Home Entertainment
In den Einkaufswagen
EUR 12,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

G.I. Joe: Die Abrechnung (Extended Cut) [Blu-ray]

3.6 von 5 Sternen 236 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • G.I. Joe: Die Abrechnung (Extended Cut) [Blu-ray]
  • +
  • G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra (inkl. Wendecover) [Blu-ray]
  • +
  • Jack Reacher [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 28,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tatum Channing, Bruce Willis, Dwayne Johnson, Ray Park, Joseph Mazzello
  • Regisseur(e): Jon Chu
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount
  • Erscheinungstermin: 1. August 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 123 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 236 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00COKOX9S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.904 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Cobra mag angezählt sein, besiegt ist die Organisation noch lange nicht. Bei einem Großangriff gelingt es, in einem Streich fast sämtliche Mitglieder der Sondereinheit G.I. Joe auszulöschen und die Überlebenden zu diskreditieren. Der U.S.-Präsident wird durch einen Doppelgänger ersetzt und der Cobra Commander trotz bester Bewachung befreit. Die verbliebenen Joes um Roadblock suchen Zuflucht bei dem originalen Joe, der sich bereit erklärt, seinen Waffengefährten beizustehen, um Cobras Weltherrschaft zu vereiteln.

Movieman.de

REVIEW: G.I. Joe is back! Nach vier Jahren kehren die Spezialisten der Elite-Einheit auf die Kinoleinwand zurück und widmen sich erneut der Vernichtung der feindlichen Organisation.Regisseur Jon Chu greift das Konzept von Stephen Sommers auf, der 2009 G.I. Joe - Geheimauftrag Cobrainszenierte. Rasant führt er die Handlung fort, ohne sich dabei allzu strikt an die Strukturen des Vorgängers zu halten. So legt Chu bewusst sein Augenmerk auf realistischere Darstellungen und grenzt sich dadurch von den comicartigen Elemente ab, die im ersten Film deutlich den Stil bedingten. Zwischenzeitlich erinnert das Spektakel der nuklearen Sprengungen und der damit verbundenen Zerstörung von London an die Comic-Verfilmung X-Men.Die technische Leistung des Films ist durchaus bemerkenswert und eröffnet ungeahnte Perspektiven, in denen beispielsweise die japanischen Kämpfer regelrecht durch die Lüfte gleiten. Manche Sequenzen fallen dabei allerdings dermaßen rasant aus, dass das menschliche Auge etwas hinterherhinkt und mitunter Schwierigkeiten hat, auch nur annähernd die einzelnen Highlights fassen zu können. Völlig ohne Kunstblut oder Splatter-Effekte nimmt der Kampf zwischen Gut und Böse seinen Lauf, ohne dabei allzu genau auf die realistische Darstellung zu achten.Vermehrte Wendepunkte machen die Story undurchschaubar und sorgen für gut gemeinte Wirrungen, wobei sich das Ende natürlicher trotzdemerahnen lässt. Zahlreiche Ortswechsel und ein stetiger Sprung zwischen den Figuren mindert die Spannung etwas, wobei die Actionsequenzen an ihrer Intensität stets im oberen Level erhalten bleiben. Der 3D-Effekt verstärkt die rasanten Sequenzen. Besonders die Szenen in luftigen Höhen eigen sich gut für die dreidimensionale Betrachtung, während der Rest des Films auch in 2D ebenso wirksam gewesen wäre.Bei den Figuren tritt vor allem Channing Tatum (Haywire) hervor, der sich als Anführer Duke im ersten Drittel einen harten Kampf mit der feindlichen Organisation liefert. Doch recht bald übernimmt der legendäre Roadblock, konsequent souverän gespielt von Dwayne Johnson (Fast & Furious 5), die Leitung. Als die G.I. Joes plötzlich von der Regierung als Verräter entlarvt werden, müssen sie sich tatkräftige Unterstützung suchen, um ihr Ansehen wieder herzustellen und die Welt von dem Terror zu befreien.Erst zu diesem Zeitpunkt betritt Bruce Willis erstaunlich spät (RED) als Joe Colton, Gründer der G.I. Joe, die Leinwand und mischt die Elite-Einheit mit seinen stahlharten Kampfmethoden mächtig auf. Erstaunlicherweise findet sich seine Präsenz deutlich am Rande wieder, was ihn schnell zur Nebenfigur werden lässt. Für die weibliche Unterstützung sorgt Adrianne Palicki (Red Dawn), die als Jaye ebenso aggressiv in den Kampf schreitet wie ihre männlichen Kollegen. Bis auf wenige Sequenzen fehlt es den Figuren an Tiefe, die jedoch bei einem Actionfilm dieser Größe kaum im Fokus steht. Dies trifft auch auf Luke Bracey (Plötzlich Star) als Cobra Commander zu, der kontinuierlich hinter seiner Maske jegliche persönliche Züge versteckt. Fazit: Kurzweilige Fortsetzung des G.I. Joe-Franchise, die mit rasanter Action, funktioneller Technik, guten 3D-Effektenund knallharter Superhelden-Power für Unterhaltung sorgt.

Moviemans Kommentar zur DVD: Selbst auf DVD bietet der Actionfilm einen überzeugenden Look. Die klaren Bilder ziehen den Zuschauer direkt in die Szene. Die authentischen Farben sind minimal abgedunkelt (0:05:09), wodurch der gesamte Film etwas düster erscheint. Die Schwarzwerte präsentieren sich erwartungsgemäß kräftig. Rauschelemente, Kompressionen oder Nachzieheffekte fallen nicht störend auf. Die kontrastreichen Bilder (0:17:18) kommen vor allem in den Nachtsequenzen deutlich zum Vorschein. Lichtblitze von Explosionen oder den zahlreichen Schüssen geben den Blick frei auf das Geschehen (0:18:58) und heben die Figuren deutlich hervor. Selbst in schwarzer Uniform sind die Figureneinwandfrei zu erkennen. Verschmelzungen mit dem Hintergrund sind nicht auszumachen (0:24:55). Die angemessene Bildstärke hebt die Details präzise hervor. Sowohl die feindlichen Männer in ihren Wasserkammern, als auch die technischen Insekten sind präzise abgebildet (0:30:37). In der kargen Wüstenlandschaft ist der Blick des Zuschauers ebenfalls ungemindert.Der wuchtige Sound überzeugt durchweg. Jeder Schlag oder Schwertwurf der Figuren ist stimmig untermalt (0:53:09). Die Flugobjekte bieten eine perfekte Akustik, die den gesamten Raum einnimmt.Die technischen Raffinessen der Joes sind mit leisen technischen Effekten hervorgehoben. Die Dialoge bleiben durchweg verständlich. Fahrzeuge sind ebenfalls vernehmbar untermalt. Explosionen lassen einen gelegentlich zusammenzucken (1:23:11).Neben den Audiokommentaren von Regisseur und Produzent, gewähren die Features einen Blick hinter die Kulissen. Die Vergleiche zwischen Comic und Film sind nicht nur für den Genre-Fan interessant. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich mag ja the Rock und auch Bruce Willis aber ehrlich gesagt find ich sie ein wenig fehl am Platze in G.I. Joe.
Evtl. stimmts ja wirklich das die Gagen der beiden Grund für den fehlenden Technisch-Schnickschnack sind.

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass die Action und Effekte auf höchstem Niveau sind, aber diese netten technische Spielereien die mir den ersten teil so sehr ins Gedächtnis eingebrannt haben fehlen fast komplett. Auch die sympathischen und lustigen Nebenfiguren fehlen, bis auf eine, gänzlich.

Unterm Strich muss ich sagen, hat der Film keinen Charm, aber erzählt die Handlung des ersten teils recht gut weiter und kann durchaus durch seine hochwertige Action unterhalten.

PS: Nur für den Fall das ein dritter Teil gemacht wird, erhoffe ich mir wieder so coole, skurrile Darsteller (auch gerne unbekannte Gesichter) wie aus dem ersten Film und natürlich viel Technik!!!
Kommentar 10 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Zugegeben, ich habe mich unheimlich auf den zweiten Teil der Joe-Reihe gefreut. Denn der erste Part war an vielen Ecken wirklich ziemlich cool und an anderen Ecken wirklich ziemlich ausbaufähig. Was denkt man sich also bei einer Fortsetzung? Richtig, das man die tollen Sachen beibehält und die schwachen Aspekte besser macht. Doch, denkste Puppe, denn das ist im Falle von "G.I. Joe: 2" nicht der Fall.

Doch was ist der Film eigentlich? Also wenn du mich fragst: Eine lose Aneinanderreihung respektive Abhandlung von irgendwelchen Szenen. Hier mal ein wenig Action, da mal ein paar sinnfreie Dialoge, und das bis zum Ende hin. Tja, und das wars dann eigentlich auch schon mit den Joe`s. Kaum Zusammenhänge, schwache Erzählweise, keine Details, keine Spannungsmomente...Gääähhhhn!

Okay ich will ehrlich sein. Viel hab ich auch nicht erwartet was die Qualität hinter der Action angeht. "G.I. Joe 2" is ein Actionfilm und da steht fette Action nunmal im Vordergrund, logisch. Dann muss die ja wenigstens der Knaller schlecht hin sein oder...mähhhh. Selbst hier haben es die Macher verpasst, einen richtigen Blockbuster zu erschaffen, denn für meinen Geschmack war die Action, welche eben Vordergründig ist, viel zu 0815-mäßig und für das Jahr 2013 bestenfalls Mittelmaß. Bis auf ein/zwei wirklich kreative Szenen bekommt man nämlich nichts geboten, was man nicht schon anderswo ähnlich oder gar besser gesehen hat. Hier versprach der Trailer mal wieder deutlich mehr als das Endprodukt letztendlich hergibt.

Die Story ist dem entsprechend nicht erwähnenswert...nee wirklich nich. Das übliche "Mir soll die ganze Welt gehören"-Gedöns eben.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 52 von 64 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Uhuuuuuuuund jahaaaa es ist ein Actionfilm aber das war`s dann leider auch. Actionfilme gibt es zuhauf. Gute und weniger Gute und dieser hier ist leider nur Mittelmaß. Leider ist Action mittlerweile schon irgendwie zur Massenware verkommen und ich als Zuschauer habe mich schon an einiges gewöhnt. Vielleicht auch an schon zu vieles und da bleibt es nicht aus, dass man mit der Zeit irgendwie abgestumpft ist.

Dieser Film hier wirkt irgendwie aus vielen toten Teilen zusammen gestöpselt und es fehlt die Seele des Filmes. Das ist genauso als wenn Dr. Frankenstein sein Monster irgendwie zusammen bastelt. Dann schiebt er ihm eine 5Volt-Batterie hinten rein anstelle ihn mit 20.000Volt gut durch, goldgelb knusprig zu braten und wundert sich warum das dumme Stück sich nicht erhebt und umher wandelt.

Auch die Story selbst haut mich nicht vom Hocker. Das war alles schon mal da und bedeutend besser. Schon der gute Rambo wurde im zweiten Teil elendig verraten und viele andere folgten seinen Pfaden, die mittlerweile dermaßen ausgelatscht sind. Wenn ich auf den ausgelatschten Pfad runter schaue winken mir schon die Chinesen freudestrahlend zu!

►►► FAZIT: ◄◄◄

Ein unterhaltsamer Actionfilm aber das war es dann auch schon. Den kann ich mir einmal anschauen und beim zweiten Mal langweilt er mich schon. Da bleibt auch nicht viel hängen, denn sonderlich Spannung und Dramatik wird nicht geboten. Mit einigen guten Action-Einlagen und flapsigen Sprüchen alleine ist es nicht getan!

Zudem wirkt die Action auf mich irgendwie runter gespult. Alles zu routiniert und zu vorhersehbar!

►►► Special Futures: ◄◄◄

● Audiokommentare von Regisseur John M.Chu und Produzent Lorenzo Di Bonaventura
● Das wahre Gesicht des Bösen (nein kein Foto von mir)
● Der Klang der Stille
● Blutsbrüder

►►► TONWAHL: ◄◄◄

● Deutsch
● Englisch
● Türkisch
4 Kommentare 5 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Den 2. Teil der Comicverfilmung fand ich überhaupt nicht gut.
Ich musste mich regelrecht bis zum Ende Quälen. Das hat leider auch die Starbesetzung nicht mehr gut machen können.
Was aber eher daran liegt, da ich es nicht mag wenn Hauptdarsteller wegfallen. Und in diesem Fall war ja von der alten G.I. Joe Crew nur einer übrig.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Der Film knüpft nahtlos an den 1. Teil an. Nachdem der Appetizer Lust auf mehr macht, tun sich gewaltige Logiklöcher auf, was sich im Verlaufe aber relativiert. Die Action bleibt originell, einiges hat man so noch nicht gesehen. Erwähnenswert hier das Duell an der Bergwand. Auch der Knast wartet mit neuer Idee auf. Allerdings gleitet bei der finalen Aktion von Cobra einiges ins comichafte ab. Die Starriege mit The Rock und Bruce Willis gibt ihr bestes. Dabei kommt der unvermeidliche Pathos erst zum Schluss. Es bleibt spannend, da das Ende wieder nicht ohne den Cliffhanger für einen weiteren Teil auskommt.
Es ist auch ganz lustig zwischendurch, allerdings menschelt es nur als Alibi für die Action, wie bei solchen Firmen üblich.
Als Genreliebhaber war ich es mehr als zufrieden. Große Epik darf man bei sowas nicht erwarten.
2 Kommentare 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen