Frisia cantat (Volksliede... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Frisia cantat (Volkslieder und Tänze, wie sie Niedersachsen kennt)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Frisia cantat (Volkslieder und Tänze, wie sie Niedersachsen kennt)


Preis: EUR 21,08 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 14,44 1 gebraucht ab EUR 12,40
EUR 21,08 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Thorofon (Bella Musica)
  • ASIN: B00002630W
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.706 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Tampet - Die Gedanken sind frei
2. Es, es, es und es
3. Als wir jüngst in Regensburg waren - Bayerische Polka
4. Zum Tanze, da geht ein Mädel
5. Kein Feuer, keine Kohle - dat du min Leevsten büst
6. All mein Gedanken
7. Acg bittrer Winter
8. Der Winter ist vergangen
9. Der Kuckuck und der Esel
10. Der Jäger längs dem Weiher ging - Bunte Polka
11. Wenn man beim Bauern dient
12. Die kleine Nienburgerin Hurretanz
13. Nun laßt uns singen das Abendlied - Es dunkelt schon in der Heide
14. Es geht ein dunkle Wolk herein - Der grimmig Tod mit seinem Pfeil
15. Wer jetzig Zeiten leben will
16. Störtebeker
17. Shanty: Die Hoffnung war hundert Tag unterwegs
18. Wo mag denn nur mein Christian sein
19. Es hatte ein Bauer ein schönes Weib
20. Warum sieht er so sauer aus - Eldenaer Kegel
Alle 22 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bassermassa am 31. Januar 2007
Format: Audio CD
Mag sein, dass die eingefleischten Kenner bezüglich der Literatur des KNABENCHOR HANNOVER zunächst an die erfolgreichen Schütz und Bach Aufnahmen denken. Dennoch, ein Seitenblick ist lohnenswert. Nicht umsonst hat sich der frühere Chorleiter Heinz Hennig gleich zweimal mit dem deutschen Volkslied beschäftigt.

Mit Frisia Cantat richtet sich der Blick besonders auf das Liedgut im norddeutschen Raum und damit auf eine enorme Vielfältigkeit. Erschienen ist ein bemerkenswerter Querschnitt durch die unterschiedlichen Satzformen und Besetzungen. Alfred Koerppen sei gedankt. Seine Arrangements verleihen den Liedern eine besondere künstlerische Note, ohne die Einfachheit der Sätze zu überlagern oder gar zu überdecken.

Schlicht bleibt, was schlicht sein soll. Und nur ein Wicht denkt in diesem Zusammenhang an das Wort „einfach“. Die einstimmigen Sätze, wie „Die kleine Nienburgerin“ oder „Nehmt Abschied Brüder“ stehen den zum Teil sehr komplexen anderen Arrangements in nichts nach. Im Gegenteil, Sie gewinnen vielmehr an Eindringlichkeit.

Mit Frisia Cantat geht der KNABENCHOR HANNOVER bewusst auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte Deutschlands. Von Szenen aus dem 30-jährigen Krieg, etwa in „Wer jetzig Zeiten leben will“ und „Ach bittrer Winter“, über die Seeräuberballade „Störtebecker“, bis hin zu Liedern aus der großen Zeit der Arbeiterbewegung. Eine interessante Variation im Vergleich zu anderen Volksliedeinspielungen, sind die immer wieder einfallsreich gestalteten Überleitungen zwischen den einzelnen Sätzen. Auch hier spiegelt sich die vielfältige Liedtradition wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Den Knabenchor Hannover kennt man - soweit man ihn kennt - im Grunde hauptsächlich durch die große Anzahl an CD-Einspielungen mit Sakralmusik mit hohem Anspruch. Und es lohnt sich durchaus, der Chor hat eine Vielzahl an hervorragenden Einspielungen vorgelegt.

Hier nun widmet sich dieser Chor einem ganz anderen Terrain: Dem Volkslied. Zu diesem Zweck hat der Chor mit dem Komponisten Alfred Koerppen zusammen gearbeitet, der passende Sätze ausgearbeitet hat, die der Chor teils a cappella, oft aber in Begleitung von Musikern der Radiophilharmonie des NDR zum Klingen bringt. Und was für ein Spaß es ist, dieser Aufführung zuzuhören! So bringen Knaben und Männerstimmen in fast hörbar szenischer Aufführung plastisch den Unterschied der "kleinen Nienburgerin" und des "Calenberger Burs" zu Gehör. Störtebeker und Gödeke Michel werden besungen, und danach folgt ein Shanty mit Akkordeonbegleitung, bei dem man sich tatsächlich auf ein Schiff oder an die Küste versetzt fühlt.

Mit "Ach bittrer Winter" und "Wer jetzig Zeiten leben will" werden kontrastreich sehr alte Volkslieder gesungen, für die Koerppen passende "alte" Sätze komponiert hat. Überhaupt muss man die Komposition der Sätze als genial bezeichnen. Jedes Lied wird anders vertont, Koerppen ordnet seinen Stil dem Text und der Melodie unter und erschafft so genial schöne und sing- und hörbare Sätze:

Eine klare Empfehlung eigentlich für alle: Freunde des Volksliedes, der Chormusik und Sängerinnen und Sänger!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen