1 neu ab EUR 96,68

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Friends and Enemies [Vinyl LP]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 96,68

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (5. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B00BUDAMHC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.328 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Monsters
2. Streets
3. Like Kings
4. Evelyn
5. Annie
6. Wings & Feathers
7. Blood And Water
8. Karma
9. Calm Down
10. Calypt
11. This Song Remains Through All
12. Riddles
13. We Don't Worry

Produktbeschreibungen

Abby haben es geschafft. Die Unterscheidung zwischen Studio- und Live-Band – in langer musikjournalistischer Tradition wurde sie zum Bandcharakteristikum herangezüchtet – Dank dieser Band ist sie nun endlich als billiger Trick entlarvt. Denn wenn einen diese Unterscheidung bei einer Band kein bisschen weiter bringt, dann bei Abby.

Sie sind einfach beides und das geradezu vollkommen. Seit 2008 hat diese Berliner Band, haben es Filou (Vox, Guitars), Lorenzo (Keys), Tilly (Guitars, Strings) und Henne (Drums) erfolgreich vermieden, sich für eine Seite entscheiden zu müssen, sei es diese Live-Studio-Sache oder sei es die Entscheidung, sich von irgendeiner Genre-Etikette einschränken zu lassen.

Wenn Abby auf einer Bühne stehen, werden sie sich zunächst mal einen Spaß daraus machen, sämtliche Erwartungen des Publikums geschickt zu unterlaufen. Man sieht sie spielen und denkt sich: „Alle Achtung, die deutschen Snow Patrol, Coldplay, The National etc. pp.“ Wenige Minuten später aber würden sie jede einzelne dieser Bands elegant an die Wand spielen. Abby schaffen es tatsächlich beispiellos, aus herzwärmendem Indie-Pop, Floor-gerechte, einen Club bis in den letzten Winkel euphorisierende, spielend leicht improvisierte und wirklich jedes Publikum in einen Rave-Mob verwandelnde four-to-the-floor-Jams abzuleiten. Und das sowohl national wie auch international. Abby spielten bereits Shows in New York, Los Angeles, London, tourten in Frankreich, Österreich, Litauen, Luxemburg und der Schweiz und elektrisierten soon-to-be-Fans beim Iceland Airwaves und auf dem Sxsw. Im Rave, so sagen sie selbst, verwandeln sich ihre Songs in den idealtypischen Aggregatzustand. Sie sind eine Live-Band, mit ganzem Herzen. Das dürften all die Leute bestätigen, die zuletzt Festivals wie das Dockville, Apple Tree Garden, Modular oder das Eurosonic besuchten oder die ihnen während Supportshows für u.a. Bodi Bill, Get Well Soon, Trail of Dead, The Virgins oder Everything Everything begegneten.

Und sie wissen genau, wo sie hinwollen, sobald sie ein Studio betreten. Das beweist nun endlich Friends and Enemies, das erste große Kapitel ihres Tagebuchs, ihr Debüt, das sie zusammen mit Andreas Olsson in Londons Kensaltown Studios aufgenommen haben und das schließlich in den altehrwürdigen Hallen der Abbey Road-Studios mit dem Mastering-Ritterschlag veredelt wurde. Es sind die Geschichten von Abby, der Protagonistin und Erzählstimme der Band. Wenn man so will, der Bewusstseins- und Erinnerungsstrom eines ganzen Lebens, der sich in den Händen der Band zu Songs materialisiert. Da geht es um Coming of Age-Nöte, um Gewissenskonflikte, enttäuschte Freundschaft, die Liebe, natürlich, um Spaß, Sehnsucht und den Schritt in die Freiheit.

Immergültige Themen, für deren musikalische Umsetzung die vier Multiinstrumentalisten den Vorhang zur Breitwandinszenierung aufziehen. Der Spannungsbogen beginnt auf diesem Album bei kleinteiligen Arrangements, die beinahe unbemerkt die Erinnerungen und Projektionen des Hörers triggern und er endet in vielschichtiger Klangeuphorie. Es ist schwer abzuschätzen, wie lange dieses Album rotieren muss, um all seine kompositorischen Finessen, all seine kleinen und großen Ideen, all die weiterentwickelten Anregungen aus Pop, aus Indie, elektronischer und klassischer Musik erfassen zu können.

Jeder Song ein kleiner Kosmos. Der Opener „Monsters“ zum Beispiel, dessen Lyrics die Konflikte und das wiederkehrende Thema der Friends & Enemies einführen, der einem außerdem über Synth-Miniaturen und Loop-Aufbau den Weg ins Album hinein weist, um sich gemächlich in ein Hook-Crescendo zu steigern und in geisterhafter Stimmung abzuklingen. Oder „Streets“, eine String-unterlegte, sehnende Fernwehhymne, deren Chorus augenblicklich im Lieblingsliedzentrum andockt. Das wie ein Aquarell getupfte, nach der Strophe aufblühende „3“, der paneuropäische Überhit „Wings & Feathers“, den man zu jeder Croissantpause auf der Champs-Élysées reichen sollte oder einfach jedes andere Stück auf diesem Album.

Es sind ganze Welten in all diesen Texturen, Harmonien und kleinen Ideenexplosionen zu entdecken, es passiert so viel, dass andere Bands den Stoff von Friends and Enemies zu mindestens drei Alben verarbeitet hätten. Zum Glück aber sind Abby nicht wie andere Bands. Zum Glück ist das hier ganz schön einzigartig.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Böhm am 10. September 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich selbst habe noch nie etwas von dieser Band gehört. Hinterher war ich sehr überrascht wie schön, rockig und zugleich soft die Songs einem ins Ohr gehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melanie K. am 27. Juli 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Dieses Album war ein Spontankauf. Ich hatte mir vorher ein paar Lieder angehört und war sofort begeistert. Nicht alle Lieder auf dem Album gefallen mir so gut, aber ich finde man kriegt viele Facetten geboten. Besonders "Evelyn", "Streets" und "Calm Down" haben es mir angetan. Durchaus tanzbar und daher echt gute Musik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christiane am 12. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Qualität der CD ist sehr gut.Kann ich auch im Auto richtig laut aufdrehen. Die Musik ist einfach Klasse. Die Band gibt es seit 5 Jahren und das ist ihr erstes Album. Vor allen Dingen Monsters und Streets haben es mir angetan. Höre ich dauernd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Ein großartiges Album einer NOCH ziemlich unbekannten Band. Poppig, rockig, elektronisch, vor allem aber immer stimmig, häufig eher sanft als hart, hier und da etwas treibender.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Oje am 6. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Geile Band! Dadurch dass 4 Titel drauf sind die ich schon länger kenne und ich mir doch ein bisschen mehr versprochen hatte von diesem Album, da sie uns so lange drauf warten gelassen haben, nur 4 Sterne. Kann Abby aber jedem Empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von andrea stoll am 25. Juli 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
auch bei mir läuft abby rauf und runter..... lange nicht mehr so viel spaß in der musik gehört... und zu den musikalischen qualitäten kann ich nur sagen: live anschauen und staunen... noch besser als das album!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Amazon Customer am 1. Oktober 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Man könnte meinen, nach dem gefühlt 300sten Mal hätte man die Band/Platte totgehört, aber nein. Es geht immer wieder, und das ist selten bei mir. Wem die Musik gut gefällt sollte auch unbedingt mal auf ein Konzert von ihnen gehen, hervorragend. Zumindest wenn man sich von dem beängstigenden Blick des Keyboarders nicht abschrecken lässt :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden