In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von From Bauhaus to Our House auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

From Bauhaus to Our House [Kindle Edition]

Tom Wolfe
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 10,12 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,12  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,73  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sharp serpent's-tooth wit, useful cultural insight and snazzy zip! pop! writing".

-- Playboy

Kurzbeschreibung

Tom Wolfe, "America's most skillful satirist" (The Atlantic Monthly), examines the strange saga of American architecture in this sequel to The Painted Word.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1164 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Farrar, Straus and Giroux; Auflage: Reprint (24. November 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B004ZM08CE
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #276.010 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die ganze Architektenwelt ist ein Irrenhaus... 11. Mai 2001
Format:Taschenbuch
Eine großartige Beschreibung der Tendenzen in der Architektur, vom Anfang der klassischen Moderne bis in die 80er. Wer mit viel Humor die Verstrickungen und Gedankengebäude dieser Perioden erleben möchte, ist hier richtig. Ob man allerdings allem Gesagtem Glauben schenken sollte, muß jeder für sich entscheiden. Es lohnt sich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von ErikSF
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
It's amazing how Tom Wolfe packed the whole sorry history of the failure of modern architecture into this brief, funny, sarcastic book.

Of course, architects and architectural students hate this book. It so pithily lays out how the emperor of modern architecture has no clothes. I'm not talking about Gropius or LeCorbusier, I'm talking about the very concept of modern architecture as the emperor with no clothes. There are very few "great ideas" that have failed so miserably.

I recommend buying several copies and keeping it in your hip pocket to hand out to (sadly) deluded young architects who believe that vast sheets of smooth glass, granite, concrete and/or stucco lined with a little bit of stainless steel somehow constitutes a building worthy of human habitation. Of course, some architects have now added vast smooth areas of flat wood to humanize their failures.

Yes, Robert Hughes' book Shock of the New, along with the film program, are must viewing, too. Whether Tom Wolfe cribbed from Hughes or not, Wolfe makes his points quickly and clearly.

If you doubt the truth of Wolfe's book just start visiting architects' websites on the internet and look at the gray and/or white bunkers that are supposed to pass for houses.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen a showpiece rant 28. Januar 2000
Von Tyro
Format:Taschenbuch
Wolfe's little book is actually an extended polemic against the Bauhaus school and all its offshoots in architecture and design. Although never boring, I found nothing new here. In fact, I found several direct steals from Robert Hughes's landmark SHOCK OF THE NEW (1980), the book and teleseries which came out the year before Wolfe wrote his little screed. I'd advise anyone interested in pursuing the iconoclast's case against modern architecture to check out this earlier work as well.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen lousy 24. März 2000
Format:Taschenbuch
If you're lazy and don't mind regurgitated information from someone more interested in self-promotion than contributing to a useful dialogue, then read this book. If you're interested in an excellent, thorough, carefully reasoned, researched and argued book on this same subject - and ultimately a much more effective book at making the same point - you're in luck. It's called The Decorated Diagram: Harvard Architecture and the Failure of the Bauhaus Legacy, by Klaus Herdeg. It's a great book, I highly recommend it, and it's everything that Wolfe's book isn't. Where Wolfe makes an unsubstantiated blanket statement and then rushes off to his next sophomoric display of fireworks, Herdeg carefully and systematically dissects, analyses, reasons and concludes. Where Wolfe skims the surface, hoping that vitriol will substitute for substance, Herdeg stays calm, focused, polite - and hits his target dead center and with deadly force. Don't waste your time with Wolfe - he's a bonehead.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reine Polemik - nicht witzig 24. November 2009
Von Martin Mahle VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Autor polemisiert von der ersten bis zur letzten Seite gegen den Bauhaus-Stil.
Wer sich mit diesem Architektur-Weg - wie ich - identifiziert, sollte die Finger weg lassen, weil man sich über diese Schmähschrift tierisch ärgert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden