Frostfluch: Mythos Academy 2 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Frostfluch: Mythos Academ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Frostfluch: Mythos Academy 2 Broschiert – 20. August 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 20. August 2012
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 12,12
71 neu ab EUR 14,99 5 gebraucht ab EUR 12,12

Wird oft zusammen gekauft

Frostfluch: Mythos Academy 2 + Frostherz: Mythos Academy 3 + Frostglut: Mythos Academy 4
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Piper-Fantasy und ivi Shop
Piper Fantasy und ivi Shop
Entdecken Sie die fantastische Welt der Piper Fantasy im Piper Fantasy und ivi Shop.

Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: ivi; Auflage: 10 (20. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492702481
  • ISBN-13: 978-3492702485
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Kiss of Frost
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 4 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.095 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Monina83: »Ich liebe die Charaktere dieser Reihe. (...) Immer wieder fallen mir neue Sachen auf, die die einzelnen Charaktere so besonders und einzigartig machen. Es macht Spaß alle Eigenheiten der Darsteller zu entdecken.«, Büchereule, 28.05.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und schreibt heute Paranormal Romance und Urban Fantasy für erwachsene Leserinnen und Jugendliche. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monina83 am 21. August 2012
Format: Broschiert
Gestaltung:

Das Cover es 2. Bandes ähnelt sehr dem, des ersten Bandes. Man sieht wieder ein Paar Augen und eine Nase. Wo der Mund des Mädchens wäre, sieht man nur violetten Nebel. Auch die Pupillen sind violett. Es passt gut zum 1. Band dieser Reihe, wobei ich das Gesicht auf Band 1 mystischer fand.
Klappt man den Umschlag auf, sieht man ein Mädchen auf Felsen stehen umgeben von violettem Nebel. Das gefällt mir wirklich gut.

Inhalt:

"Hi, ich heiße Gwen Frost. Seit ich an der Mythos Academy bin, steht mein Leben auf dem Spiel. Denn die Schnitter des Chaos haben mich zu ihrem größten Feind erklärt. Jetzt muss ich alles daransetzen, um zu überleben.
Das Problem ist nur: Von allen Wikingern, Amazonen und Walküren wurde ausgerechnet der Spartaner Logan zu meinem Ausbilder erklärt. Und obwohl ich finde, dass er zu den tollsten Kerlen an der Mythos Academy gehört, werde ich das Gefühl nicht los, dass er mich lieber heute als morgen umbringen will ..."

Gwen hat den letzten Angriff der Schnitter durch ihre Mitschülerin Jasmine nur knapp überlegt. Deswegen wurde ihr ein tägliches Waffentraining verordnet. Doch das führt ausgerechnet Logan mit ihr durch, in den sie hoffnungslos verliebt ist, der ihr aber einen Korb gegeben hat. Klar, dass sich das nicht gerade positiv auf Gwens Stimmung auswirkt.

Und dann versucht erneut jemand sie zu töten. Höchste Zeit für einen Tapetenwechsel. Da kommt das Winterkarnevalswochenende im Skiresort genau recht. Daphne setzt alles daran, dass Gwen mitkommt und sich auch einmal etwas amüsiert. Denn im Skiresort werden auch Schüler der Mythos-Academy aus New York anwesend sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rawrpunx.blogspot.co.at am 8. Februar 2014
Format: Broschiert
Gwen ist wieder an der Mythos Academy und erholt sich einigermaßen von den Schrecken der letzten Zeit. Die Erholungsphase ist aber nur von kurzer Dauer, denn Lokis Anhänger haben es weiterhin auf sie abgesehen. Gwen muss lernen sich selbst zu verteidigen und muss daher ein Kamptraining absolvieren und ausgerechnet Logan ist ihr Lehrer. Der Spartaner der ihr das Herz gebrochen hat. Dieser ist auch leider vergeben und somit muss Gwen nicht nur mit ihren potenziellen Mördern fertig werden sondern auch noch ihren Liebeskummer bewältigen.

Zurück an der Mythos Academy hat sich nicht vieles verändert. Gwen belegt immer noch den letzten Platz an der Beliebtheitsskala und weiß auch nicht mit der Tatsache umzugehen, dass sie von nun an Nikes Champion ist. Da die Schnitter des Chaos hinter Gwen her sind, muss sie sich einem harten Kampftraining unterziehen. Gar nicht so leicht wenn man nur halb so sportlich wie ein Schwamm ist und nicht mal ansatzweise mit Schwert oder Bogen umgehen kann. Daraus ergaben sich gleich zu Beginn ein paar witzige Szenen, untermalt natürlich vom arroganten aber verdammt attraktiven Logan der nie zu sticheln aufhört.

Die Liebesgeschichte zwischen Gwen und Logan ist so gut wie nicht vorhanden, was aber gar nicht schade ist sondern eher die Geschichte weiterbelebt. Die Spannung zwischen den beiden ist von knisternd bis zu dem Punkt an dem man beide gerne mal durchschütteln würde.

Als der jährliche Skiausflug ansteht will Gwen zuerst gar nicht mit, sie möchte nicht das fünfte Rad am Wagen von Daphne und Carson sein. Die beiden sind frisch verliebt und necken sich ständig gegenseitig wie man es als verliebtes Paar eben macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mandys Bücherecke am 11. September 2012
Format: Broschiert
Die Geschichte:
Die Geschichte steigt nach den Ereignissen von Band eins ein. Gwen hat überlebt und weiß nun mehr über ihre Vergangenheit und Bestimmung, aber auch dass die Schnitter sie töten wollen. Schnitter sind die Gefolgsleute Lokis, die ihn aus seinem Gefängnis befreien wollen.
Logan soll ihr das Kämpfen beibringen und so lernt sie mehr schlecht als recht mir ihrem Schwert Vic zu kämpfen. Als die ganze Schule auf einen Skiausflug fährt, nimmt Gwen daran teil, weil sie nicht ganz alleine in der Schule bleiben möchte. Doch die Gefahr folgt ihr.

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Allerdings habe ich es als sehr störend empfunden, dass bis fast zu Hälfte des Buches immer wieder Wiederholungen auftauchen. Mit Wiederholungen meine ich, dass andauernd die Geschehnisse aus dem ersten Band erzählt wurden, weil Gwen sich daran erinnert oder darüber nachdenkt. Zwar ist das bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehbar, aber gerade wenn man den Vorgänger direkt davor liest, ist man beim Lesen eher gelangweilt. Ich musste mich zusammenreißen nicht einfach Passagen zu überspringen und dann eventuell etwas Wichtiges zu verpassen. Dazu hatte ich oft das Gefühl, dass ähnliche Sätze, wie im Band eins auftauchten.
Nachdem aber diese Wiederholungen überbrückt waren, hat mich das Buch doch gefesselt und es hat zunehmend Spannung aufgebaut. Leider verrät die Kurzbeschreibung meiner Meinung nach schon zu viel. So hatte ich von Anfang an Zweifel an Preston, was sonst wohl nicht so gewesen wäre. Zum Glück gibt es aber ein paar überraschende Wendungen und das Ende hat mir sehr gut gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen