• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Funktionale Programmierun... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Funktionale Programmierung.: Sprachdesign und Programmiertechnik Taschenbuch – 3. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 32,99
EUR 32,99 EUR 23,89
40 neu ab EUR 32,99 5 gebraucht ab EUR 23,89

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 510 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2006 (3. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 354020959X
  • ISBN-13: 978-3540209591
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,9 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 904.685 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"Bei diesem Titel … werden … fortgeschrittene Leser angesprochen, die mit den Grundlagen der funktionalen Programmierung vertraut sind. … ‘Im Vordergrund stehen Ideen und Konzepte einer eleganten, sicheren und produktiven Form des Programmierens‘, wobei der Blick in die Zukunft gerichtet ist und Konzepte und Methoden vorgestellt werden, die erst in den Sprachen der nächsten Generation verfügbar sein werden. Geeignet für Bibliotheken … an Hochschulstandorten … Das Lehrbuch kann noch weiter genutzt werden."

(Isigkeit, in: ekz-Informationsdienst, 2006)

Buchrückseite

Dieses Werk befasst sich mit Theorie und Praxis der modernen Funktionalen Programmierung. Dabei geht es vor allem um Fragen des Sprachdesigns und der zugehörigen Programmiertechniken. Viele der behandelten Konzepte weisen aber weit über die Funktionalen Sprachen hinaus, weil sie für alle Arten von Programmiersprachen relevant sind.

Im Vordergrund stehen die Ideen und Techniken einer eleganten, sicheren und produktiven Form der Programmierung, die heute in Sprachen wie ML, HASKELL oder OPAL schon weitgehend möglich sind. Die Autoren gehen aber über den Rahmen der heute verfügbaren Sprachen hinaus und präsentieren Konzepte und Methoden, die erst in den Sprachen der nächsten Generation verfügbar sein werden.

Die konkret behandelten Themen sind vielschichtig: Zum einen werden fortgeschrittene Programmiertechniken vorgestellt, wie z.B. die Verwendung unendlicher Datenstrukturen, Parser als Funktionen höherer Ordnung, die Lösung von Gleichungssystemen durch Fixpunktbildung usw. Es wird gezeigt, dass sich damit vielfältige Arten von Problemen auch aus der Numerischen Mathematik kompakt und elegant lösen lassen.

Es werden aber auch fortgeschrittene Sprachkonzepte diskutiert, wie z.B. systematische Modularisierung oder besonders ausdrucksstarke und flexible Formen der Typisierung. Besonderes Gewicht legt das Buch auf die Integration der Funktionalen Programmierung mit den Paradigmen der objektorientierten, der nebenläufigen und der parallelen Programmierung. In diesem Zusammenhang wird speziell auch die Bedeutung von Monaden analysiert und kritisch hinterfragt.

Das Buch wendet sich an Leser, die bereits Grundkenntnisse in der Funktionalen Programmierung besitzen und jetzt ihre Programmierfertigkeit verbessern möchten und tiefer in die theoretischen Grundlagen vordringen wollen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch ist für Anfänger in den funktionalen Programmiersprachen nicht geeignet, weil es reihenweise Grundlagen nicht erklärt. Und es ist für Fortgeschrittene und Profis nicht geeignet, weil es mindestens 20 semantische Fehler enthält.

Nachteile des Buches:
Das Buch enthält keine Übersicht darüber, was funktionale Programmierung überhaupt ist. Das Buch enthält sogar mehrere Fehler, wenn es um andere Sprachkonzepte wie z.B. Vererbung geht. Die Autoren wundern sich über den Begriff Vererbung, der 100%ig gleichbedeutend mit Subtyp-Polymorphie wäre. Auch werden mathematische Begriffe wie z.B. Morphismus nicht erklärt. Aber darauf baut das Buch auf, so dass es niemandem etwas nützt, der noch nicht viel Ahnung von funktionalen Programmiersprachen hat. Auch der Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig. Der Text wird nicht nur immer wieder von Anmerkungen unterbrochen, sondern auch von vielen Fußnoten. Auch werden viele unverständliche oder schlicht fehl am Platz seiende englische Satzteile eingestreut wie z.B. "Halbgruppen, Monoide and all that..."

Vorteile des Buches:
Das Buch geht zusätzlich auf Compilerbau ein, erklärt hierbei jedoch auch wieder die Grundlagen nicht. Es geht auch auf verschiedene andere Programmiersprachen ein, auch auf funktionale Konzepte objektorienterter Programmiersprachen wie das Typsystem von Ada.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Das Buch bietet eine Übersicht über die Konzepte der funktionalen Programmierung ohne sich, wie bei vielen anderen Büchern üblich, in die Spezialitäten einer bestimmten Sprache zu verlieren, oder sich in unreflektierter Propaganda für die Sache zu verlieren. Die relative Unabhängigkeit von einer speziellen Programmiersprache ist ein Vorteil, wird aber mit einer eigenen Notation und einer teilweise recht abstrakter Argumentation bezahlt. Insgesamt ein Buch das nicht für absolute Neulinge und Einsteiger geeignet ist. Wer aber aber etwas Zeit und Mühe investiert, wird den souveränen und "etwas anderen" Zugang zum Stoff zu schätzen wissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen