Ratgeber Objektive

EUR 369,90 + EUR 12,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von PHOTO UNIVERS
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 489,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 557,00
+ EUR 6,32 Versandkosten
Verkauft von: SiateFolliSiateAffamati
In den Einkaufswagen
EUR 559,99
+ EUR 3,99 Versandkosten
Verkauft von: Luzern-D
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fujifilm Fujinon XF 18mm F2 R Objektiv
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fujifilm Fujinon XF 18mm F2 R Objektiv

von Fujifilm

Unverb. Preisempf.: EUR 579,00
Preis: EUR 369,90
Sie sparen: EUR 209,10 (36%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch PHOTO UNIVERS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 neu ab EUR 350,00 2 gebraucht ab EUR 398,00
  • Lieferumfang:FUJINON XF18mm F2 R, vorderer Objektivdeckel, hinterer Objektivdeckel, Gegenlichtblende, Gegenlichtblendendeckel, Objektiveinschlagtuch, Bedienungsanleitung
EUR 369,90 Nur noch 3 auf Lager Verkauf und Versand durch PHOTO UNIVERS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Fujifilm Fujinon XF 18mm F2 R Objektiv + Bundlestar * Akku für Fujifilm NP-W126 mit Infochip (1100mAh neueste Generation 100% kompatibel!) zu Fujifilm FinePix HS50EXR HS30EXR HS33EX X-T1 X-Pro1 X-E1 X-E2 X-A1 X-M1
Preis für beide: EUR 383,80

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 10 x 11 cm ; 118 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 440 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: XF-18mm F2.0 R
  • ASIN: B006ZSNRWO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. August 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

FUJIFILM XF18mm F2 R

Kompaktes Weitwinkelobjektiv

Mit seiner Kombination aus weitem Bildfeld und einer Lichtstärke von F2 ist dieses Objektiv für höchste Auflösung bei maximaler Blendenöffnung konstruiert worden, ohne Lichtabfall zu den Bildrändern. Natürlich ist dieses Objektiv prädistiniert für Landschaftsaufnahmen, doch es überzeugt ebenso bei spontanen Schnappschüssen. Merkmale wie geringes Gewicht, kompakte Bauweise und die Naheinstellgrenze von nur 18 cm machen den Umgang mit diesem Objektiv zu einem besonderen Vergnügen.

Merkmale:

  • 8 Elemente in 7 Gruppen, 2 asphärische Linsen
  • Super EBC (Electron Beam Coating) Vergütung
  • Brennweitenbereich von F=18mm (27mm, analog Kleinbild)
  • Größte Blendenöffnung von F2
  • Kleinste Blendenöffnung von F16
  • 7 Blendenlamellen (annähernd runde Kreisöffnung)
  • 19 Blendenschritte in 1/3 EV Stufen
  • Filterdurchmesser von 52 mm
Optischer Aufbau XF18mm F2 R
Optischer Aufbau XF18mm F2 R

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RupertoCarola TOP 1000 REZENSENT am 5. Oktober 2013
An den interessierten Fuji-Fotografen,

nein, sie dürfen den diversen Foreneinträgen keinen Glauben schenken. Das XF 18mm f2 ist weder überdurchschnittlich langsam, noch bildet es weich ab. Es ist auch keinesfalls billig verarbeitet. Es erschließt sich mir nicht so ganz, warum dieses Objektiv oft als Notnagel dargestellt wird. Ich habe es nach mehrmonatigem intensiven Gebrauch als ein kleines und leichtes Allroundobjektiv für den Weitwinkel wahrgenommen. Haptisch ist auch dieses Objektiv aus der bewährten Metall-Plastik-Kombination gefertigt und kommt ab Werk mit einer passenden kompakten Gegenlichtblende/Streulichtblende. Trotz der relativen "Kürze" greift sich der Blendenring durchaus ergonomisch und ist gut erreichbar. Die Abbildungsleistung bei Offenblende wird oft als weich und wenig kontrastreich bemängelt, das kann ich definitiv nicht bestätigen. Fotos bei Offenblende, beispielsweise in sehr dunklen Umgebungen, weisen hohen Kontrast, Detailgrad und Schärfe auf. Kleine Einschränkung allerdings: Für die Ecken gilt das nicht! Wer also das Objektiv für Landschaftsfotografie einsetzen möchte, sollte auf f8 abblenden, wie bei Weitwinkelobjektiven üblich. Eine übermäßige Empfindlichkeit gegen Streulicht habe ich bisher nicht erfahren.
Eine unschöne oder schwer zu korrigierende Verzeichnung ist ebenfalls nicht festzustellen, leichte perspektivische Korrekturen lassen sich problemlos in Lightroom oder ähnlichen digitalen Dunkelkammern erledigen, sofern gewünscht. Da auch der Autofokus treffsicher und schnell zu Werke geht (deutlich schneller als bei den beiden anderen Objektiven, die ich nutze: das 35mm 1.4 und das 60mm 2.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HR am 10. November 2013
Klein und leicht, bei sehr guter Bildqualität, das spricht für das XF18 (äquivalent 28mm Kleinbild) für die Fujifilm X-Kameras.
Ich habe mein Objektiv nun 1 Jahr im Einsatz, und kann kaum etwas negatives daran finden. Nun ja: der Blendenring läuft etwas strammer als bei meinem XF60, aber das ist eine Kleinigkeit. Die Bildqualität ist sehr gut, auch in den Ecken und dies bereits bei Blende 2. Nur bei kritischen Motiven (Wände) sollte etwa auf BW 5.6-8 abgeblendet werden, wegen der Bildfeldwölbung. Scharf und kontrastreich erlaubt die Blende 2 auch die Freistellung von näheren Motiven. Die Verzeichnung wird von der Kamera korrigiert.
Die automatische Fokussierung funktioniert bei dem XF18 schnell, manuelle Fokussierung ist möglich, die ich bei dieser Linse eigentlich nie nutze. Bei Einstellung auf quadratisches Bildformat wird aus dem XF18 "28er" ein "35er" oder "60er in 6x6". Wer oft quadratische Bilder für WEB-Anwendungen schiesst, hat mit dem Objektiv eine weitere ideale Brennweite. Ich nutze diese Einstellung oft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruno Musikus am 18. März 2014
Ich habe lange gezögert und meine Kaufentscheidung mehrfach überdacht. Letztendlich hat mich eine Rezension besonders überzeugt, worin geschrieben stand, "sie dürfen den diversen Foreneinträgen keinen Glauben schenken...." Letztendlich spielte auch der Preis eine Rolle bei meiner Überlegung. Für diese Größe soviel investieren? Aber es hat sich doch gelohnt und das zeigen meine letzten Reportagefotos deutlich. Was war geeigneter als die Leipziger Buchmesse. Einfach mal die schwere Kameraausrüstung von Canon zu Hause lassen und dafür die kleine X-E2 mit auf die Reise nehmen. Welche Objektive? Das kleine, neue 18er und mein 60er Macro. Das musste genügen. Vorwiegend konnte ich nur das "Kleine" an der Kamera verwenden, aus Platzgründen. Oftmals waren Nahdistanzen zu überwinden oder große Flächen abbilden und dafür eignete sich das 18er blendend. Nur wenn ich in der Lesearena war und ein Portrait vom Schriftsteller selbst benötigte, kam das Macro zum Einsatz oder um eines der vielen bunten "Mangas" abzulichten. Was soll ich sagen? Die Bilder sind wirklich toll geworden. Ausschuss gab es kaum . Alle Bilder waren scharf, brillant und doch farblich neutral. Das Fujinon XF 18mm F2 erwies sich als guter kleiner Allrounder, unauffällig und vielseitig. Denen, die noch zögern, kann ich das Objektiv wärmstens empfehlen. Ich vergebe auf Grund meiner Erfahrungen volle 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen