Göttlich verdammt: Band 1 (Göttlich-Trilogie) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Göttlich verdammt ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,48 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Göttlich verdammt Gebundene Ausgabe – 1. Mai 2011


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,90 EUR 4,99
78 neu ab EUR 19,90 19 gebraucht ab EUR 4,99

Wird oft zusammen gekauft

Göttlich verdammt + Göttlich verloren + Göttlich verliebt
Preis für alle drei: EUR 59,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen! [PDF]|Leseprobe Jetzt reinlesen! [PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Dressler (1. Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791526251
  • ISBN-13: 978-3791526256
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Starcrossed
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 4,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (349 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.101 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

 
   

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie C. TOP 1000 REZENSENT am 1. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die 16jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket. Die Mutter hat sie kurz nach der Geburt verlassen und sich nie wieder gemeldet. Helen ist ein außergewöhnliches Mädchen, außergewöhnlich hübsch und außergewöhnlich stark. Dabei versucht sie alles um nicht aufzufallen.

Als die Familie Delos auf die Insel zieht, ändert sich für Helen alles. In dem Moment, wo sie Lucas Delos zum ersten Mal sieht, überwältigt sie ein unerklärlicher Hass, und sie möchte ihn umbringen. Nach und nach erfährt sie mehr über ihre Abstammung: sowohl Helen als auch Mitglieder der Delos-Familie sind Nachkommen der griechischen Götter. Dabei gehören Helen und Lucas zwei verfeindeten Häusern an. Doch es gelingt ihnen bald, diese Feindschaft zu überwinden, so dass eine wunderbar romantische Liebe entstehen kann. Doch ist es ihnen nicht vergönnt, diese zu leben. Das Schicksal ihrer Häuser und der ganzen Welt geht vor.

Die Protagonisten Helen und Lucas waren mir von Anfang an sehr sympathisch und ich habe das ganze Buch über mit ihnen gelitten, aber auch ihre glücklichen Momente genossen. Helen hat eine rasante Entwicklung durchgemacht. Sie hatte ja von ihrer Abstammung keine Ahnung und musste erst alles darüber lernen. Hier bekam auch der Leser die griechische Mythologie häppchenweise und gut verdaubar serviert. Diese Halbgötter besitzen natürlich auch unmenschliche Fähigkeiten, die Helen bei sich erst noch entdecken und entwickeln musste. Besonderen Spaß hatte ich auch an Helens Freundin Claire, die immer eine schlagfertige Antwort parat und keine Scheu hat, sich mit den Halbgöttern anzulegen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Buddensiek VINE-PRODUKTTESTER am 23. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Sie verlor so schnell das Bewusstsein, dass die Frau ihr eine starke Droge verabreicht haben musste, vielleicht sogar eine tödliche. Das Letzte, was Helen fühlte, war die Tatsache, dass ihre Angreiferin sie sanft auffing, als sie zu Boden ging. Helen konnte nichts sehen und sich nicht mehr bewegen.
"Mein süßes, kleines Mädchen", war das Letzte, was Helen hörte.
--

INHALT:
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket ' und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen ' indem sie sich ineinander verlieben '

BUCHAUFMACHUNG:
Die farbliche Gestaltung mit dem goldenen Rahmen auf Hinter- und Vorderseite und dem Hintergrund aus Blau und Bernstein ist wunderschön gelungen. Schade ist das stereotype Mädchengesicht, das zwar von Aussehen und Haarfarbe zu Helen passt, aber einen unglaublich gelangweilten Gesichtsausdruck hat. Ein paar weitere Elemente aus der Geschichte mit ins Cover einzubringen wäre hier wohl nicht so schwer gewesen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gentle am 27. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ein ganz toller Roman! Habe ihn soeben zuende gelesen. Erinnert zugegebenermaßen stark an die Biss-Reihe... aber mal ehrlich: ist das nicht super?! Wem Twilight gefällt, der wird ein paar schöne Stunden mit diesem Roman verbringen. Hier gibt's keine Vampire sondern die Götter-Edition, toll geschrieben und wirklich zu empfehlen. Ich hatte mir zuvor im Internet Rezensionen durchgelesen, weil ich neuen Lesestoff nach "Twilight", "City of", "Tribute von Panem" und "Percy Jackson" gesucht habe. Dort kam das Buch manchmal gar nicht gut weg, meinen Geschmack trifft es aber genau! Und was noch besser ist: es wird eine Trilogie, man hat also noch länger etwas davon. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruns, Marco am 21. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich muss mal vorwegschicken, dass ich hier den Account meines Mannes "mopse", weil meiner nicht so will wie ich und ich eigentlich zu der Leserschaft der um die 30jährigen Frauen gehöre, die es trotzdem nicht lassen können Jugendbücher zu lesen.

Ich bin schon einige Male beim Rumstöbern über diesen Titel gestolpert und habe ihn dann doch nicht gekauft, weil ich nach der Inhaltsangabe (zu Recht) vermutet hatte, dass es sich hier um einen Mix aus Percy Jackson und Biss handelt. Habe ich beides gelesen und fand es beides gut (nicht falsch verstehen) - aber meist ist ein "genauso wie" eben ein Abklatsch und muss schon von Grund auf dem Original irgendwie nachstehen. Es nervt doch irgendwie beim lesen, wenn man das Gefühl hat, durch das Lesen an sich in die Mittäterschaft geistigen Diebstahls gezwungen zu werden. Naja...

So jetzt zum Eigentlichen - ich wurde von meiner Schwester "genötigt" ihr Exemplar zu lesen (also auch durchzulesen)und fand es ... GUT!
Eine Inhaltsangabe erspare ich euch mal, für die könnt ihr bei hunderten meiner Vorgänger nachlesen worum es geht.
wenn man sich durch die ersten (ich sag mal hundert) Seiten gelesen hat, dann ist man bekehrt.
Zu Anfang fand ich alle meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt und dachte Seite für Seite: "Oh- hallo Edward, hallo Bella, Hallo Carlisle, Esme, Emmett, Alice..."- ja sogar Charly ist so ziemlich eins zu eins da.
Bis man die ersten Seiten durch hat, ist sogar die Story komplett gleich (ihr wisst schon tolles Mädchen, dass sich selber total unterschätzt trifft in der Schule auf den gutaussehenden, intelligenten (hier auch ernst gemeinten) Halbgott an neuem Jungen, mag ihn nicht- dann aber doch... u.s.w.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen