Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
EUR 102,07 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 127,59
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: FastMedia "Versenden von USA"
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 29,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • From Nashville to Memphis - The Essential 60's Masters I
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

From Nashville to Memphis - The Essential 60's Masters I Box-Set

20 Kundenrezensionen

Preis: EUR 102,07
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 102,07 1 gebraucht ab EUR 49,54

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

From Nashville to Memphis - The Essential 60's Masters I + The King of Rock 'n' Roll: the Complete 50's Masters + Walk a Mile in My Shoes: The Essential 70's Masters
Preis für alle drei: EUR 136,05

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. März 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 5
  • Format: Box-Set
  • Label: Rca
  • ASIN: B000002WNP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 453.107 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Make Me Know It
2. Soldier Boy
3. Stuck On You
4. Fame And Fortune
Alle 27 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Starting Today
2. Sentimental Me
3. Judy
4. Put The Blame On Me
Alle 32 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. (It's A )Long Lonely Highway
2. Western Union
3. Slowly But Surely
4. Blue River
Alle 26 Titel anzeigen.
Disk: 4
1. Long Black Limousine
2. This Is The Story
3. Wearin' That Loved On Look
4. You'll Think Of Me
Alle 23 Titel anzeigen.
Disk: 5
1. After Loving You
2. Do You Know Who I Am
3. Kentucky Rain
4. Only The Strong Survive
Alle 22 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von El Sideburner am 10. November 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Elvis 1960 aus der Army zurückkehrte, soll er, glaubt man John Lennon ("Before Elvis there was nothing."), bereits tot gewesen sein: "Elvis died when he went into the Army." Diese 5-CD-Box widerlegt nicht nur John Lennon, sondern ist darüber hinaus eine wahre Schatztruhe für jeden Rock- und Pop-Musikliebhaber, der nicht nur nicht an ein Vorurteil glauben, sondern seinen Horizont erweitern und/oder einfach gute Musik hören möchte.

Enthalten sind hier u. a. nicht nur Elvis' 1960er Comeback-Album "Elvis is Back!" sowie seine kompletten Memphis-Aufnahmen aus dem Jahre 1969 (darunter die Alben "From Elvis in Memphis" und "Back in Memphis"), sondern natürlich auch seine Single-Hits wie "Stuck on You", "It's Now Or Never", "Are You Lonesome Tonight?", "Surrender", "His Latest Flame", "Little Sister", "Good Charm", "She's not You", "Devil in Disguise", "in The Ghetto", "Suspicious Minds", "Don't Cry Daddy", "Kentucky Rain" usw. usf. ...

Dazwischen gibt es außerdem jede Menge B-Seiten und Album-Titel zu entdecken (darunter das herausragende "It Hurts Me", das wundervolle "Something Blue" sowie einige Titel aus Elvis' kurzzeitiger "Latin"-Phase wie "Fountain of Love" oder "You'll Be Gone" oder die Blues-Titel "Big Boss Man", "Down in the Alley", "Hi-Heel Sneakers" oder Chuck Berry "Too Much Monkey Business"), die nicht jedem geläufig sein dürften, die aber beitragen zu dem Eindruck, dass es sich bei Elvis auch in den 60er Jahren um einen kreativen, hochgradig begabten, professionellen und produktiven Musiker und Künstler handelte, der sein Talent eben NICHT am Eingangstor nach Hollywood abgegeben hatte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Oktober 2000
Format: Audio CD
Keine Frage: Ohne den dänischen Produzenten und Elvis-Kenner Ernst M. Jorgensen wäre die "Elvis-World" des Jahres 2000 eine andere: Seit beinahe 10 Jahren ist Jorgensen verantwortlich für die Sichtung, Aufarbeitung und moderne Vermarktung der Arbeit eines Musikers, der, ginge es nach dem Tempo, das die Pop-Industrie heute (oder vielleicht auch schon immer?) vorlegt, auch längst vergessen sein könnte. Jorgensen war es, der in drei großen Arbeiten (50er, 60er, 70er Jahre) die Musik Elvis Presleys in neuer Aufmachung und neuem Sound auf umwerdende Weise aktuell präsentierte. Die renomierte Wochenzeitung DIE ZEIT zählt seine Box "The King Of Rock'N'Roll - The Complete 50ies Masters" Ende 1999 zu den essentiellen Werken der Musik-Geschichte des 20. Jahrhunderts.
Bei der vorliegenden Box handelt es sich um den zweiten Teil des dreiteiligen Werks. Und mehr wegen der (vorerst scheinbar) "geschrumpften" musikalischen Bedeutung Presleys in den 60er Jahren als wegen der Qualität der Arbeit ist diese Box u.U. weniger bekannt und erfolgreichals ihr VOrgänger. Sie ist aber bei aller Würdigung des frühen Elvis-Werks nicht weniger bedeutsam oder interessant zu hören.
"From Nashville To Memphis - The Essential 60ies Master Vol. 1" bietet auf Grund der immensen Menge an Titeln, die Elvis in den 60er Jahren aufgenommen hat, ausschließlich die in Nashville und dann 1969 in Memphis aufgenommenen. Auf Film-Titel (aus 27 Filmen) wie "Return To Sender", "Can't Help Falling In Love" und andere musste hier verzichtet werden. Ebenso finden sich die Titel der beiden Gospel-Alben "His Hand In Mine" und "How Great Thou Art" nicht mit auf dieser Sammlung.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Durward Harris TOP 500 REZENSENT am 1. Juli 2004
Format: Audio CD
Most of you have your favorite era of his music. I like them all in different ways, but I like the sixties best, and this box shows why. There were many aspects to his music, but this set focuses on those secular recordings that were made in the studio and which were not connected to a movie. The best of the movie music is available on Command performance - Essential sixties masters volume 2, which I've already reviewed, while the gospel and live recordings are also available separately.

With those exceptions, every song Elvis recorded during the sixties is here. These include most of his big hits from the period, among them It's now or never, Are you lonesome tonight, Surrender, His latest flame, Good luck charm, Suspicion, She's not you, Don't cry Daddy, In the ghetto and Suspicious minds. Of course, there are a few missing, because they were from the excluded categories, but anybody who wants a Greatest hits collection will find plenty to choose from.
Apart from the hits, you get all the album tracks, many of them long forgotten except by fans of Elvis. These include covers of Fever (Peggy Lee), Memphis Tennessee (Chuck Berry), And the grass won't pay no mind (Neil Diamond), Just call me lonesome (Eddy Arnold), Gentle on my mind (Glen Campbell), I'm movin' on (Hank Snow) and I'll hold you in my heart (Eddy Arnold) among them.
Among the songs written for Elvis but which remain obscure to all but his fans, there are many good songs, any of which might one day be rediscovered and used in a movie or TV advertisement. The song Gently, from one of his early sixties albums, was translated into French and recorded by Petula Clark.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen