EUR 14,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von G&M Technikverlag

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Güldner Traktor: Faszinierende Patente auf 589 Seiten

von Technikverlag
Windows, Mac

Preis: EUR 14,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch G&M Technikverlag. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Güldner Traktoren und Schlepper Eine Sammlung von 84 Patenten auf 589 DIN A4 Seiten
  • Nominalwert: EUR 294.- (offizieller Preis für Patentrecherchen bei 3,50 Euro/Patent)
  • Einfache intuitive Navigation zur Auswahl der Dokumente
  • Schnellsuche über alle Titel nach Ihren Suchbegriffen
  • Sprache: Deutsch und Englisch gemischt


Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von 3 Artikel zum Preis von 2 aus dem Angebot von G&M Technikverlag erhalten Sie 1 davon kostenlos. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows, Mac
  • Medium: CD-ROM

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation


Produktbeschreibungen

1904 wurde die Firma als Güldner-Motoren-Gesellschaft in München gegründet. Und zwar von Hugo Güldner gemeinsam mit einigen anderen Industriellen, unter anderem Carl von Linde (Linde AG). Und auch wenn Güldner die Fertigung von Traktoren und Dieselmotoren 1969 einstellte und der Name "Güldner" 1991 aus dem Handelsregister gestrichen wurde - In jüngerer Vergangenheit avancierten die Traktoren von Güldner in der Oldtimerszene zu begehrten Sammlerstücken. Ab 1938 wurden neben Dieselmotoren vor allem Ackerschlepper produziert, bis 1969 rund 100.000 Stück. 1955 stellte Güldner hydrostatische Elemente als innovative technische Neuerung vor. Diese Erfindung ist bis heute maßgeblich für den Erfolg der Linde-Stapler verantwortlich. 1962 stellte Güldner die G-Treckerreihe vor. Es gab mehrere Motoren, die zum Einbau gelangten, darunter der leistungsstarke 6 L 79-Motor, der in die Schlepper G60 und G75 gelangte. Viele Modelle der G-Baureihe waren mit Allradantrieb erhältlich. Was steckt nun hinter der Güldner-Technik? Diese umfangreiche Patentsammlung lässt Sie eintauchen in die Welt der Güldner Traktoren. Sie zeigt alle Bauweisen und die faszinierende Technik rund um die Traditionsschlepper. Auf Sie wartet ein Riesenfundus an Ideen, detaillierten Beschreibungen und technischen Zeichnungen!

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden