Hinzufügen
Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 330,39
+ EUR 6,99 Versandkosten
Verkauft von: Distriweb
In den Einkaufswagen
EUR 365,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Allcam DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fujifilm XQ1 Digitalkamera (12 Megapixel X-Trans CMOS II Sensor, 4-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, HDMI, USB) schwarz

von Fujifilm

Unverb. Preisempf.: EUR 349,00
Preis: EUR 337,00
Sie sparen: EUR 12,00 (3%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 330,39 3 gebraucht ab EUR 303,63
schwarz
  • 12 Megapixel 2/3 Zoll X-Trans CMOS II Sensor
  • 7,6 cm (3.0 Zoll) TFT Farb LCD mit 920.000 Pixel
  • Intelligenter Hybrid AF (Kontrast AF / Phasen AF)
  • Full-HD Video
  • Lieferumfang:FUJIFILM XQ1;Li-Ionen Akku NP-48;Netzteil;Handschlaufe;USB-Kabel; CD-ROM;Bedienungsanleitung

Wird oft zusammen gekauft

Fujifilm XQ1 Digitalkamera (12 Megapixel X-Trans CMOS II Sensor, 4-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, HDMI, USB) schwarz + SanDisk Ultra SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte
Preis für beide: EUR 353,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 3,3 x 10 x 5,9 cm ; 186 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 381 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: P10NC11760A
  • ASIN: B00G0LC4XE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 25. Oktober 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.160 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Farbe: schwarz
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Farbe: schwarz

Produktbeschreibung

Formvollendet – Die elegante Premium-Kompaktkamera Fujifilm XQ1 schwarz

Die Fujifilm XQ1 bietet maximale Leistung bei minimalen Abmessungen

So klein und doch so leistungsfähig. Die neue Premium-Kompaktkamera Fujifilm XQ1 vereint alle Attribute der hochgelobten X-Serie in einem eleganten und handlichen Gehäuse. Die Fujifilm XQ1 verfügt über den einzigartigen 2/3 Zoll X-Trans CMOS II Sensor, der bereits in der vielfach ausgezeichneten Fujifilm X20 für eine brillante Bildqualität sorgt. Das Fujinon Objektiv mit der hohen Lichtstärke F1.8 bietet einen Brennweitenbereich von 25-100mm (äquivalent zu KB). Dadurch lassen sich sowohl ausgedehnte Landschaften als auch weiter entfernte Motive optimal einfangen. Der EXR Prozessor II beschleunigt die XQ1 auf ein rasantes Tempo und der Hybrid-Autofokus ermöglicht Autofokus-Geschwindigkeiten von bis zu 0,06 Sekunden.

Die Fujifilm XQ1 ist aber nicht nur sehr leistungsstark, sie sieht auch einfach hinreißend gut aus. Die hochwertigen Materialien und die klare Linienführung des Designs verleihen der XQ1 eine sehr elegante Ausstrahlung. Sie passt mit ihren handlichen Abmessungen in jede Hemden- oder Hosentasche und präsentiert sich damit als ideale „Immer-dabei-Kamera“. Bleibt am Ende nur die Entscheidung der Farbenwahl: Die XQ1 wird in edlem Schwarz und in stylischem Silber angeboten.

Erstklassige Bildqualität

Die Fujifilm XQ1 ist mit dem innovativen 2/3 Zoll X-Trans CMOS II Sensor mit 12 Megapixeln ausgestattet. Die Farbfilter-Anordnung des X-Trans CMOS II Sensors sorgt dafür, dass im Gegensatz zu konventionellen Digitalkameras die Verwendung eines Tiefpassfilters nicht notwendig ist. Ein Tiefpassfilter bei konventionellen Kameras verhindert zwar unangenehme Moirés an feinen Strukturen und reduziert Farbfehler, aber er verringert zugleich auch die Auflösung. Fujifilm hat eine Farbfilter-Anordnung entwickelt, die sich an der zufälligen Struktur der Silberhalogenid-Kristalle bei analogen Filmen orientiert. Durch diese unregelmäßige Anordnung ist kein Tiefpassfilter mehr nötig, um Moirés oder Farbfehler zu verhindern. Die Auflösung bleibt zudem stetig auf sehr hohem Niveau.

Der Farbfilter des X-Trans CMOS II Sensors besteht aus 6x6 RGB Pixel-Einheiten, um ein unregelmäßiges Muster zu erhalten. Zudem sind in jeder Reihe des Sensors alle Farbinformationen (RGB) enthalten, wodurch eine nochmals verbesserte Farbwiedergabe erzielt wird.

Der leistungsstarke EXR Prozessor II optimiert die Bildqualität, indem er typische Abbildungsfehler wie chromatische Aberrationen oder Beugungsunschärfe automatisch aus dem Bild heraus rechnet. Das Ergebnis sind Aufnahmen mit einer erstaunlichen Bildschärfe. Die Empfindlichkeit reicht von ISO100 bis ISO12.800, so dass auch exzellente Aufnahmen bei wenig Licht möglich sind.

Das neu entwickelte, hochwertig vergütete Fujinon Objektiv der Fujifilm XQ1 verfügt über einen 4-fach optischen Zoom (25-100mm äquivalent zu KB) und eine hohe Lichtstärke von F1.8-4.9. Das Objektiv besteht aus 4 asphärischen und 3 ED-Linsen, die alle mit der originalen Fujinon HT-EBC Mehrfachvergütung (Electron Beam Coating) versehen sind. Geisterbilder und Blendenflecken werden dadurch effektiv verhindert.

Das integrierte optische Bildstabilisierungssystem (OIS) erkennt Verwacklungen der Kamera und gleicht diese durch eine beweglich gelagerte Linsengruppe aus. So ermöglicht die XQ1 scharfe und verwacklungsfreie Aufnahmen aus der Hand selbst in Situationen mit wenig Licht, wenn bis zu drei Blendenstufen längere Verschlusszeiten notwendig sind.

Rasanter Hybrid-Autofokus

Leicht und schnell
Leicht und schnell - Vergrößern

Die Fujifilm XQ1 verfügt über einen innovativen Hybrid-Autofokus, der je nach Situation einen Phasen- oder einen Kontrast-Autofokus verwendet. Beim Phasen-Autofokus werden auf dem X-Trans CMOS II Sensor einige Pixel genutzt, um eine Berechnung der Phasendifferenz durchzuführen. Anders als beim Kontrast-Autofokus, der die Fokussierung kontinuierlich anpasst, bis der maximale Kontrast erkannt wird, ermittelt der Phasen-Autofokus sofort die optimale Fokuseinstellung.

Der Hybrid-Autofokus wechselt je nach Situation und Motiv automatisch zwischen dem sehr schnellen Phasen- und dem hochpräzisen Kontrast-Autofokus. Auch bei wenig Licht kann die Kamera so jederzeit schnell und akkurat fokussieren. Unter optimalen Umständen dauert die Scharfstellung nur rasante 0,06 Sekunden*1.

Durch den leistungsstarken EXR Prozessor II reduziert sich zudem die Einschaltzeit auf 1 Sekunde*2. Im Zusammenspiel mit der extrem schnellen Signalverarbeitung des X-Trans CMOS II Sensors verkürzt der Prozessor das Aufnahmeintervall auf 0,5 Sekunden und erhöht die Seriengeschwindigkeit auf bis zu 12 Bilder pro Sekunde.

*1 Fujifilm Forschung nach CIPA Standard und im „High Performance Modus“

*2 Im Schnellstart-Modus

Die Highlights der Fujifilm XQ1:

Eine elegante Premium-Kompaktkamera
Eine elegante Premium-Kompaktkamera - Vergrößern
  • 12 Megapixel 2/3 Zoll X-Trans CMOS II Sensor
  • Innovative Farbfilter-Anordnung verhindert Moirè und Farbfehler ohne Verwendung eines Tiefpassfilters
  • Neuer EXR Prozessor II
  • Hochwertig vergütetes Fujinon Objektiv mit 4-fach Zoom und einer Brennweite von 25-100mm (äquivalent zu KB)
  • Lichtstärke F1.8 (W) - F4.9 (T)
  • Wi-Fi*-Funktion
  • 7,6 cm (3 Zoll) LC-Display (920.000 Pixel)
  • Interner RAW Konverter
  • ISO100 - 12.800
  • Integrierter Super Intelligenter Blitz
  • 8 kreative Filtereffekte
  • 5 Filmsimulationsmodi
  • Full HD-Video
  • Manuelle Einstellmöglichkeiten
  • Elegantes Metallgehäuse
Kabellose Bildübertragung
Kabellose Bildübertragung - Vergrößern
Kabellose Bildübertragung

Die kabellose Übertragung von Bildern und Videos auf Smartphones, Tablet PCs oder Computer ist mit der Fujifilm XQ1 ganz unkompliziert möglich. Die XQ1 kann mittels der Funktion „Wireless Image Transfer“ mit Smartphones oder Tablet PCs verbunden werden. Dazu muss lediglich die kostenlose Applikation „Fujifilm Camera Application“ auf das Smartphone oder den Tablet PC heruntergeladen werden. Dann kann man die XQ1 ganz einfach mit dem entsprechenden Gerät verbinden.

Auch die Übertragung von Bildern und Videos mittels Wi-Fi* auf den Computer zuhause ist nun möglich. Dazu muss nur die kostenlose Software „Fujifilm PC AutoSave“ auf dem PC installiert und der Ordner ausgewählt werden, in dem die Bilder gespeichert werden sollen. Über den Wi-Fi Router kann dann die XQ1 mit dem PC verbunden und die Bilder können auf dem Computer gespeichert werden.

* WiFi ist ein eingetragenes Warenzeichen der Wi-Fi Alliance.

Optimale Funktionalität

Das Design und die Bedienung gehen bei der Fujifilm XQ1 eine optimale Verbindung ein. Die Bedienelemente der XQ1 sind so positioniert, dass alle Funktionen schnell und unkompliziert eingestellt werden. Besonders praktisch: Einstellungen wie z.B. Blende, Verschlusszeit oder ISO-Werte können individuell belegt und über einen aus Aluminium gefertigten Steuerring, der sich am Objektiv befindet, verändert werden, ohne in das Menü gehen zu müssen. Ebenso kann der Steuerring aber auch als manueller Zoomring eingesetzt werden. Die zahlreichen Fotofunktionen und manuellen Einstellungen bieten dem Fotografen einen maximalen kreativen Freiraum und viele fotografische Möglichkeiten.

Das 7,6 cm (3 Zoll) große LC-Display mit 920.000 Bildpunkten liefert einen hohen Kontrast, brillante Helligkeit und den Komfort eines weiten Betrachtungswinkels. Das ist sehr hilfreich, wenn die Kamera über Kopf oder in Bodennähe gehalten wird.

Die XQ1 verfügt über einen eingebauten Blitz, der dank der originalen Fujifilm „Super i-Flash Technologie“ für eine präzise Ausleuchtung sorgt. Zudem ist es mit Hilfe des internen RAW-Konverters möglich, RAW-Aufnahmen ohne zusätzliche Software oder einen Computer in JPEG-Bilder umzuwandeln.

Kreative Möglichkeiten

Die Fujifilm XQ1 bietet fünf verschiedene Filmsimulationsmodi, mit denen die charakteristischen Farbtonalitäten von analogen Filmarten simuliert werden können: „Velvia“, „PROVIA“, „ASTIA“ sowie „Monochrom“ und „Sepia“.

Kreative Filtereffekte
Kreative Filtereffekte - Vergrößern

Acht spezielle kreative Filtereffekte ermöglichen die Aufnahme besonders ausdrucksstarker Bilder:

  • „Pop Farbe“: Betont Kontrast und Farbsättigung
  • „Lochkamera“: Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden
  • „Miniatur“: Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen
  • „Dynamische Farbtiefe“: Fantastische Effekte mit einer dynamisch-modulierten Farbtonwiedergabe
  • „Partielle Farbe“: Eine Farbe kann ausgewählt werden, die erhalten bleibt, während der Rest des Bildes in eine Schwarzweiß-Aufnahme umgewandelt wird
  • „High Key“: Für Aufnahmen mit heller Tonalität und subtilen Kontrasten
  • „Low Key“: Für Aufnahmen mit überwiegend dunklen Bildteilen und wenigen betonten Highlights
  • „Weichzeichner“: Zu den Rändern hin wird das Bild zunehmend unscharf dargestellt, um einen Weichzeichnungseffekt zu erzielen
Drei Zoll LC-Display
Drei Zoll LC-Display - Vergrößern

Mit Hilfe der Mehrfachbelichtung können zudem zwei Einzelaufnahmen zu einem einzigen Bild vereint werden. Der Fotograf muss lediglich den „Mehrfachbelichtungsmodus“ wählen und das erste Bild machen. Auf dem LCD kann der Fotograf dann bereits erkennen, wie das fertige Gesamtbild aussehen würde und dementsprechend das zweite Foto schießen.

Full HD-Videos

Im Full HD-Video Modus (1920 x 1080) können Videos mit 60 Bildern pro Sekunde eingestellt werden. Im Videomodus stehen auch die fünf Filmsimulationsmodi zur Verfügung, so dass die eigenen Videos noch kreativer gestaltet werden können.

Produktbeschreibungen

FUJI XQ1 Noir

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai M. TOP 500 REZENSENT auf 4. Dezember 2013
Farbe: schwarz
Die XQ1 ist sehr gut verarbeitet und hat ziemlich exakt die Maße der bekannten Canon S110. In die original Canon S-Tasche passt die XQ1 allerdings nicht rein, dafür steht das Objektiv etwas zu weit hervor.

Sie ist sie eine klassische immer-dabei-Kamera. Ich habe mir die XQ1 als Ergänzung zur von mir geliebten X20 gekauft, da diese eben aufgrund der Größe doch nicht immer mitgeführt werden kann.

Die Bedienung ist für jeden, der mit Fujis X-Reihe Erfahrungen hat, sehr intuitiv, alle anderen können sich in wenigen Minuten schnell einarbeiten.

Neu ist die Möglichkeit, die Bilder via App aufs Telefon zu übertragen oder mit GPS-Daten zu versehen. Dies funktioniert sehr schnell, intuitiv und verlässlich. Prima.

Der Vorteil des großen Sensors wird in der Bildqualität deutlich: sehr rauscharme Bilder, auch bei schlechtem Licht. Hier können die bekannten 1/1,7' Sensor-Kameras einfach nicht mithalten.

Leider gibt es nicht das bekannte Q-Menü, dafür gibt es diverse andere Möglichkeiten des Schnellzugriffs. Nicht zuletzt die Möglichkeit, den Objektivring mit der gewünschten Funktion zu belegen ist toll (hat sich Fuji offenbar bei Canon und Sony abgeguckt).
Die unverwechselbaren Farben, die Fuji mit dem X-Sensor produzieren kann, sind natürlich auch mit der XQ1 möglich. Herrlich.

Ein echter Vorteil gegenüber dem Wettbewerb: aufgrund des neuen Prozessors ist die Kamera sehr sehr schnell und eine echte Schnappschusskamera.

Klare Kaufempfehlung. Der Preis wird sicher in den nächsten Wochen nochmal etwas angepasst…
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Löwenkönig auf 19. Januar 2014
Farbe: schwarz
ich komme aus der Nikon Welt und arbeite mit der D600 und D7100 und den dazugehörigen lichtstarken Objektiven. Auf der Suche nach einem kleinen, kompakten und leichten Wegbegleiter (als immer dabei Kamera) bin ich auf die Fuji xq1 gestoßen. Diese wurde mir ebenfalls von meinem Fotohändler um die Ecke empfohlen. Das ist meine dritte Finepix Kamera im Kompaktformat und ich bin einfach nur begeistert! Sie ist einfach und intuitiv zu bedienen und löst sehr schnell aus. Nur der Akku hält nicht sehr lange und ein externes Ladegerät ist auch nicht dabei! Sonst gibt's hier nichts zu bemängeln. Was das Rauschverhalten angeht kann die kleine xq1 natürlich nicht mit den DSLR's mithalten. Bin aber einfach nur erstaunt, was heute mit diese Sensorgröße schon machbar ist. Ich arbiete ausschließlich mit RAW-Dateien und bearbeite diese anschließend in Lightroom und für spezielle Effekte in Photoshop. Für die Ergebnisse, die ich hier erzielen konnte im Makrobereich und auch auf der Straße gibt es da von mir 5 Sterne im Hinblick auf die Kamera- und Sensorgröße. Jetzt bin ich auch endlich ohne großes Gepäck bei normalen Touren (nicht Fototouren) für schöne Motive und Bilder bestens gerüstet. Sehr wahrscheinlich wächst mir die kleine xq1 noch richtig ans Herz. Merci Fuji
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niemand TOP 1000 REZENSENT auf 14. Juni 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Vom Preis her muss sich die XQ1 inzwischen mit der Sony RX100 (die ich auch besitze) messen, und da kann sie in der Bildqualität (BQ) was Schärfe und Detaillierung anbelangt, insbesondere bei ungünstigem Licht, nicht mithalten. Auch die Raws haben bei der Sony wegen des großen Sensors mehr Spielraum bei der Entwicklung. Mir schien die XQ1 dennoch einen Versuch wert, weil sie von Größe und Gewicht her noch gut für die tägliche Mitnahme in die Jackentasche taugt, wo die Sony schon einen Tick zu schwer und klobig dafür ist. Bei den Farben in JPEG hat die Fuji sogar etwas die Nase vorn, allerdings für meinen Geschmack manchmal auch etwas zu "quietschig".

Das Objektiv der XQ1 leidet z.B. im Vergleich zur Fuji X20 oder Pentax MX1 unter sichtbarer Weichzeichnung. Das gleiche Problem hat aber auch die Mittbewerberin Canon S110 (und abgeschwächt auch die RX100 und die Lumix LF1 meiner Frau) - ist wohl eine Folge der kleinen Bauweise. Letzlich spielen die XQ1, die LF1 und die S110 von der Bildqualität her in einer ähnlichen Liga, und insofern ist die Wahl mehr oder weniger Geschmackssache. (Die Nikon P330/340 schieden für mich wegen der extrem langsamen Bildspeicherung - mehrere Sekunden Wartezeit - schon im Fotoladen vorzeitig aus)

Die Stärke der Fuji XQ1 ist vor allem ihr Handling. Sie arbeitet sehr schnell und präzise, die Einstellbarkeit läßt kaum Wünsche offen (außer Kontrast bei JPEGs und fehlendem AE-lock). Das Quickmenü ist etwas spartanisch, kann aber nach Wunsch konfiguriert werden, so dass man die wichtigsten Einstellungen immer Griffbereit hat. Die Farben der JPEGs sind Fujitypisch sehr ansprechend und durch die Filmsimulationen flexibel wählbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elisabeth Mödl auf 18. Dezember 2013
Farbe: schwarz
Voller Freude habe ich die Kamera aufgeladen um sie gleich mal zu testen. Bilder sind gut. Aber nicht besser als meine alte Lumix DMC-TZ8. Ein bischen heller in dunkler Umgebung. Aber jetzt keine "Überraschungsgutenbilder". Leider verwackeln die Bilder wenn sich das gewünschte Motiv bewegt. Auch wenn man im Sportmodus ist und den Blitz an hat. Mit "Ghosting Effekt" gratis dazu. Blöd wenn man eigentlich nur schnelle Dinge (Kinder) fotografieren will.
Dann hab ich das Filmen getestet. Der Fokus ist sehr langsam um kann sich oft nicht entscheiden was scharf gestellt werden soll, oder stellt sehr langsam scharf. Es ist auch passiert, dass die Kamera ein paar Sekunden einfach ein unscharfes Bild filmt. Habe sämtliche Einstellungen ausprobiert um das Problem zu beheben (Fokuskontrolle an/aus, Qualität runter, FPS runter etc. ) Hat alles nix gebracht. Außerdem ist hier bei nicht so guten Lichtverhältnissen ein unübersehbares, starkes "grisseln" zu erkennen. (Bei Full HD noch schrecklicher) Ich wünschte ich hätte diese Kamera nicht gekauft.
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Ähnliche Artikel finden

Farbe: schwarz