Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Fujifilm FinePix F200EXR Digitalkamera (12 Megapixel, 5fach opt. Zoom, 3'' Display, Bildstabilisator) schwarz

von Fujifilm
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)



Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Flexibler 12 Megapixel Super CCD EXR Bildsensor
  • Fujinon Objektiv mit 5-fach optischem Zoom (28-140mm, äquivalent zu KB)
  • Doppelte Bildstabilisierung (CCD-Shift und hohe ISO-Empfindlichkeit)
  • 3-Zoll-Display mit 230.000 Bildpunkten, Filmsimulationsmodi, Foto HD-out
  • Gesichtserkennung der dritten Generation, Kompatibel zu xD-Picture Card, SecureDigital und SDHC-Karten
Weitere Produktdetails
Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:
Fujifilm FinePix F770EXR Digitalkamera (16 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz Fujifilm FinePix F770EXR Digitalkamera (16 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz 3.8 von 5 Sternen (41)
EUR 187,54
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Amazon Kundenservices:
    Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 2,3 x 9,8 x 5,9 cm ; 177 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: P10NC01290A
  • ASIN: B001SN6XQI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. Mai 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Fuji FinePix F200EXR Digitalkamera (12 Megapixel, 5fach optischer Zoom, 3'' LC-Display) schwarz
Die Digitalkamera-Revolution - Die neue FUJIFILM FINEPIX F200EXR mit variablem Super CCD EXR

Digitale Kompaktkamera mit neuem, revolutionärem Sensor: Extrem flexibel, extrem leistungsfähig, extrem gute Bildqualität.

Noch näher am menschlichen Auge. Mit dieser Zielsetzung hatte FUJIFILM bereits auf der Photokina im vergangenen Herbst einen neuen, revolutionären Bildsensor in seinen Grundzügen vorgestellt: den Super CCD EXR. Die Parameter des Super CCD EXR ließen die Fachwelt aufhorchen. Der neue Sensor vereint alle Vorteile der vorherigen Super CCD Generationen in einem einzigen Sensor: Hohe Auflösung, hohe Lichtempfindlichkeit, weiter Dynamikumfang. Nun kommt der Super CCD EXR zum ersten Mal in einer Digitalkamera zum Einsatz - in der neuen FINEPIX F200EXR. Die neue FINEPIX hält im Zusammenspiel mit dem Super CCD EXR was der Name verspricht ("EXR" steht für das englische "EXTREME"): Die FINEPIX F200EXR ist extrem leistungsfähig und bietet eine Fülle an fotografischen Möglichkeiten. Herausragendes Merkmal der F200EXR ist die Flexibilität und Variabilität des Super CCD EXR. Je nach Aufnahmesituation und Motiv kann der Fotograf die Priorität des Super CCD EXR flexibel einstellen. Diese Variabilität ist notwendig, da eine hohe Bildqualität von verschiedenen Faktoren abhängig ist: Detailreiche Fotos gelingen mit einer hohen Auflösung. Kontrastreiche Bilder benötigen einen weiten Dynamikumfang. Exzellente Fotos bei wenig Licht erfordern eine hohe Lichtempfindlichkeit. Das revolutionär Neue am Super CCD EXR ist die Möglichkeit, diese Prioritäten einstellen zu können. Natürlich kann der Fotograf sich auch auf das Können der FINEPIX F200EXR verlassen. Im "EXR Auto"-Modus übernimmt die Kamera mit ihrer automatischen Motiverkennung abhängig von der Aufnahmesituation die Festlegung der Priorität.

Leistungsfähiges Gesamtpaket
Neben dem 12 Megapixel 1/1.6 Zoll Super CCD EXR und dem völlig neu entwickelten EXR Prozessor verfügt die FINEPIX F200EXR über ein Gesamtpaket, das für eine Kompaktkamera kaum noch Wünsche offen lässt. Das hochwertig vergütete FUJINON Objektiv mit 5-fachem Zoom und einer Brennweite von 28-140mm (äquivalent zu KB) sorgt für eine hervorragende Abbildungsleistung. Die Gesichtserkennung 3.0 identifiziert auch geneigte Gesichter in jeder Richtung innerhalb eines 360 Grad-Bereiches. Die Kamera erkennt in Sekundenbruchteilen bis zu zehn Gesichter bei einem Motiv und optimiert Schärfe, Belichtung sowie den Weißabgleich. Außerdem verfügt die F200EXR über fünf Filmsimulationsmodi, eine doppelte Bildstabilisierung aus optischem Bildstabilisator (CCD-Shift) und hoher ISO-Empfindlichkeit, ein hoch auflösendes 3 Zoll LC-Display mit 230.000 Pixeln, einen HD Foto-Ausgang sowie eine ISO-Empfindlichkeit bis 12.000 (bei 3 Megapixeln Auflösung). Dieses kraftvolle Gesamtpaket in einer zusätzlich noch sehr kompakten Digitalkamera bietet sowohl dem Amateur- als auch dem Profi-Fotografen eine exzellente Bildqualität und viel kreativen Spielraum beim Fotografieren.

Super CCD EXR - ein Sensor mit einzigartigen Möglichkeiten
Bei der Entwicklung des Super CCD EXR haben die FUJIFILM Ingenieure einen völlig neuen Ansatz verfolgt: Warum sollte man nicht einen Sensor entwickeln können, der sich flexibel auf die Notwendigkeiten der jeweiligen Aufnahmesituation anpassen lässt? Warum sollte man nicht einen Sensor entwickeln können, der bei guten Lichtverhältnissen die volle, hohe Auflösung nutzt, aber wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind, die vorhandenen Pixel anders verwendet? Das Ergebnis dieser Überlegungen ist der Super CCD EXR mit drei individuell einstellbaren Prioritäten im EXR Modus: Bei der Priorität "Hohe Auflösung" werden sämtliche 12 Millionen Pixel genutzt, um auch feinste Details eines Motivs darzustellen.Bei der Priorität "Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen" werden zwei benachbarte Pixel derselben Farbe zusammengefasst. Damit wird aus zwei Pixeln ein Pixel mit doppelter Größe. Die Lichtempfindlichkeit wird dadurch erhöht und das Bildrauschen deutlich gemindert. Das Resultat: eine hervorragende Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Bei der Priorität "Weiter Dynamikumfang" werden die beiden Pixel des gleichfarbigen Paars unterschiedlich belichtet. Die Kamera nimmt dann zum gleichen Zeitpunkt zwei unterschiedlich belichtete 6 Megapixel Bilder auf. Eines mit hoher Empfindlichkeit, eines mit niedriger Empfindlichkeit. Diese werden zu einem Bild mit einem sehr weiten Dynamikumfang zusammengeführt.

Perfekte Bilder - ganz automatisch
Die FINEPIX F200EXR lässt sich vielfältig manuell einstellen. Aber auch für Fotografen, die ohne viel Umstand gute Fotos machen möchten, hat die F200EXR viel zu bieten. Bereits die FINEPIX F60fd verfügte über die "Automatische Motiverkennung", die dem Fotografen noch mehr Arbeit abnimmt. In vielen Aufnahmesituationen braucht man kein Motivprogramm mehr zu aktivieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen - die Kamera erkennt solche Situationen nun selbst. Die F200EXR geht noch einen Schritt weiter und kombiniert die "Automatische Motiverkennung" mit der EXR Technologie. Im "EXR Auto"-Modus kann der Fotograf die Kamera entscheiden lassen, welche Einstellung für das erkannte Motiv die beste ist, und sich ganz auf das Einfangen des Motivs konzentrieren. Den Rest der Arbeit übernimmt die Kamera. Die F200EXR kann im "EXR Auto"-Modus die Einstellungen für sechs unterschiedliche Motivarten automatisch vornehmen: Porträt, Landschaft, Makro, Porträt mit Hintergrundbeleuchtung, Nacht und Porträt bei Nacht. Trotz aller hilfreichen Automatik-Modi lässt die FINEPIX F200EXR dem Fotografen den nötigen Freiraum, sich selber für die beste Kameraeinstellung zu entscheiden. Im manuellen Modus können ISO-Empfindlichkeit, Dynamikbereich, Weißabgleich, Belichtungskorrektur sowie Blende und Zeit selbständig eingestellt werden.

Filmsimulationsmodus - Für jedes Motiv der richtige "Film"
Die kreativen Möglichkeiten beim Fotografieren mit der F200EXR werden durch die fünf verfügbaren Filmsimulationsmodi noch erweitert. Die F200EXR reproduziert in diesem Modus die Farbtonalität beliebter analoger Filme von FUJIFILM. So kann der Fotograf für jedes Motiv den passenden Filmtyp auswählen. "Velvia" sorgt für Aufnahmen mit hoher Farbsättigung und eine kontrastreiche Wiedergabe aller Tonwerte. "Provia" ist durch seine naturgetreue und lebhafte Farbwiedergabe ideal für eine breite Palette an Motiven. "Soft" ist besonders geeignet, um den Kontrast zu verringern und sanfte Farben zu erzeugen. Der "Schwarz-Weiß" Modus liefert ausdrucksstarke Monochrom-Aufnahmen und mit dem "Sepia" Modus werden die Aufnahmen in einem warmen Braunton gehalten.

Top-Fotos auf dem High-Definition Fernseher
Auch auf einem High-Definition Fernseher kommt die hervorragende Bildqualität der F200EXR zur Geltung. Die neue FINEPIX verfügt über einen HD-Ausgang und kann somit Fotos in atemberaubender Qualität auf den heimischen Fernseher transportieren.

Ab ins Meer - Unterwassergehäuse für die F200EXR

Die Unterwasserwelt ist farbenfroh und abwechslungsreich. Die vielen faszinierenden Motive sind ein ideales Terrain für die F200EXR mit ihrer exzellenten Bildqualität. Um die Kamera auch unter Wasser nutzen zu können, bietet FUJIFILM das passende Unterwassergehäuse WP-FX F200 als optionales Zubehör für die F200EXR an. Das abgedichtete Spezialgehäuse besteht aus transparentem, hochwertigem Polycarbonat, FL Glas und rostfreiem Messing. Bis zu einer Wassertiefe von 40 Metern ist das Gehäuse wasserdicht und alle Kamerafunktionen können ohne Einschränkung genutzt werden. Aber nicht nur für Taucher und Wassersportler ist das Unterwassergehäuse der F200EXR hervorragend geeignet. Auch am Strand oder auf der Ski-Piste ist die Kamera bestens vor Sand, Schnee oder Stößen geschützt.

Produktbeschreibungen

Perfekt in allen Situationen, außerordentlich in den extremen ! Technische DatenFujifilm Finepix F200EXR : Auflösung (MP) 12 Sensorgröße 1/ 1.6 optischer Zool (x-fach) 5 digitaler Zoom (x-fach) 4.4 Brennweite 28 - 140 Lichtstärke 3.3 - 9.0 Bildstabilisator Oui optischer Sucher Nein LCD Größe(cm/inch) 7.62 / 3 Video-Modus Ja, HD Max. Video-Auflöusng (Pixel) 1920 x 1080 Speicher SD / SDHC / xD (16MB - 2GB) interner Speicher (MB) 48 Abmessungen (B x H x T mm) 98 x 62 x 28 Gewicht (g) 175 Akku NP-50

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
208 von 214 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fuji F200EXR: Hervorragend und verwirrend: 21. April 2009
Farbe:silber|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe die Fuji F200EXR nun vier Wochen ausführlich getestet und auch mit meiner Fuji F30 verglichen. Mein Fazit:

Die F200EXR ist hinsichtlich Bildqualität wahrscheinlich die derzeit beste Kompaktkamera. Sehr anschaulich zeigt das die Seite dkamera.de, wo man Testbilder verschiedener Kameras übersichtlich nebeneinander vergleichen kann. Bereits bei ISO 100 übertrifft die F200EXR alle anderen Kompaktkameras. Ganz dramatisch wird es dann bei höheren ISO-Werten (400 oder 800), wo andere Kompaktkameras nur mehr verschmierte Grafiken liefern. Auch die oft sehr gelobte Panasonic LX3 fällt im Vergleich zur Fuji F200EXR hier deutlich ab.

Die F200EXR liefert knackscharfe Bilder mit erstaunlich hohem Dynamikumfang in angenehmen Farben. Auch bei extremen Gegenlicht produziert die Kamera kaum CAs (lila Farbsäume an kontrastreichen Kanten). Ich bin mit der Kamera außerordentlich zufrieden, überhaupt wenn man die Relation von handlicher Größe und Preis zur tollen Bildqualität bedenkt.

Der EXR-DR-Modus (Dynamikanhebung) funktioniert. Helle Bildteile fressen nicht mehr ins Weiße aus und dunkle Stellen saufen nicht ins Schwarze ab. Die Kamera liefert dabei einen für Kompaktkameras bisher nicht bekannten Dynamikumfang, so bleibt etwa der Himmel blau und bei Wolken sind sogar die Strukturen zu erkennen. Die Auflösung beträgt dabei aber 6MP. Man kann auch in der Programmautomatik P mit 12MP Auflösung einen etwas anders funktionierenden DR-Modus einstellen, der ähnliche Resultate liefert. Dadurch bekommt man dann ein 12MP-Bild mit doch mehr Details.

Die Batterielaufzeit ist eher mittelmäßig, daher sollte man unbedingt gleich einen Reserveakku dazukaufen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
63 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Kompromiss 11. April 2009
Von TomInMuc
Farbe:schwarz|Von Amazon bestätigter Kauf
Sie ist ein Kompromiss. Zwischen "Immer-Dabei-Kamera" und "Hohe-Qualität-Kamera". Eine digitale Spiegelreflex schleppt man halt doch nicht immer mit. Und viele "Knippser-Kameras" haben ein Qualitätsproblem.

Die Fuji Finepix F200EXR hat einen etwas größeren Bildaufnahmesensor (1/1.6 Zoll), auf dem 12 Millionen Pixel enthalten sind. Jetzt könnte man meinen, dass Fuji das Mega-Pixel-Rennen mitmacht. Doch Fuji hat sich etwas intelligentes einfallen lassen. Es liegen immer 2 identische Farbpixel nebeneinander. So hat man mehrere Möglichkeiten (EXR-Modus):

1. Hohe Auflösung. Es werden alle 12 Millionen Pixel verwendet um möglichst detailreiche Bilder zu erhalten.
2. Hohe Lichtempfindlichkeit. Es werden 2 benachbarte, identische, Pixel zusammengefasst um die Lichtempfindlichkeit zu erhöhen.
3. Hohe Dynamik. Die 2 benachbarten, identischen, Pixel werden unterschiedlich belichtet. Es werden 2 Aufnahmen angefertigt und zu einem Foto zusammengefaßt. HDR-Fotografie sozusagen.

Nun einige Bermerkungen. Es hat eine Weile gedauert bis ich bei der Kamera einigermaßen durchgeblickt habe. Es gibt sehr viele Einstellmöglichkeiten und man weiß oft nicht, ob der EXR-Modus auch für andere Automatikprogramme verwendet wird oder nicht. Es ist zu vermuten, aber wissen tut man es nicht. Bei Fuji gibt es jedoch ein recht interessantes Forum und damit wurde ich langsam klüger. Andere Modi der Kamera verwenden ebenfalls den EXR-Modus. Allerdings steht davon nichts in der Bedienungsanleitung.

So sehr ich von der Leistung des Sensors begeistert bin, so enttäuscht bin ich doch von einigen anderen Dingen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Allround-Kamera, aber kein Überflieger 25. Juli 2009
Farbe:schwarz|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Kamera soll anscheinend jeden Fotofreund zufrieden stellen: sie ist weitgehend manuell einstellbar aber es gibt auch unzählige Automatiken.
Ich möchte auf der einen Seite ohne viel Fummelei und Zeitaufwand Schnappschüsse machen können, auf der anderen Seite soll die Qualität aber nicht auf der Strecke bleiben. Meiner Meinung nach schießen daher die meisten Automatikprogramme übers Ziel hinaus und müssen beschränkt werden. Bzw. kann nicht 1 Program für alle Aufnahmesituationen ausreichen.

ich habe die Kamera jetzt ein paar Wochen und habe mehrere 100 Bilder geknipst. Davon auch die selben Motive mit den unterschiedlichsten Einstellungen.

> der neue EXR-Modus enttäuscht eher.
>> EXR-Auto sollte man nicht verwenden, weil sich 1. der ISO-Wert nicht begrenzen lässt (provoziert starkes Rauschen) und 2. arbeitet die Kamera ständig, sucht nach der richtigen Einstellung und Fokussierung, wobei sie ständig Geräusche macht und viel Strom verbraucht.
>> Der HR-Modus legt seine Priorität auf die Detailtreue. Wenn man die Bildqualität ganz allgemein auf "fine" gestellt hat, kann ich keine Unterschiede in der Detailtreue gegenüber anderen Programmen erkennen.
>> Der SN-Modus soll Rauschen unterdrücken. Dies schafft man auch mit der ISO-Beschränkung auf 800 und Reduzieung der Auflösung auf "M" (knapp 6MPixel). Übrigens schaltet der SN-Modus ebenfalls automatisch auf die geringere Auflösung "M" !
>> Der DR-Modus soll für größere Dynamik sorgen. Unter bestimmten Lichtverhältnissen stimmt dies z.B. bei Gegenlichtaufnahmen

Tipps:
- Möglichst überhaupt nicht über ISO 800 fotografieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich möchte gern wieder eine ....
Die letzte EXR Kompakte, die ich hatte und ich sehe derzeit keine echten Alternativen am Markt. S c h a d e .
Vor 1 Monat von M. Jahn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr Lichtstark - Im Rahmen der Möglichkeiten
Zu diesem Preis kann man die Kamera durchaus als Lichtstark bezeichnen.
Wer also ungern mit Blitz fotografiert, hat mit dieser Kamera sicherlich mehr Spass als mit Alternative... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von SwiXionary veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fujifilm FinePix F200EXR Digitalkamera (12 Megapixel, 5fach opt. Zoom,...
Sie ist ein Kompromiss. Zwischen "Immer-Dabei-Kamera" und "Hohe-Qualität-Kamera". Eine digitale Spiegelreflex schleppt man halt doch nicht immer mit. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Wolfsblut veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gute Kamera
...soweit ich das beurteilen kann. Sie macht bessere Bilder als die Nikon Coolpix S3000. Das war für mich das Hauptargument, sie zu behalten. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Simsalabim veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kleine Digitale mit herausragnder Bildqualität
Ich habe mir im Oktober 2012 wieder einmal eine Finepix F200EXR gekauft - da diese nicht mehr hergestellt wird, habe ich auf dem Gebrauchtmarkt zugeschlagen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Karsten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Bildqualität!
Ich habe diese Kamera aufgrund des Bildvergleichtests von dkamera mit diversen anderen und deutlichen teureren Kameras gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Gandalf_DerWeise veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fuji FX 200 - eine konzerttaugliche Kompaktkamera
Die Daten der Kamera lasse ich jetzt mal außen vor. Ich habe schon viele Kameras probiert und diese Kamera ist nach 5 Jahren Suche endlich, dass was ich zum Zweck der... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von lautundwild veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Kamera - aber kein Nachfolger für eine F31fd
Auf der Suche nach einem Nachfolger für meine legendäre Fuji F31fd ist mir bei Online-Vergleichen der Fotos (dkamera) selbst im Vergleich mit der aktuell so hochgelobten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Mai 2011 von Spider
5.0 von 5 Sternen Inzwischen ein echter Geheimtipp
Die F200EXR war eine Kamera, die ich eigentlich nie haben wollte. Ich hätte sie mir niemals selbst gekauft ' zu klein, zu amateurhaft, eine typische "Point&Shoot" für... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Mai 2011 von flysurfer
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Kompaktkameras mit gutem Preis-Leistungs...
Für eine Kompaktkamera ist dieses Modell in seinem Kernbereich, dem fotografieren. Man muss erstmal sagen, dass es eine der wenigen Kompaktkameras mit großen Sensor... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Februar 2011 von MM
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa12f2f54)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Automatische Bildrotation? 0 04.03.2010
Bei welchen der Kompakten kann man beim Filmen zoomen? 0 19.08.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden