Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Günstlinge der Götter, Band 2: Die Todfeinde [Broschiert]

Colleen McCullough , Colleen MacCullough
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 511 Seiten
  • Verlag: Goldmann (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442440300
  • ISBN-13: 978-3442440306
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 239.440 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Colleen McCullough, geboren im neuseeländischen Wellington, hat mit der Familiensaga "Die Dornenvögel" einen der international erfolgreichsten Romane der letzten Jahrzehnte geschrieben. Auch ihre späteren Bücher wurden Bestseller. Sie lebt heute abgeschieden auf der kleinen Insel Norfolk Island im Südpazifik.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kampf um die Macht in Rom geht weiter.. 28. Januar 2004
Von Martin TOP 100 REZENSENT
Format:Broschiert
Nach "Die Macht und die Liebe" und "Die Krone aus Gras" ist das in Deutschland als 2-Teiler erschienene "Günstlinge der Götter" das 3.Buch von Colleen McCullough über die Spätzeit der römischen Republik.
Es schildert parallel den Aufstieg des jungen Pompeius und des jungen Caesar, die später zusammen mit Crassus das erste sog. Triumphirat bilden werden. Pompeius und Caesar werden dann die großen Gegenspieler um die Macht in Rom werden, wobei (wie ja allseits bekannt) Caesar dann als Diktator der Gewinner dieses Bürgerkriegs sein wird.
Hier sind beide Akteuere noch am Anfang ihrer Karriere. Während Pompeius sich ganz seiner Militärkarriere widmet, mehr der junge Caesar sein Ansehen wesentlich als geschickter Advokat und Politiker. Beiden gemeinsam ist jedoch der unbedingte Wille zur Macht, der unausweislich in einem Konflikt münden wird.
Das Buch reicht historisch vom Ende der Diktatur Sullas bis zur Niederschlagung des Sklavenaufstandes unter Spartakus. Wie auch in den vorherigen Büchern schafft es McCullough die verschiedenen Handlungsfäden souverän nebeneinander zu entwickeln und dabei auch die historische Genauigkeit nicht aus dem Auge zu verlieren. Detailgenau und sehr lebendig entsteht für den Leser/die Leserin das Bild der römischen Gesellschaft und der politischen Intrigen der damaligen Zeit. Dabei ist der Wälzer auch noch sehr spannend zu lesen.
Hut ab vor Mrs. McCullough, die hierzulande leider oft auf die Schmonzette "Dornenvögel" reduziert wird. Ihr ist eine Reihe historischer Romane gelungen, die in Bezug auf Qualitätsanspruch und Unterhaltungswert deutlich allen sonstigen Büchern über diese Epoche den Rang ablaufen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Colleen McCullough versteht es in diesem rund 500 Seiten umfassenden historischen Roman hervorragend, die Glanzzeit der Römischen Republik darzustellen. Jeder auch nur ein klein wenig an Geschichte interessierte muss von diesem Werk begeistert sein. Man verschlingt das Buch geradezu und es fällt sehr schwer, die fesselnde Geschichte über den leidenschaftlichen Kampf um die Macht zwischen Julius Caesar und Pompeius wieder aus der Hand zu legen. Vor allem die genaue Zeichnung der Charaktere der Antagonisten ist bemerkenswert. Man erfährt viel Wissenswertes über die Jugend bzw. die frühen Jahre des großen römischen Imperators und trotzdem wird das ganze nicht als trockener Geschichtsunterricht, sondern als mitreißender Roman dargeboten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Stück römischer Geschichte! 12. Oktober 2008
Von Doris K. VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Im zweiten "Günstlinge der Götter" Teil geht es direkt weiter, wo "Günstlinge der Götter-Die Weggefährten" aufhörte und erzählt diesmal von der Zeit 80-69 v. Chr. Elf Jahre, in denen wieder viel passiert. Weiterhin geht es vor allem um Gaius Julius Caesar, der in diesem Teil den Bürgerkranz erringen wird und dies ihn schon mit 20 Jahren zum Senator macht. Und auch die Karriere des Gnaeus Pompeius Magnus wird hier weiter erzählt. Aber auch Spartacus Schicksal wird hier wieder gegeben und man erfährt viel Wissenswertes über das Leben eines Gladiators, wie sie als Sklaven lebten und Gladiatorenkämpfe bestreiten mussten. Der berühmte Sklavenaufstand, der nach Spartacus ernannt wurde, wurde detailliert beschrieben und von Colleen McCullough glaubhaft geschildert.

Dadurch, dass in allen Büchern sehr viele Personen, Schauplätze und reichlich historische Ereignisse vorkommen, sind die Bücher zwar vom Schreibstil her nicht schwer zu lesen, aber man sollte sie Aufmerksam und auf jeden Fall in der richtigen Reihenfolge lesen. Sonst versteht man sicherlich einiges nicht richtig und das wäre doch echt schade. Schließlich ist dies ein Stück Geschichte, welche wohl jedem bekannt ist, doch was man hier noch alles erfährt ist echt überwältigend. Deswegen habe ich bei dieser Serie, die im englischen Original "Masters of Rome" heißt, immer kleine Inhaltsangaben wiedergegeben, damit jeder sieht, wann genau dieses Buch spielt und worum es dann auch geht. Collen McCullough schafft es jedenfalls mit jedem Band, informativ und interessant dem Leser Geschichte näher zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von P. Buck
Format:Broschiert
Das Buch handelt zwar von Cäsar + Pompeius, leider haben die beiden, wie fast alle Personen mit der Wirklichkeit wenig zu tun. Beispielsweise wird Pompeius als "Trottel", der von hysterischen Wutausprüchen heimgesucht wird, wenn es nicht nach seinem Kopf geht, beschrieben. Seine organisatorischen Fähigkeiten sowie seine militärischen Erfolge werden entweder als Zufall oder als Gemeinschaftsproduktion mit anderen geschildert. Währenddessen wird Cäsar als gutaussehender junger Mann beschrieben, der die reinsten Motive hat für sein Handeln. Beispielsweise hat er zwar ständig Frauengeschichten, aber nur weil die Ehemänner der betreffenden Frauen, Cäsar irgendwie geschadet haben. Seine Mutter hat ihm dazu geraten, er selbst wäre nie auf die Idee gekommen. Auch seine Bestechungskampagne für das Amt des Pontifex Maximus wird nicht erwähnt - er wird von seinen Priesterkollegen schlicht gewählt. Warum Lucullus als Mann beschrieben wird, der 10jährige Mädchen beschläft und auch sonst alles Dekadente mitmacht - während Servilia als Frau beschrieben wird, die ihre Sklaven kreuzigen lässt für Kleinigkeiten und sich ihres Mannes schämt bleibt ein weiteres Geheimnis der Autorin.
Natürlich war Cäsar auch bei dem Feldzug des Crassus gegen Spartacus dabei und half tatkräftig mit den Aufstand niederzuschlagen.
Auch der spätere Brutus wird als Kind kurz vorgestellt, selbstverständlich als ein Junge, der ein wenig langsam und ohne Phantasie ist - was jeder sieht, nur seine Mutter nicht, die hängt mit einer wahren Affenliebe an ihm.
Auch die endlosen Gesprächte zwischen Sulla und Cäsar verwundern nicht wenig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar