Ratgeber Objektive

EUR 384,60 + kostenlose Lieferung
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauft von BUYLLOON
Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 379,00
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: Lang GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fujifilm FinePix SL1000 Digitalkamera (16,2 Megapixel, 50-fach opt. Zoom, Full-HD, 7,6 cm (3 Zoll) LCD CMOS Sensor, HDMI, bildstabilisiert, USB 2.0) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fujifilm FinePix SL1000 Digitalkamera (16,2 Megapixel, 50-fach opt. Zoom, Full-HD, 7,6 cm (3 Zoll) LCD CMOS Sensor, HDMI, bildstabilisiert, USB 2.0) schwarz

von Fujifilm
| 6 beantwortete Fragen

Preis: EUR 384,60 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch BUYLLOON. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 367,00 5 gebraucht ab EUR 215,89 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 189,00
  • 16,2 Megapixel 1/2,3 Zoll CMOS Sensor
  • 50-fach optischer Zoom
  • Optische Bildstabilisierung (Lens Shift)
  • Schwenkbarer 7,6 cm (3 Zoll) High Contrast LCD mit 960.000 Pixel
  • Lieferumfang:FinePix SL1000;Li-Ionen Akku NP-85;Akku Ladegerät BC-85;Schultergurt;Objektivschutzkappe;USB-Kabel; CD-ROM;Bedienungsanleitung

Wird oft zusammen gekauft

Fujifilm FinePix SL1000 Digitalkamera (16,2 Megapixel, 50-fach opt. Zoom, Full-HD, 7,6 cm (3 Zoll) LCD CMOS Sensor, HDMI, bildstabilisiert, USB 2.0) schwarz + Bundlestar Akku Ladegerät 4 in 1 inkl Ladeschale für Fuji NP-85 + 2x PATONA Ersatzakku für Fuji NP-85 (1700mAh 100% kompatibel neueste Generation) passend zu -- Fujifilm Finepix S1 SL1000 SL300 usw -- NEUHEIT mit Micro USB Anschluss ! + Mantona SportsBag SLR-Kameratasche für Bridge Kameras und Micro SLR  (sportlich kompakte Umhängetasche) schwarz
Preis für alle drei: EUR 433,40

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 6 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace).
    Wie Sie nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 20 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 12,3 x 8,9 cm ; 617 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: SL1000 Black
  • ASIN: B00AX12ZMC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.537 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Fujifilm FinePix SL1000

Fujifilm Finepix SL1000 – Der neue Zoomgigant von Fujifilm

Die neue Bridgekamera FinePix SL1000 von Fujifilm ist die ideale Kamera für alle anspruchsvollen Hobbyfotografen, die nicht ständig das Objektiv wechseln möchten und zudem die Ablagerung von Staub auf dem Kamerasensor vermeiden wollen. Die SL1000 verfügt über ein leistungsfähiges Objektiv mit 50-fach optischem Zoom, liefert eine hervorragende Bildqualität und bietet ein durchdachtes Bedienkonzept.

Die Highlights der Fujifilm FinePixSL1000:

  • 16 Millionen Pixel
  • 1/2,3 Zoll CMOS Sensor
  • Hochwertiges FUJINON Objektiv mit Lichtstärke F2.9 - F6.5
  • Optischer 50-fach Zoom mit einer Brennweite von 24 - 1200 mm (entspr. KB-Format)
  • Elektronischer Sucher mit 920.000 Pixel und Augen-Sensor
  • Optische Bildstabilisierung
  • Zusätzliche Zoomtaste am Objektiv
  • Super-Makro bis 1 cm
  • Bis zu 100-facher intelligenter Digitalzoom mit einer Brennweite von 24 - 2400 mm (entspr. KB-Format)
  • Schwenkbarer 7,6 cm (3 Zoll) High Contrast LCD mit 920.000 Pixel
  • Kreative Filtereffekte
  • Filmsimulationsmodi
  • Full HD-Video (60 Bilder/s) mit Stereo-Ton und Zeitlupenaufnahme bei 480 Bildern/s
  • Schnelle Einschaltzeit von 0,9 Sekunden
  • High Speed Serienbilder: bis zu 10 Bildern/s bei voller Auflösung (max. 9 Aufnahmen)
  • TTL Blizschuh
  • RAW Format
  • 50-fach optischer Zoom von 24-1200 mm (analog KB)
    50-fach optischer Zoom von 24-1200 mm (analog KB)

    Besonderheiten der Fujifilm FinePix SL1000 im Detail:

    Extrem leistungsfähiges Zoomobjektiv

    Die FinePix SL1000 ist mit einem hochwertig vergüteten Fujinon Objektiv mit einem 50-fach optischen Zoom und einer Brennweite von 24-1200 mm (äquivalent zu KB) ausgestattet. Damit fängt die Kamera alle Motive hervorragend ein. Mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ lässt sich der Zoom der SL1000 im Telebereich sogar noch verdoppeln, so dass dem Fotografen dann ein 100-facher Zoom mit einer Brennweite von bis zu 2400 mm (äquivalent zu KB) zur Verfügung steht. Zusätzlich zum normalen Zoomhebel an der Oberseite der Kamera verfügt die SL1000 über eine weitere Zoomtaste direkt am Objektiv. Drei verschiedene Zoomgeschwindigkeiten können eingestellt werden. Dadurch ist ein äußerst komfortables Auswählen des Bildausschnitts möglich. Um im extremen Telebereich Aufnahmen ohne Verwacklungen zu erzielen, ist eine effektive Bildstabilisierung notwendig. Die FinePix SL1000 gleicht durch eine optische Bildstabilisierung die Bewegungen der Hand beim Fotografieren hervorragend aus und ermöglicht eine Erweiterung um bis zu vier Blendenstufen. Aber auch in der Nahdistanz kann die SL1000 überzeugen: Im Supermakro-Modus kann der Fotograf bis zu 1 cm nah an das Motiv herangehen.

    Schneller Autofokus und schnelle Performance

    Die FinePix SL1000 verfügt über einen 16 Megapixel 1/2,3 Zoll BSI CMOS Sensor, mit dem hohe Empfindlichkeiten bis ISO 12.800 und damit auch Aufnahmen bei wenig Licht möglich sind. Dank des schnellen Autofokus von 0,2 Sekunden*, der High-Speed Serienbildfunktion mit bis zu 10 Bildern/s bei voller Auflösung (max. 9 Aufnahmen) und der schnellen Einschaltzeit von 0,9 Sekunden wird man kein Motiv mehr verpassen.

    Full HD-Videos mit Stereo-Ton

    Mit der FinePix SL1000 sind auch erstklassige Filme in Full-HD möglich. Im 1080i Full HD-Videomodus können Filme mit 60 Bildern pro Sekunde und Stereo-Ton aufgenommen werden. Auf der Rückseite der Kamera befindet sich eine gesonderte Taste, mit der die Videoaufnahme gestartet und beendet werden kann. Im Videomodus ist auch die Motiverkennung SR AUTO aktiv. Sechs verschiedene Szenentypen stehen zur Verfügung und die Kamera wählt die jeweils optimalen Einstellungen für die vorhandene Aufnahmeszene aus. Beeindruckende Zeitlupenaufnahmen sind mit der SL1000 bei einer Bildrate von 480 Bildern pro Sekunde ebenfalls möglich.

    Schwenkbares Display und ergonomische Bedienung

    Die FinePix SL1000 bietet dem Fotografen viel Komfort und eine ergonomische Bedienung. Der Anwender hat die Wahl, ob er das schwenkbare 7,6 cm (3 Zoll) große LC-Display mit 920.000 Pixeln oder den elektronischen Sucher mit 920.000 Pixeln nutzen möchte. Sehr praktisch ist der integrierte Augensensor. Sobald der Fotograf die SL1000 ans Auge hält, aktiviert der Augensensor sofort den elektronischen Sucher. Wenn die Kamera wieder vom Auge genommen wird, wechselt die Anzeige automatisch zum Display auf der Kamerarückseite. Mit ihrer perfekten Ergonomie liegt die SL1000 auch bei längerem Fotografieren optimal in der Hand. Neben vielen manuellen Einstellmöglichkeiten kann der Fotograf sich natürlich auch ganz auf die Kamera und den SR AUTO Modus verlassen. Im SR AUTO Modus erkennt die Kamera automatisch die vorhandenen Fotosituationen und wählt selbstständig die optimalen Einstellungen.

    Miniatur
    Miniatur
    Kreative Möglichkeiten

    Spezielle kreative Filtereffekte ermöglichen bei der SL1000 die Aufnahme besonders ausdrucksstarker Bilder::

    • „Pop Farbe“:Betont Kontrast und Farbsättigung.
    • „Lochkamera“:Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden.
    • „Miniatur“:Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen.
    • „Partielle Farbe“:Eine Farbe kann ausgewählt werden, die erhalten bleibt, während der Rest des Bildes in eine Schwarzweiß-Aufnahme umgewandelt wird.
    • „High Key“:Aufnahmen mit heller Tonalität und subtilen Kontrasten.
    • „Sternfilter“:Helle Objekte werden mit einem Strahlenkranz umgeben.
    • „Weichzeichner“:Zu den Rändern hin wird das Bild zunehmend unscharf dargestellt, um einen Weichzeichnungseffekt zu erzielen.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Ernst am 17. Februar 2014
Mit dieser Rezension möchte ich einmal die anderen Beurteilungen hier (von 5 Sterne und „Ganz Toll“ bis 1 Stern und “Taugt gar nichts“) relativieren und versuchen eine sachliche Bewertung abgeben.
Nach einer Weile des Überlegens, habe ich mir vor einigen Wochen diese Kamera gekauft. Der Grund war die Tatsache, dass ich meine DSLR Ausrüstung nicht im Urlaub mit mir herumschleppen wollte. Für Urlaubsschnappschüsse ist mein Anspruch nicht ganz so hoch. Trotzdem war ich neugierig, wie solch eine Bridge Kamera im Vergleich zu meiner Canon 60 D abschneidet. Nach den ersten Bildern war ich dann auch ein wenig ernüchtert aber keineswegs enttäuscht.
Wie erwartet ist die Qualität der Bilder recht gut und auch die Einstellmöglichkeiten bezüglich Verschluss, Blenden oder Vollautomatik sind durchaus als sinnvoll und nützlich zu betrachten und waren für mich eines der Kriterien für den Kauf. Ein anderes Kriterium war, neben dem großen Brennweitenbereich, die Möglichkeit Bilder im RAW Format aufzunehmen. Sonstige Features wie z.B. die Motivprogramme sind sicherlich sehr schön, waren für mich aber nicht ausschlaggebend.
Nun aber zurück zur eingangs erwähnten Bildqualität. Für jemanden, der mit einer DSLR (APS-C oder Vollformat) fotografiert, ist die Qualität der Bilder natürlich um einiges geringer. Allerding hat dies ja auch seine Gründe. In erster Linie ist hier der Sensor verantwortlich und dieser ist mit seinen Abmessungen wesentlich kleiner als der einer DSLR. Bei der SL 1000 beträgt die Sensor Diagonale gerade eben einmal 11mm, bei einer APS-C Kamera hingegen sind es knapp 27mm.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Hallo,

ich hatte diese Kamera und die Canon SX50 zusammen bestellt und wollte die bessere behalten.
Vorab: Die Fujifilm habe ich zurückgeschickt. Für Details, bitte die nachfolgenden Zeilen lesen.

Ich gehe hier ein paar Kategorien durch und schreibe vergleichend ein paar Sätze und ende damit, wer den Vergleich gewonnen hat.

Verarbeitung

Beide geben sich keine Blöße. Sie liegen gut in der Hand und besonders die SL1000 ist auch für größere Hände geeignet. Sie ist auch schwerer als die SX50 und gibt einem mehr das DSLR-Feeling. Aber beim Umhängen um den Hals wird man das höhere Gewicht schnell verfluchen.

Bedienung:

Grundsätzlich sind alle Bedienelemente gut angeordnet. Was etwas stört bei der SX50: den Blitz muss man mit dem Finger hochklappen, während bei der SL1000 ein besser erreichbarer Knopf vorhanden ist. Man gewöhnt sich aber dran.
Interessant und von Vorteil bei der SL1000 ist eine 2. Zoom-Möglichkeit am Objektiv, dafür hat die SX50 am Objektiv 2 Knöpfe zum schnellen Wiederfinden eines Objekt (rauszoomen-reinzoomen; bitte in der Anleitung nachlesen) und zur verstärkten Objektstabilisierung.
Wählrad, Auslöser, separater Videomodusknopf sind bei beiden vorhanden und lassen sich gut bedienen.

Display & Sucher:

Hier gewinnt eindeutig die SL1000. Die hat sowohl ein höher auflösendes Display als auch einen höher auflösenden Sucher.
Außerdem erfolgt die Umschaltung Display zu Sucher automatisch, wenn man mit dem Auge daran geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick am 26. Juni 2013
Hi,

Habe mir die Kamera im örtlichen MM gekauft.

Finde sie einfach nur spitze, sehr viele Einstellungsmöglichkeiten und dieser Zoom ist einfach nur unschlagbar.

So nun zur Überschrift. Lässt euch ja nicht von den 2 und 1 Stern Rezessionen abschrecken. Die Landesanteile am Ladegerät zeigt alles korrekt an. Der Akku ist auch schon in unter einer Stunde geladen. Ladegerät hat ein Ladestrom von 2,5A. Leider leuchtet die Anzeige nicht dauerhaft Grün wenn der Akku voll ist.

Nun zur falschen Akkuanzeige im Display der Kamera. Es gibt mittlerweile ein softwareupdate auf 1.02 welche diesen und noch 3 weitere Fehler beheben. Dieses Update steht schon einen Tag nach Release der Kamera zum Download zur Verfügung. Einfach bei [...] nachschauen.

Also ich kann diese schlechten Bewertungen hier nicht verstehen. Einfach mal im Internet 10min gesucht und alles funktioniert einwandfrei. Außerdem ist diese Kamera ein sehr guter Ersatz zu einer Spiegelreflexkamera mit mehreren Objektiven.

Ich würde die Kamera immer wieder kaufen. Hoffe das ich euch helfen konnte.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cory W. am 13. Juni 2013
Kann die schlechte Kritik teilweisse nicht verstehen...habe lange nach Bridge Kameras mit 50x Zoom gesucht,zur Auswahl standen noch die Sony HX300, die mich im Laden bei Testfotos nicht überzeugen konnte. Habe mich für die Fuji entschieden,auch weil diese wesentlich preiswerter war.

Die Bildqualität ist sehr gut,die Bedienung ist einfach, sie macht auch optisch keinen billigen Eindruck.
Der Zoom nützt nur was,wenn man damit noch verwacklungsfreie Fotos machen kann und hier bin ich vom Bildstabilisator sehr begeistert. Auch ohne Stativ konnte ich mit voll ausgefahrenem Zoom schöne, knackige Aufnahmen machen.

Sie bietet viele Einstellungsmöglichkeiten,nette Features wie die Panorama Aufnahme,die gut funktioniert, HDR und weitere Filter.

Bemängeln kann ich nur,dass die Kamera kein Filtergewinde hat,dass finde ich schade, aber vielleicht gibt es dafür ja noch einen passenden Adapter zu finden.
Mit dieser Kamera habe ich den perfekten Begleiter für meine Ausflüge und Urlaube gefunden!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen