Fushigi Yuugi 01 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Fushigi Yuugi 01 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Fushigi Yuugi 01 [Taschenbuch]

Yuu Watase
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 5,00  

Kurzbeschreibung

Dezember 2001
Yuu Watases Fantasy-Märchen um Freundschaft und Liebe wurde unter den Fans schon lange als Geheimtipp gehandelt. Jetzt erobert die bezaubernde Geschichte auch hierzulande die Herzen der Leser im Sturm.

In einer Bibliothek entdecken die beiden Freundinnen Miaka und Yui ein uraltes chinesisches Buch. Darin erfahren sie vom Abenteuer eines Mädchens auf der Suche nach den sieben Sternbildern des Gottes Suzaku. Kaum aber ist die erste Seite des Buches umgeblättert, finden sich Miaka und Yui im Universum der vier Götter wieder ... einer Welt, die dem alten China zum Verwechseln ähnlich ist. Und es kommt noch verrückter! Miaka erfährt, dass sie die prophezeite Priesterin aus einer anderen Welt ist. Sie ist dazu auserkoren, die sieben Sternbilder zu finden und zu vereinen, um den Gott Suzaku herbeizurufen.
Fushigi Yuugi - das sind 18 Bände voller Action, Romantik, Dramatik und viel Humor.

Wird oft zusammen gekauft

Fushigi Yuugi 01 + Fushigi Yuugi 02 + Fushigi Yuugi 04
Preis für alle drei: EUR 15,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Fushigi Yuugi 02 EUR 5,00
  • Fushigi Yuugi 04 EUR 5,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga Anime; Auflage: 7 (Dezember 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898854124
  • ISBN-13: 978-3898854122
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 11,4 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 479.843 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fushigi Yuugi-Verloren in der anderen Welt 17. November 2001
Format:Taschenbuch
Das Mädchen Miaka und ihre beste Freundin Yui sind gerade im Prüfungsstress zur Annahme auf der Oberschule. Besonders Miaka gibt sich viel Mühe, da sie unbedingt den Wunsch ihrer Mutter erfüllen will, auf eine Eliteschule zu gehen.
An einem Tag wollen die beiden Freundinnen in der Bücherei lernen und finden sich aufeinmal in einem kleineren Raum der Bibliothek wieder, der nur für Mitarbeiter erlaubt ist. Die beiden sind neugierig und betrachten sich die Bücher in diesem besagten Raum.
Eines sticht besonders hervor: Das Buch der vier Götter!
Ehe Miaka und Yui wissen was passiert ist, finden sie sich im Buch wieder. Prompt werden sie von zwei Harlunken angegriffen, die die beiden vekaufen wollen. Doch im letzten Augenblick kommt ihnen der 17-jährige Tamahome zur Hilfe.
Nach der Rettung verlangt er Geld, dass ihm die beiden natürlich nicht zahlen können, also verschwindet er.
Und im nächsten Augenblick sind Miaka und Yui wieder in ihrer Welt.
Doch Miaka kann nicht aufhören an Tamahome zu denken und geht deswegen wieder in die Bücherei. Dort fällt ihr die Innenschreift des Buches auf: Wer dies liest, wird die gleichen Kräfte haben, wie das Mädchen in dieser Geschichte. Und wer zu Ende liest, wird sich alle Wünsche erfüllen können.
Ein Ruck und Miaka ist wieder in dem Buch, wo sie Tamahome wieder begegnet.
Sie findet heraus, dass sie das Mädchen mit den Kräften ist und die sieben Suzaki finden muss, um das Land aus dem Buch zu retten und wieder in ihre Welt zurückkehren zu können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen echt klasse Manga mit super Zeichnungen und viel Humor 12. Oktober 2002
Von Caro
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Das ist ein Manga der Spitzenklasse. Als ich die ersten Seiten gelesen hatte dachte ich mir "Oh nein, einer dieser üblichen Schulmädchen Storys", doch dem ist nicht so.
Schon nach weiterm durchlesen spannten sich meine Lachmuskeln und Miaka (die Hauptcharakterin) wuchs mir richtig ans Herz. Sie hat die alltäglichen Probleme mit der nervigen Schule und doch ist sie etwas Besonderes. Sie ist das Mädchen aus der Legende...
Die beiden Freundinnen Miaka und Yui entdecken in der Bibliothek ein altes Buch über "Das Reich der 4 Götter". Als sie es aufschlagen und beginnen zu lesen, geschieht etwas seltsames. Sie werden auf unheimliche weise in das Buch hineingezogen.
Angekommen in einer mittelaterlichen Welt stoßen die beiden schon auf Probleme. Ein paar Sklavenhändler wollen sie schnappen und verkaufen. Doch zum Glück kommt ihnen ein süßer junger Mann zur Hilfe. Doch kurz drauf, werden sie schon wieder in ihre Wlrt zurückgeholt. Die beiden sind total verwirrt und gehen schließlich nach Hause. Einige Zeit später, geht Miaka zurück zur Bibliothek. Sie hatte Ärger mit ihrer Mutter und sucht hier unterschlupf. Sie fängt an das Buch weiter zu lesen und wird (wie kann es auch anders sein) wieder in die andere Welt gezogen. Doch diesmal ohne ihre Freundin und den unbekannten Fremden der sie gerettet hat. Was soll sie jetzt machen....
Ich könnte hier noch Seiten schreiben, aber dann verraten ich ja alles und das will ich nicht.
Ich kann nur eins sagen, der Manga ist suuuper. Allein die Zeichnungen sind schön und dann die Story. Einfach mal was anderes. Und glaubt mir, euer Zwerchfell wird auch seinen Teil abbekommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Mädchen aus der Legende 25. Oktober 2003
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Gleich zu Beginn: Alle Finger und auch Zehen hoch, die zur Verfügung stehen!
Wenn man Fushigi Yuugi erst einmal in Händen hält, ist man wahrlich gespannt auf den Inhalt und bei den ersten Seiten denkt man so bei sich 'Nein, nicht SCHON WIEDER diese Geschichte', was auch berechtigt scheint. Allerdings stellt sich der Irrtum spätestens dann heraus, wann Miaka (der Hauptchara) und ihre Freundin Yui in die Bibliothek geraten.
Dort finden sie ein seltsames Buch - 'Das Reich der Vier Götter'. Interessiert schlagen die beiden Freundinnen es auf und stoßen auf eine seltsame Inschrift, die besagt, dass das Mädchen, das dies hier liest, in die Rolle des Mädchens aus der Legende schlüpfen wird.
Noch ehe sie das alles begreifen können, finden sie sich in einer fremden Welt wieder - umzingelt von Sklavenhändlern. Trotz Miakas mutigem Einsatz bedarf es der Hilfe eines Fremden, um die Mädchen zu retten. Dieser trägt ein seltsames Zeichen auf der Stirn. Noch ehe die Mädchen sich bedanken können, oder überhaupt begreifen können, was vor sich geht, werden sie wieder zurück in ihre reale Welt geholt.
Beide glauben, es wäre ein Traum, doch als Miaka einen großen Streit mit ihrer Mutter hat, läuft sie abermals in die Bibliothek, da sie ständig an den Fremden denken muss. Sie schlägt das Buch abermals auf - und gelangt wieder in die andere Zeit, doch erst an diesem Punkt sollte sich zeigen, das sie eine wichtige Aufgabe zu erfüllen hat...
Dieser Manga ist wirklich spitze. Endlich eine neue Storyline, wirklich viel zum Lachen und Schmunzeln und man fiebert mit den Charas mit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kindle-Edition - absolut empfehlenswert!
Da meine Manga-sammel-Hochphase inzwischen nachgelassen hat, ich aber trotzdem ab und zu gerne einen Manga in elektronischer Form lesen möchte, ohne deshalb die komplette... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rini veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Über eine Liebe, die Welten überwindet...
Diese Rezension ist für die ganze Reihe, enthält aber keine Spoiler.

Inhalt:
Miaka und ihre beste Freundin Yui entdecken in einer Bibliothek ein uraltes... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2011 von Alissa
5.0 von 5 Sternen Give me more!
"Fushigi Yuugi" ist nicht nur vom Zeichenstil her sehr beeindruckend, sondern auch die Geschichte reißt einen total mit. Insgesamt umfasst die Serie ja 18 Bände. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2007 von Lilu30
5.0 von 5 Sternen Einfach fantastisch!!!
Ich habe alle Bände mit wachsender Begeisterung verschlungen. Die Story wird im Laufe der Geschichte immer besser. Lesen Sie weiter...
Am 13. August 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Hüterin der Suzaku
Das Mädchen Miaka wünscht sich so sehr die Aufnahmeprüfungen zu schaffen und gerät in die Bücherei wo sie mit ihrer Freundin Yuu ein Buch findet. Lesen Sie weiter...
Am 7. Juni 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Manga
Ich hatte erst ein paar Probleme mich an die Zeichnungen zu gewöhnen und habe die Charas durcheinander gebracht. Doch man gewöhnt sich schnell daran. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2003 von Chris
5.0 von 5 Sternen Fushigi Yuugi-Kein üblicher Manga....
Ich hatte es satt immer nur Mangas zu lesen die den selben Grundbau haben.Die hauptfigur verwandelt sich und rettet die Welt...blablaaaaa... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2003 von "katjaleen"
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse!
Als ich mal wieder im Comic-Laden war, viel mir plötzlich dieser Manga auf. Zuerst dachte ich: "Schon wieder sowas. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juni 2002 von Sarah Zensen
5.0 von 5 Sternen Bezaubernde Geschichte
Dieser Manga kann so manch andere locker in die Tasche stecken. Die Mischung aus Komik, Action und natürlich auch Liebe ist gut gewählt. Lesen Sie weiter...
Am 29. Dezember 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles in einem.
Dies ist der Manga,der mir mit einigen wenigen andren am Besten gefallen hat.Einerseits behandelt es die Probleme eines Teenagers,sodass man sich sehr gut in das Buch... Lesen Sie weiter...
Am 18. Dezember 2001 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb6795fd8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar