Gebraucht kaufen
EUR 12,63
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Götterdämmerung Audio-CD – Audiobook, 2. Januar 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 12,63
8 gebraucht ab EUR 12,63

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD: 6 Seiten
  • Verlag: Audiobuch; Auflage: 1., Aufl. (2. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899640438
  • ISBN-13: 978-3899640434
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 2,7 x 12,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 968.501 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mit dem Schreiben fing Tanja Kinkel mit 13 Jahren an. Heute ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen. Obwohl sie neben historischen Romanen, die von der Gründung Roms bis zum 2. Weltkrieg spielen, auch Thriller, Jugendbücher, Fantasy, ja Gegenwartsliteratur und Essays geschrieben hat, tauchen fast alle ihre Bücher auf den großen Bestsellerlisten auf. Wie der Spiegel schon 1998 dazu schrieb: so selbstverständlich wie Ebbe und Flut. Das liegt zum einen sicher daran, dass die promovierte Germanistin etwas zu all diesem Themenmischmasch zu sagen hat, als auch daran, daß Reiselust, Humor, Romantik, Abenteuer und Informationhunger immer befriedigt werden wie auch die Überzeugung: ja, so kann es gewesen sein. Weitere Informationen unter: www.tanja-kinkel.de.

Produktbeschreibungen

Rezension

Unbarmherzig und Schritt für Schritt zeichnet der Roman ein erschreckendes Untergangsszenario. Die Götterdämmerung umschreibt, wohin eine Gesellschaft treiben kann, die die Gefahren des skrupellosen Umgangs mit den Möglichkeiten der Gentechnologie unterschätzt, die im Sumpf der undurchschaubaren Verflechtung von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gefangen ist. Die Frage, wer nach dem 11. September „über die Wächter wacht“, zieht sich wie ein roter Faden durch diese spannende, sehr nachdenklich stimmende Story.

In der Lesung dominieren die zwei Perspektiven der beiden Hauptfiguren Neil und Beatrice. Frank Arnold, der Sprecher, versetzt sich mit viel Feingefühl in die beiden Figuren. Es gelingt ihm ausgesprochen gut, die Atmosphäre, die unterschiedlichen Stimmungen und Gefühle transparent und hörbar zu machen. Neil LaHaye ist ein Journalist, ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis, der zuletzt über die Taliban-Gefangenen auf Guantanamo publiziert hat: Kein Wunder, dass er als Nestbeschmutzer und Terroristenfreund abgestempelt ist. Darüber hinaus hat er zwei Kinder, ist geschieden. Durch einen Zufall beginnt er sich für Aids zu interessieren. Im Zuge seiner Recherchen stößt er auf Victor Sanchez, einen genialen Wissenschaftler, der Anfang der 80er einige der ersten Aids-Kranken behandelt hat, seitdem jedoch spurlos verschwunden ist. Im Internet findet Neil nun Kontakt zu Sanchez’ Tochter Beatrice. Jetzt folgt der erste dramatische Höhepunkt: Die Lichtallergie, unter der die junge Frau seit ihrer Geburt leidet, ist eine Erfindung, ein unglaublicher Vorwand, sie an die Laborräume in Alaska, wo sie mit ihrem Vater lebt und arbeitet, zu binden. Beatrice ist auch nicht im natürlichen Sinn die Tochter Sanchez’; sie ist das Ergebnis der Genmanipulation. Zweiter dramatischer Höhepunkt ist der tödliche Unfall von Neils Sohn. Man hatte ihn gewarnt. Sollte er nicht aufhören, dem mächtigen Pharmakonzern, für den auch das Labor in Alaska arbeitet, Schwierigkeiten zu machen, würde seinen Kindern etwas passieren. In panikerzeugender Weise sind jetzt alle, der Konzern und die Politik, hinter Neil her. Dieser weiß mittlerweile, dass in Alaska auch an Schutzstoffen gegen Bio-Terrorismus gearbeitet wird. „Wir befinden uns im Krieg“ -- diese Überzeugung rechtfertigt das Unternehmen „Pandora“ und alle schrecklichen, unaufhaltbaren Folgen.

Frank Arnold hält die Spannung 435 Minuten lang durch. Sein Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichen Figuren, vor allem für Neil und Beatrice“, ist beachtlich. Der Schauspieler wurde in Berlin geboren und hatte nach seinem Schauspielstudium Engagements an verschiedenen Theatern. Arnold arbeitet auch als Regisseur bei Theater- und Opernaufführungen.

Tanja Kinkel ist eine erfolgreiche Autorin von historischen Romanen. Die promovierte Germanistin recherchierte für diesen Thriller in Harvard, Yale, Washington, sie führte mit Politikern Gespräche. Tanja Kinkel wurde 1969 in Bamberg geboren, heute lebt sie in München.

Fazit: Ein außerordentlich spannendes und beunruhigendes Thema, sehr gut recherchiert und vom Sprecher vorzüglich vorgetragen. Sollte man sich anhören, und sich gleich gefasst machen auf die Verstörung, die am Ende mit Sicherheit nicht ausbleiben wird!

Autorisierte Lesung, Spieldauer: ca. 435 Minuten. 6 CD. -- culture.text


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Matthias Korner am 4. Juni 2005
Format: Audio CD
Tanja Kinkel, ‚shooting star' der deutschen Literaturszene in den 90er Jahren, wurde bekannt über ihre einfühlsam und stimmigen Historienromane. Mit Götterdämmerung hat sie sich in die Neuzeit gewagt und einen in den USA nach dem 11.09.2001 spielenden ambitionierten Politthriller geschrieben. Bei dem 7 ¼ stündigen, aus 6 CDs bestehenden Hörbuch handelt es sich um die autorisierte Lesefassung ihres 2003 bei der Frankfurter Verlagsanstalt erschienenen ca. 500 seitigen Buches.
Die Handlung spielt inmitten einer ausschließlich an Profit und Shareholder Value interessierten Pharmaindustrie, einer skrupellosen Politik, die unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung mit Hilfe williger, von Ehrgeiz zerfressener Wissenschaftler moralisch höchst fragwürdige Bioprogramme auflegt und dabei bedenkenlos Bürgerrechte beschneidet oder gar eliminiert. Ihre Helden sind der preisgekrönte Enthüllungsjournalist Neil LaHaye, der nach kritischen Äußerungen über die Behandlung der Taliban - Gefangenen auf Guantanamo zum Vaterlandsverräter gestempelt wird, und die angeblich unter einer Lichtallergie leidende junge Wissenschaftlerin Beatrice Sanchez, die ihr Leben einer Genmanipulation durch einen kubanischen Forscher verdankt. Das, was mit einer harmlosen journalistischen Recherche über Aids beginnt, entwickelt sich zur spannenden Suche nach dem wahren Forschungsgegenstand eines gut abgeschirmten Pharmalabors in Alaska, unterhält mit einer Liebesgeschichte und endet nach einer Verfolgungsjagd quer durch die ‚unteren 48' (US-Staaten) in einem Horrorszenario.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eisbär am 31. Januar 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Anfang ist ziemlich verworren, aber dann kommt Fahrt in die Geschichte.
Das Furchtbare an der Geschichte ist, dass man die Handlung und die Geschnisse für möglich hält.
Wer wacht über die Wächter?
Sind Biowaffen wirklich unrealistisch, was planen die Regierenden und die Geheimdienste?
Wo ist die Grenze beim Forschen?

Es lohnt sich wirklich das Buch anzuhören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Kahlen am 21. August 2008
Format: Audio CD
Tanja Kinkel erzählt eine interessant entwickelte Geschichte. Die Charaktere wie auch der Handlungsstrang machen neugierig. Leider aber fällt das Ende demgegenüber ganz furchtbar ab. Ein geradezu endzeitliches Szenario überrascht den Hörer. Das letzte Kapitel wirkt, als wäre der Autorin die Lust am Weitererzählen der Geschichte abhanden gekommen. Da kann auch der sehr einfühlsam lesende Frank Arnold wenig retten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen