2 gebraucht ab EUR 110,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fujifilm FINEPIX S2800HD Digitalkamera (14 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator)

von Fujifilm
3.2 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 110,00
  • 18fach optisches Fujinon Zoomobjektiv (28mm Weitwinkel bis 504mm)
  • 14 Megapixel CCD, DUAL IS und HD Video (720p)
  • 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Monitor
  • Motion Panorama Modus, Fotobuch Assistent und Smile & Shoot Modus
  • Lieferumfang: FinePix S2800HD, 4 x AA Alkaline Batterien, Schultergurt, Objektivschutz, USB-Kabel, AV-Kabel, CD-Rom (Bedienungsanleitung und Software), Basicmanual

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 7,3 x 11 x 8,1 cm ; 340 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 780 g
  • Batterien 4 AA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: P10NC03250A
  • ASIN: B003VTZ7SM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

FUJIFILM FINEPIX S2800HD

18 x Zoom Bridge Kamera mit vielen Funktionen

14 Megapixel

Die scharfen, hochauflösenden Fotos und Videos eigenen sich hervorragend für großformatige Ausdrucke oder für die Wiedergabe auf großen und modernen Flachbildschirmen.

7,6cm (3,0 Zoll) LCD

Mit dem großen, hellen 7,6cm (3 Zoll) LCD-Monitor können Sie Fotos komfortabel arrangieren und betrachten.

FUJINON 18x optischer Zoom

Mit dem vielseitigen 18 x Zoomobjektiv (28-504mm entsprechend KB Format) sind Sie jeder Aufnahmesituation gewachsen und verpassen nie das Geschehen.

18x optischer Zoom - 28mm Weitwinkel 18x optischer Zoom - 5x optischer Zoom 18x optischer Zoom - 18x optischer Zoom
28mm Weitwinkel - 5x optischer Zoom - 18x optischer Zoom
Blinzelerkennung - Augen geschlossen
Blinzelerkennung Bild 1
Blinzelerkennung - Augen geöffnet
Blinzelerkennung Bild 2

SR AUTO mit automatischer Rote-Augen-Korrektur

Diese Funktion erkennt automatisch sechs der am häufigsten fotografierten Motivsituationen und nimmt alle Kameraeinstellungen automatisch vor. So erhalten Sie immer ein optimales Ergebnis. Darüber hinaus entfernt die Rote-Augen-Korrektur unansehnliche rote Reflexionen in den Augen für Ihre schönsten Blitzlichtportraits und Partyfotos.

DUAL IS (Bildstabilisierung)

Durch die Kombination der CCD-Shift-Bildstabilisierung und hoher ISO Empfindlichkeit reduziert die FINEPIX S2800HD Bildunschärfen erheblich, die durch Verwackeln der Kamera oder durch sich bewegende Motive entstehen können. Damit liefert sie detailreiche und gestochen scharfe Bilder über den gesamten Zoombereich. Vergessen Sie unscharfe und enttäuschende Bilder.

Blinzelerkennung

In diesem Modus warnt die Kamera Sie, wenn die aufgenommene Person gezwinkert hat oder die Augen geschlossen hat. Der Fotograf kann daraufhin das Bild sofort wieder löschen, sofern er dies möchte.

Smile & Shoot-Modus

Im Smile & Shoot-Modus löst die Kamera automatisch aus, sobald ein Lächeln bei einer Porträtaufnahme erkannt wird – für Fotos, mit garantiertem Lächeln.

Sofort Zoom

Mit Hilfe des Auswahl-Rahmens auf dem LDC-Monitor können Sie bewegliche Motive in der Standard-Weitwinkelansicht erfassen, verfolgen und eine sichere Teleaufnahme machen.

Zoom Bracketing

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, mit einem einzigen Knopfdruck drei aufeinander folgende Aufnahmen mit unterschiedlicher Vergrößerung zu machen (Standardgröße, 1,4x und 2,0x). Somit haben Sie die Möglichkeit das ideale Bild schon in der Kamera auszuwählen, anstatt die Bilder auf den PC zu laden und digital zu bearbeiten.

Umgebungslicht mit Blitz

Sie wissen nicht, ob Sie das Blitzlicht benötigen? Mit der Funktion Umgebungslicht Blitz erhalten Sie zwei Aufnahmen in schneller Reihenfolge mit und ohne Blitz und können sich im Anschluss das beste Foto aussuchen.

Bildsuche Fotobuch-Assistent

Diese neue Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lieblingsbilder mit Sternchen zu bewerten, währen Sie mit der komfortablen Bildsuchfunktion Fotos schnell und einfach auf der Grundlage verschiedener Kriterien auswählen können. Die Vorauswahl Ihrer Lieblingsbilder auf der Kamera hilft Ihnen, Ihr eigenes persönliches Fotobuch in kürzester Zeit bei Ihrem örtlichen FUJIFILM Fotocenter zu erstellen.

PANORAMA Modus

Machen Sie mit der FINEPIX S2800HD beeindruckende Panoramafotos. Denn diese komfortable Funktion führt drei direkt nacheinander aufgenommene Fotos zu einem Panoramabild zusammen und speichert dieses in einem Bild auf der Speicherkarte ab.

HDTV-kompatible Fotos und Videos

Die Kamera kann hochauflösende Fotos und Videos im 16:9 Format aufnehmen und liefert Bilder in atemberaubender HD-Qualität. Die FINEPIX S2800HD verfügt über einen praktischen Mini-HDMI Port für den direkten Anschluss an Ihr HDTV-Gerät. (Erfordert ein handelsübliches Mini-HDMI Kabel.)

Tracking AF

Diese Funktion hält schnell bewegliche Motive im Fokus, auch bei voll ausgefahrenem Zoom – ideal für dynamische Teleaufnahmen.

Tracking AF

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von M. Reimer TOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. November 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
...könnte man auf den ersten Blick denken und das kommt nicht von ungefähr.
Schon seit einiger Zeit kooperiert Fuji mit der großen Marke. Allerdings nur was die Äußerlichkeiten betrifft. Leider!

Der Himmel weiß, dass ich mit dieser Kamera etliche Tage verbracht habe, um mich von deren Qualität zu überzeugen und vielleicht die eine oder andere Meinung der bisherigen Rezensenten etwas zu widerlegen. Ich habe alle Programme, ISO Einstellungen und im manuellen Bereich sämtliche Blendenwerte in den unterschiedlichsten Belichtungssituationen geprüft.
Ihr seht, der Geist war willig, allein die Fuji schaffte es nicht ganz.

Haptik:

Gummierte Griffe lassen die Kamera gut und rutschfest in der Hand liegen. Alle Knöpfe sind gut zu erreichen und rein äußerlich gibt sie als Bridgekamera eine gute Figur ab.

Fotoqualität:

Da diese Kamera kein Rohdatenformat akzeptiert, was schlecht ist, denn die Grenzen zur späteren Nachbearbeitung am PC sind damit schon etwas enger gesteckt, bleibt nur JPG übrig. Also fotografieren wir eben damit: Ein Foto im geschlossenen Raum mit dem eingebauten Blitzlicht. Ein Foto im dunklen Raum ohne Blitz. Dazu ein Makrofoto und, was mich am meisten interessierte, ein Panoramafoto. Der voreingestellten Späße gibt es zuhauf, nun wollen wir aber wissen, was sie taugen:

Blitzlicht im Raum: Klares Foto mit hoher Farbneutralität. Hätte ich so nicht erwartet.

Foto im Modus ohne Blitzlicht: Nicht zu halten. Belichtung dauert zu lang. Nur mit Stativ und unbewegten Objekten sauber möglich. Bildrauschen allerdings über der Schmerzgrenze.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nach den Infos über die kamera war ich echt beeindruckt was man heute für sein geld bekommt. leider wurde ich enttäuscht, viele Bilder sind unterbelichtet und Verwackelt und das trotz optischen Stabilisator und Leistungsfähigem blitz. so liegt sie gut in der Hand und hat zahlreiche einstellmöglichkeiten. Ich persönlich nutze eine Canon Powershot die schon gute 5 Jahre alt ist und ie macht bessere bilder als die Fujifilmkamera, hatte die Kamera damals verschenkt und bereue das ein wenig, wäre ich doch bei Canon geblieben..

Pro:
- liegt gut in der Hand
- schnelle Bereitschaft
- zahlreiche Einstellmöglichkeiten
- keine Spezialakkus, sondern normale AA Akkus (günstig auszutauschen)
- guter zoom
- Videoqualität am Tag ist OK

Kontra:
- Bilder bei Dunkelheit oft unscharf oder verwackelt, trotz optischen Bildstabilisator
- je nach Belichtung lange speicherzeit bis die Kamera nach einem bild wieder einsatzbereit ist
- relativ klobig
- Dauer bis Fokusiert wurde (vorallem im Dunkeln)
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe nunmehr mehrere Bridgekameras in diesem Preissegment getestet (Canon, Kodak, Nikon).
Meine Erwartungen / Anforderungen an diese Kameras:
- einfache Handhabung
- Preis um 200,--
- Verwendung von handelsüblichen Batterien
- handlich
- schnelle Einschaltung (Schnappschüsse)

Die Kamera erfüllt optimal die o.a. Erwartungen. Die Fotos sind von guter (sehr guter) Qualität und können (dank SD-Karte) schnell auf den PC gezogen werden. Die Verwendung eines HDMI-Kabels um die Bilder auf unserem Fernseher betrachten zu können, kann ich nur empfehlen (wenn der Fernseher HDMI unterstützt)=> ist wirklich ein sichtbarer Qualitätsunterschied.

Besonders die Favoritenfunktion (man kann die aufgenommenen Bilder kennzeichnen, um diese später schneller wieder aufzufinden) ist sehr gut gelungen. Eine Sortierung (hier Bildsuche genannt) nach Datum, nach Gesicht, nach o.a. Favoriten, nach Szenen und nach Datenart (Bilder oder Film) ist ebenfalls möglich. Sehr gut gemacht und einfach zu bedienen !!!

Die Verwendung der Videofuntkion liefert im Bild gute Ergebnisse, im Ton ist jedoch (wie schon in anderen Rezensionen beschrieben) ein Störgeräusch zu vernehmen => bei einer Nachvertonung kein Problem.

Das Gehäuse und die Verarbeitung sind wirklich gut. Aufgrund der kompakten Außenmaße passt die Kamera auch in eine handliche Kameratasche. Die Verwendung von handelsüblichen Batterien (ich benutze Sanyo eneloop) ist für mich ein großer Vorteil (muss aber jeder für sich bewerten).

Fazit: Die Kamera kann ich aus meiner Sicht (Anforderungen siehe oben) nur empfehlen. Etwas BESSERES konnte ich auf dem Markt zur Zeit nicht ausmachen.

Die aktuelle Firmware 1.0 scheint sehr ausgereift zu sein.
Kommentar 13 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir hatten ein Vorläufermodell dieser Kamera, die sehr gute und scharfe Bilder machen konnte, selbst bei starkem Zoom. Da das "alte" Gerät nun aber einige technische Macken hatte, dachten wir dass das Nachfolgemodell ja eigentlich nur technisch ausgereifter und besser sein könnte und haben dieses Gerät bestellt.

Die Bedienbarkeit ist auch sehr gut. Man kann schöne Panoramabilder damit machen. Die Lächelerkennung funktioniert mal und mal nicht. Aber richtig schlecht sind bewegte Bilder, wie z.B. auf einem Sportfest. Kaum ein Bild, das richtig gut und scharf war und schon gar nicht, wenn gezoomt wurde.

Darüber hinaus haben wir an einem einzigen Wochenende ganze 12 Batterien verbraucht und gar nicht mal so viele Bilder geschossen. Damit nicht zuviel Energie verbraucht wurde, haben wir die Bilder durch den Sucher und nicht über den Monitor gemacht. Aber es hat alles nichts genutzt. Dieses Gerät ist der reinste Batterievernichter.

Wir haben es aus diesen beiden Gründen auch zurückgeschickt. Eine Kamera, die keine scharfen Bilder macht und zudem noch so viele Batterien frisst, ist ihr Geld nicht wert.
1 Kommentar 10 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden