Göttinnensturz: Berenike Roithers vierter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 2,68

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Göttinnensturz auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Göttinnensturz [Broschiert]

Anni Bürkl
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Broschiert EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

1. Juli 2013
Frühling im Ausseerland: In Berenikes Teesalon herrscht Hochbetrieb. Dann gibt es eine ermordete Dirndl-Schönheit im Wolfgangsee. Was geht im idyllischen Ausseerland vor, dass ausgerechnet die traditionellen Trachten als Mordwerkzeuge gebraucht werden? Mittendrin Berenikes Liebhaber, der Kriminalpolizist Jonas Lichtenegger, bei dem ein Burnout droht. Als weitere Todesopfer auftauchen und Jonas sich immer mehr von Berenike entfremdet, ermittelt sie auf eigene Faust …

Wird oft zusammen gekauft

Göttinnensturz + Narrentanz: Berenike Roithers dritter Fall + Ausgetanzt: Kriminalroman
Preis für alle drei: EUR 33,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 280 Seiten
  • Verlag: Gmeiner, A; Auflage: 1 (1. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383921419X
  • ISBN-13: 978-3839214190
  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 12 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 381.295 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anni Bürkl, Jahrgang 1970, lebt und arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Ghostwriter in Wien. Im Ausseerland, wo sie sich im Sommer gerne aufhält, schreibt sie am liebsten. 2003 wurde sie mit dem Theodor-Körner-Förderungspreis ausgezeichnet. 2010 erhielt sie das Krimi-Stipendium „Trio Mortale“ der Stadt Wiesbaden. „Göttinnensturz“ ist ihr vierter Roman um die charismatische „Teelady“ Berenike Roither. www.annibuerkl.at

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Tote im Dirndl 27. Juli 2013
Von AusZeit-Magazin TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
~Inhalt~

Frühling im Ausseerland: In Berenikes Teesalon herrscht Hochbetrieb. Bei einem Spaziergang mit ihrer Freundin Ellen am Wolfgangsee findet sie eine Leiche im Wasser. Eine Dirndlschürze hat sich verdächtig um ihren Hals geschlungen. Die Tote ist ausgerechnet eine junge Frau, deren Ansichten denen Berenikes diametral entgegenstehen. Dorfpolizist Kain will die Sache als Unfall nach einer Zeltfest-Dummheit abtun, doch der Teelady kommt das verdächtig vor. Sie informiert aus ihrem Gerechtigkeitssinn heraus ihren Liebsten, den Kriminalpolizisten Jonas Lichtenegger, auch wenn sie sich selbst damit in Schwierigkeiten bringt. Gemeinsam mit dem Gerichtsmediziner stellt Jonas fest, dass die Frau keines natürlichen Todes gestorben ist – und die Ermittlungen nehmen ihren Lauf. Kurz darauf wird ein Trachtenschneider aus St. Wolfgang, der Ausstatter der Narzissenhoheiten, tot aufgefunden: an ein Mühlrad geflochten. Und dann wird auch noch ein Schuster ermordet … Ausgerechnet jetzt entfremdet sich Jonas von ihr. Kann Berenike die Mordserie auf eigene Faust stoppen?

~Einschätzung~

Tarotkarten, mörderische Logbücher und ein Erzählstil, der sich durch kurze Sätze und sprunghafte Gedanken auszeichnet – ich war sofort von der Geschichte gefangen. Auch die Morde sind äußerst phantasievoll in Szene gesetzt, indem die traditionellen Trachten als Mordwerkzeug fungieren. Mit der Dirndlschürze erwürgt, mit dem Trachtenhemd ans Mühlrad geflochten, mit dem Schuh erschlagen – welch ein Tod! Leider offenbarte sich mir viel zu früh, wer für die Morde verantwortlich ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Krimi aus Österreich 11. Juli 2013
Format:Broschiert
In Österreich aus dem schönen Wolfgangsee wird eine Leiche geborgen. Die Tote ist Monika, die zuvor noch auf dem Schützenfest gefeiert hatte. Ein Unfall oder ein Mord? Nach der Obduktion ist klar, dass Monika getötet wurde, doch von wem? Berenike, die die Tote gefunden hat, hört sich ein bisschen um, und dann gibt es schon bald eine zweite Leiche....

Mein Leseeindruck:

Dieses Buch ist bereits der vierte Teil einer Reihe, in der die Hauptprotagonistin Berenike Mordfälle aufklärt. Ich habe die drei ersten Bände noch nicht gelesen, trotzdem hatte ich keine Schwierigkeiten, mich in die Geschichte einzufinden. Es gibt im gesamten Buch immer wieder kurze Andeutungen auf alte Fälle, die mich persönlich jetzt sehr neugierig gemacht haben, so dass ich die Bücher sicher noch lesen werde.

Berenike ist eine sympathische Figur, und ihren Tee- und Literatursalon würde ich gerne mal besuchen.

"Göttinnensturz" gehört für mich zu den eher ruhigen Krimis. Spannung ist zwar da, aber nicht in zu großem Ausmaß. Mir fiel es nicht schwer, das Buch mal für eine kurze Pause aus der Hand zu legen.

Die Handlung ist dennoch fesselnd, und als Leser kann man auch gut miträtseln, wer der Mörder sein mag. Das gefällt mir an Krimis immer besonders gut.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen, auch wenn für mich ein paar Fragen am Ende noch offen blieben. Aber vielleicht werden diese im nächsten Band beantwortet!? Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Göttinnensturz 19. Januar 2014
Von M.T
Format:Broschiert
Nachdem mir „Narrentanz“, der dritte Teil der Berenike-Roither-Reihe, richtig gut gefallen hatte, war ich auf „Göttinnensturz“ gespannt.
Das Cover, welches ein Dekolleté in einem Dirndl zeigt, und der Klappentext haben mich neugierig gemacht und mich nicht enttäuscht.

Nach einem Schützenfest taucht die Leiche einer Dirndl-Schönheit im Wolfgangsee auf. Während Jonas, ein Polizist und Berenikes Freund, ermittelt, passieren weitere Morde. Berenike versucht Jonas zu unterstützen, sie entfremden sich jedoch immer mehr voneinander. Kann der Fall gelöst werden?

Von der ersten bis zur letzten Seite war ich von diesem Buch gefesselt. Der Schreibstil war flüssig und spannend. Lesepausen einzulegen fiel mir dabei schwer. Mein Kopfkino war eingeschaltet.

Mit Liebe zum Detail beschreibt die Autorin Landschaft und Charaktere, so dass ich mich als Teil der Handlung fühlte. Auch von den Traditionen der Gegend schreibt Anni Bürkl, was mir persönlich gefallen hat.

Ebenfalls positiv empfand ich es, nicht gleich am Anfang herausfinden zu können, wer diese Morde begangen hatte. Ich wurde bis zum Ende auf die Folter gespannt.

Fazit:

Ein toller und fesselnder Krimi. Ich empfehle ihn gerne weiter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Von Trachten, Traditionen und Außenseitern... 4. Januar 2014
Format:Broschiert
Der Gmeiner Verlag zählt zweifellos zu meinen Lieblingsverlagen, nicht zuletzt wegen der Buchgestaltung. Zudem habe ich bei Krimis noch nie einen richtigen Flop erlebt und ich fand hier auch so manche Buchserie, die ich nie mehr missen möchte. Und so habe ich auch das Buch GÖTTINNENSTURZ, den bereits vierten Fall für Berenike Roither, mit Spannung erwartet und voll Neugier gelesen, wenn auch ohne Vorkenntnis aus den vorherigen Bänden.

Das Cover:

Trachten spielen in diesem Krimi eine ausschlaggebende Rolle. Insofern passt das Coverbild hervorragend zu diesem Salzkammergut-Krimi. Beim Betrachten des Buches blickt man geradewegs auf ein makelloses Dekolleté, umrahmt von einer Bluse und einem Oberteil eines Dirndls. Sehr gut gefällt mir hier der moderne Touch, der dem Bild durch eine Hirsch-Tätowierung und einer modischen Kette verliehen wird. Der Kettenanhänger besteht aus einer silbernen Brezel, die mit rosafarbenen Strass-Steinen besetzt ist. Statt an einer Kette befindet sich der Anhänger an einigen rosafarbenen Bändern. Wie bei den Büchern des Verlags üblich, ist das Cover sehr schön gestaltet in einem Mix aus verschiedenen gestalterischen Elementen – das Titelmotiv ist matt gestaltet, lediglich die Kette mit dem Anhänger und das Tatoo, sowie der Buchtitel wurden glänzend hervorgehoben.

Die Innenseiten der beiden Buchdeckel wurden auch bei diesem Buch bedruckt, so wie es beim Gmeiner Verlag üblich ist. Das Titelfoto in der Schwarz-Weiß-Variante blickt dem Leser so beim Aufschlagen des Buches entgegen. Ein kleines Detail, das sofort ins Auge fällt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Tee und Mord im Salzkammergut
Anni Bürkls Heldin Berenike Roither hat einen Teesalon in einem kleinen Ort im österreichischen Salzkammergut. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von leeresblatt veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Alle wissen, wer der Mörder ist - nur die Protagonistin nicht...
Berenike betreibt am malerischen Wolfgangsee einen kleinen Teesalon. Die Idylle wird jedoch bald gestört durch eine Reihe von Mordfällen, die allesamt mit dem dortigen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Astrid veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tee trinken, ihn verkaufen und Morde aufklären
das tut die charismatische, übersinnlichen Themen nicht abgeneigte Exjournalistin Berenike Roither im schönen Salzkammergut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Kalamaria veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Göttinnensturz
Heute stelle ich euch den Salzkammergut-Krimi „Göttinnensturz“ von Anni Bürkl vor. Es wird Frühling im Ausseerland und Berenike hat viel zu tun in ihrem Teesalon. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Nicole Pichler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Göttinnensturz
Göttinnensturz ist der vierte Roman in der Reihe um Berenike Roither und ihren Teesalon im Salzkammergut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von a.e. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen 4. Fall für Berenike Roithers
Zum Inhalt:

Die lebenslustige Monika wird tot im Wolfgangsee gefunden. Sofort ist auch die Todesursache klar: die Dirndelschürze hat sich um den Hals geschlungen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Kindle-Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Österreichischer Krimi...
"Göttinnensturz" von Anni Bürkl ist bereits der vierte Fall für die Tee- und Literatursalon Besitzerin Berenike. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Lisbeth veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz gut..
Recht gut geschrieben, spannend, kommt aber an den dritten Fall nicht ran. Man weiß auch ziemlich schnell, wer der Mörder ist.
Vor 7 Monaten von Tanja veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tatwaffe Dirndlschürze
Sie muss einmal ein wildes Leben geführt haben mit einem Superjob in Wien und London, mit Geld, Partys und vielen unverbindlichen Beziehungen – bis die große Lebenskrise... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Edith Nebel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch zum Entspannen
Wie gewohnt, ist die Teesalonlady von Zweifeln (an ihrem Freund) geplagt und findet sich trotzdem immer wieder in seinen Armen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Altspatz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xab5018ac)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar