Frisch gemacht!: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Frisch gemacht! ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Frisch gemacht! Taschenbuch – August 2004


Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 5,95 EUR 0,23
Hörkassette
"Bitte wiederholen"
EUR 9,05
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
70 neu ab EUR 5,95 75 gebraucht ab EUR 0,23 2 Sammlerstück ab EUR 3,33
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Wird oft zusammen gekauft

Frisch gemacht! + Familienpackung: Roman + Lieblingsstücke
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 334 Seiten
  • Verlag: Fischer; Auflage: 4. (August 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 359615734X
  • ISBN-13: 978-3596157341
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,5 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.498 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Susanne Fröhlich ist erfolgreiche Moderatorin, Journalistin und Autorin. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt am Main. Sowohl ihre Sachbücher als auch ihre Romane - »Familienpackung«, »Treuepunkte«, »Lieblingsstücke«, »Lackschaden« und zuletzt »Aufgebügelt« - wurden alle zu Bestsellern und riesigen Erfolgen.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Drei Jahre ist Klein-Claudia, das Baby aus Frisch gepreßt, bereits alt. Mama Andrea Schnidt ist allerdings längst nicht aus dem Gröbsten heraus: Ihr Alltag zwischen Kinderkrippe, Kohlsuppendiät und Halbtagskarriere ist chaotischer denn je.

Dabei sieht alles so rosig aus: Claudia ist in der Krippe "Zwergenaufstand" bestens untergebracht, die Beziehung zu Kindsvater Christoph steht auf stabilen Beinen und in der TV-Redaktion "Raten mit Promis" hat sich Andrea als "Mädchen für alles" unentbehrlich gemacht. Doch schon ein paar Windpocken bringen ihre ausgefeilte Organisation wie ein Kartenhaus zum Zusammensturz.

Am Anfang waren die "frechen Frauenromane": Autorinnen wie Eva Heller und Hera Lind eroberten den Buchmarkt mit heiter-seichten Storys. Mit ihrem Besteller Frisch gepreßt brachte TV-Moderatorin Susanne Fröhlich eine neue Variante ins Spiel -- der moderne "Mütterroman" war geboren. Mehr aus dem Leben von Jungmama Andrea Schnidt offeriert die Autorin nun in Frisch gemacht. Mit hessisch-herbem Humor wird eine Schnidt'sche Durchschnittswoche abgearbeitet, angereichert mit Zeitreisen in die vergangenen drei Jahre. Babyschwimmen und Bindegewebsschwäche, Kinderkrippen-Suche und Kämpfe mit den allgegenwärtigen Übermüttern, die Flaute im ehelichen Schlafzimmer und andere Alltagssorgen: Mütter werden ein Aha-Erlebnis nach dem anderen haben.

Zielgruppenorientiert ist Frisch gemacht allemal: Selbst abends, im mütterlich-komatösen Erschöpfungszustand, lässt sich das Buch wunderbar konsumieren. Wer allerdings einen stringenten Handlungsstrang erwartet, wird enttäuscht. Die Anekdoten wirken zeitweise etwas lieblos aneinandergereiht, die Rahmenstory hält die Katastrophensammlung nur notdürftig zusammen. Und dass die Dreikäsehochs nicht nur lästig, sondern mitunter auch ganz liebenswert sind, schimmert leider etwas zu selten zwischen den Zeilen durch. --Beate Strobel -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Werbetext

Unsere Bestseller-Autorin präsentiert ihr neues Buch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von housecatjuli am 14. März 2006
Format: Broschiert
"Frisch gemacht" handelt vom Alltag der Jungmutter Andrea Schnidt. Wie bekommt man Beruf, Kind und einen zugegebenermaßen recht faulen Partner unter einen Hut? Susanne Fröhlich beschreibt auf äußerst amüsante Art und Weise den harten Alltag. Von Sandkasten-Feindschaften über Nur-Mütter bis hin zu den allzu interessanten Ratschlägen von "Müsli-Inge" ist hier wirklich alles vertreten.
Nachdem ich von "Moppel-Ich" schon so begeistert war, hat mich "Frisch gemacht" regelrecht umgehauen. Ich habe Tränen gelacht, konnte so ziemlich fast jede Situation bestens nachvollziehen, da selbst schon durchlebt.
Dieses Buch ist einfach herrlich!! 5 Punkte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elke Rudloff am 10. Oktober 2006
Format: Taschenbuch
Wie der 1. Teil "Frisch Gepresst" wirklich wieder einfach herrlich, lustig, schön zu lesen. Ich bin ein echter Susanne Fröhlich-Fan geworden und habe mir jetzt den 3. Teil gekauft. Wirklich wieder empfehlenswert (besonders für Frauen, die Mutter geworden sind) und so wunderbar aus dem Leben gegriffen: wenn es um die Entwicklung der Kinder geht (diese ganzen unnötigen Vergleiche), um diese ganzen Übermuttis, das ganze Tratra mit Krabbelgruppen und Pekip. Ich konnte mich so gut mit der Buchheldin identifizieren und habe gemerkt, dass ich als Mutter vielleicht doch nicht alles falsch mache. Einfach richtig gut!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "sgessner3" am 30. Januar 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Bürste auf dem Cover und erfrischend Kratzbürstiges zwischen den Buchdeckeln: mit Frisch gemacht tritt Susanne Fröhlich erneut erfolgreich den Beweis an, dass sie wunderbare, aus dem Leben gegriffene Figuren mit Identifikationspotenzial schaffen kann. Ihre Heldin, Andrea Schnidt, macht als berufstätige Mutter den ganz normalen Dreifachbelastungswahnsinn durch, also Kind, Karriere und Kerl. Das schlaucht enorm und fordert der Hauptfigur eine ganze Menge Kompromissbereitschaft und Ideenreichtum ab. Beides hat sie reichlich und außerdem trägt sie sehr zur Freude des Lesers ihr Herz auf der Zunge. Ein witziger, kurzweiliger Roman und das bei weitem nicht nur für berufstätige Mütter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT am 7. Februar 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Die Fortsetzung von "Frisch gepresst" hatte ich innerhalb eines Abends durch. Dabei wollte ich eigentlich nur mal kurz reinschnuppern. Das Buch war jedoch so locker und lustig geschrieben, das ich einfach nicht mehr aufhören konnte. "Frisch gemacht" fängt dort an, wo "Frisch gepresst" aufgehört hat. Zwar ist Klein-Claudia mittlerweile im Kindergarten-Alter, doch Mutter Andrea erzählt in vielen Rückblenden, von Baby-Schwimmkursen, Claudias ersten Zähnen (die Andrea für eine Gehirnhautentzündung hält), etc. Das Ganze ist wirklich herrlich erfrischend geschrieben. Das ganze Buch ist eigentlich sehr amüsant, aber einige Stellen sind wirklich so zum Brüllen komisch, das es sich nicht empfiehlt das Buch mit in die Straßenbahn zu nehmen. Mich würde es freuen, wenn Susanne Fröhhlich noch weitere Bücher über Familie Schnidt und Co schreiben würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Februar 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mein absolutes Lieblingsbuch war bis dato "Frisch gepresst". Nun habe ich ein zweites Lieblingsbuch: "Frisch gemacht". Frau Fröhlichs erstes Buch fand ich schon zum brüllen komisch, dann habe ich "Der Tag als Vater das Kind fallen ließ" gelesen und war sehr enttäuscht. Nun aber die Fortsetzung von Frau Schnidt und ihrem Baby zu lesen war einfach herrlich. Ich kann es nur jedem empfehlen der mal ein witzisches, spritzisches Buch lesen will. Ich appeliere auch hier gleich an Frau Fröhlich: Bitte mehr von dieser Sorte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Y. Maurer am 4. Dezember 2006
Format: Taschenbuch
Eben gerade habe ich das Buch "Frisch gemacht" fertig gelesen. Das war mein 1. Buch von Frau Fröhlich und ich muß sagen: Ich mag ihren Humor sehr gerne!

Auch wenn mein "Gepreßtes" schon 7 und 11 jahre alt ist, mußte ich doch oft nicken und sagen "Jawohl! Genau so isses doch!" bzw. war es.....

Und das ich bei einem Buch laut gelacht habe, ist mir bis jetzt auch noch nie passiert. Aber die Passage "Poolkackerfamilie" fand ich einfach zu köstlich.

Gut fand ich auch die vielen kleinen Absätze. Man denkt immer "das eine Stück lese ich jetzt noch" und dann hat man doch wieder ruck zuck ein paar Seiten gelesen!

Wer leichte Lesekost für zwischendurch sucht ist hier wahrlich bestens bedient! Ich freue mich schon auf den Roman Familienpackung, den ich mir soeben bestellt habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lenny am 5. November 2006
Format: Audio CD
Dies ist meiner Meinung nach das beste Werk von Susanne Fröhlich die Witze sind aus dem Leben gegriffen und einfach immer wieder schön anzuhören. Susanne Fröhlich liest das Buch mit einer sehr leierigen Stimme, was jedoch nicht unangenehm ist, ganz im Gegenteil sogar die Witzigkeit noch unterstreicht.

Wer mal so richtig lachen will sollte sich dieses Hörspiel zulegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "isi_caroline" am 18. Februar 2006
Format: Broschiert
Ich bekam dieses Buch Weihnachten 2005 geschenkt - auch wenn ich normaler Weise gar nicht die Zielgruppe bin (ich werde 14). Erst war ich skeptisch - bin ich nicht zu jung? - doch wenn sich meinereins auch Sendungen wie Sex and the City, Friends und Co. anguckt, dachte ich mir, dann kann dieses Buch auch nicht schaden...und alles kam anders: es schadete mir zwar nicht, nein, es war absolut toll. Ich denke jede Frau, oder eher jeder weiblich Mensch ( vielleicht auch die männlichen) können sich, egal wie alt, in Frau Schnidt hineinversetzten und hat dabei so viel Spaß, wie bei kaum einem anderen Buch. Ich empfehle dieses Buch nicht nur jeder Frau, sondern auch Mädels,die gerne Serien wie Gilmore Girls, Friends, SatC, Hallo Holly und Co. gucken. Ich denke, manchen Männern würde das Buch auch gut tun... ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden