Friaul-Julisch Venetien und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Friaul-Julisch Venetien auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Friaul - Julisch Venetien: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. [Broschiert]

Eberhard Fohrer
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Broschiert EUR 17,90  

Kurzbeschreibung

2. Mai 2013
Die kleine grüne Region im Nordosten Italiens erstreckt sich von den Alpen bis zur nördlichen Adria. Wer hier Ferien macht, kann am Vormittag bergwandern und sich am Nachmittag an prächtigen langen Sandstränden vergnügen. Tags drauf locken ausgedehnte Weinlandschaften, römische Ausgrabungen oder mittelalterliche Altstädte. Und ein ganz besonderes Highlight ist Triest, über viele Jahrhunderte der bedeutendste Hafen des habsburgischen Österreich und wegen seiner besonderen geographischen Lage Schmelztiegel der Kulturen. Fazit: Eine Region mit kompliziertem Name und komplizierter Geschichte für ganz unkomplizierte Ferien.

Wird oft zusammen gekauft

Friaul - Julisch Venetien: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. + Friaul-Julisch Venetien: Von den Karnischen und Julischen Alpen zur Adria. 52 Touren
Preis für beide: EUR 32,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 312 Seiten
  • Verlag: Müller, Michael; Auflage: 3 (2. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899537939
  • ISBN-13: 978-3899537932
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.427 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Tour die entscheidenden Seiten herauskopieren. Wichtig sind für den Wanderer die Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten, die mit Preisangaben und Telefonnummern verzeichnet sind. Die zahlreichen ausgezeichneten Fotos vermitteln ein anschauliches Bild der Region, in der es noch keine explizite Wanderliteratur gibt. Hier ist ein solcher Führer für uns Wanderer und Radler von besonderer Wichtigkeit." (Der Weit- und Fernwanderer)

"Unentbehrlich für eine Friaul-Reise. Sehr informativ, zahlreiche gute Tipps, dazu Hintergrundgeschichten; und für einen 'normalen' Reiseführer steht überraschend viel und Kompetentes auch über Wein drin. Die 15,90 sind bestens angelegt." (divino - das Magazin für Wein und Genuss)

"Bunt bebilderter Guide für Individualreisende. Mit aktuell recherchierten Tipps und Informationen zu den wichtigsten Städten und Regionen. Detailliertes Kartenmaterial." (abenteuer und reisen)

"Das informative Handbuch zur nordöstlichsten Region Italiens. Umfassend: alle Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur. Detailliert: zahlreiche Tipps zu Hotel, Bed & Breakfast, Agriturismo und Camping. Schlemmerreise: die besten Restaurants, Osterie, Enoteche und Weingüter. Baden: die schönste Plätze an Seen und Meer." (Literatur-Report)

"Auf 256 Seiten schildert Fohrer den grünen Zipfel im Nordosten Italiens in all seinen Facetten." (Mittelbayerische Zeitung)

"Einen Malvasia trinken, durch die Julischen Voralpen wandern, Füße im Tagliamento eintauchen: Der Friaul-Julisch Venetien-Guide von Eberhard Fohrer gibt feine Anleitungen." (Die Presse)

"Alles Wissenswichtige über das Gebiet Friaul ist im Reiseführer von Eberhard Fohrer ausführlichst nachzulesen." (Freies Radio)

"Eberhard Fohrer erklärt in dem Buch auf 256 Seiten alles, was man über die Region wissen sollte." (Salzburger Woche)

"Autor Eberhard Fohrer graste für sein Buch nicht nur die Hauptsehenswürdigkeiten ab, sondern wird der Idee des Individualreisens gerecht, indem ausgewählte, abgelegene und landschaftlich ansprechende Ziele Erwähnung finden. An allen Orten und auch an den für Biker so interessanten Alpi Bellunesi Friulani hat Eberhard Fohrer immer einen Tipp für eine adäquate Unterkunft parat." (motorradreisefuehrer.de - Rezensionen und Tests)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reiseführer 31. Juli 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieser Reiseführer hat die Note 1 verdient. Da wir ein paar Tage nach Italien wollten, Richtung Tagliamento, aber nicht genau wußten wohin, haben wir diesen Reiseführer gekauft. Wir waren in Aviano, Maniago und Umgebung. Man findet die kleinsten Hinweise auf ganz tolle Ortschaften, verwinkelte Bergstraßen, einfach ein ganz anderes Italien. Ob mit dem Campingbus oder dem Fahrrad oder auch mit dem Motorrad, man findet Gegenden, die man niemals vorher wo gelesen oder gehört hat. Es gibt die Vajont Staumauer mit einer tollen Bergstraße dorthin, sowie einen schönen See entlang der Strecke. Ohne diesen Reiseführer wären wir niemals dort hingefahren. Über viele Umwege gelangt man auch zu einer großen Sendestation oder einem bekannten Skigebiet - Piancavallo. Wer sich dieses Buch anschaut, der wird begeistert sein. Kleine Hinweise, eine Landkarte und schon hat man viele Routen zusammengestellt. Auch mit Kindern ideal zu reisen, einen See oder eine kleine Pause entlang vieler Strecken, Kinderspielplätze... die Italiener sind sehr Kinderfreundlich. Man findet die Beschreibung zu einer Ortschaft oder Gegend und ein paar Seiten weiter ist eine kleine Landkarte abgebildet, damit man sich leichter zurechtfindet. Alles sehr gut beschrieben. Städte oder Orte mit Sehenswürdigkeiten sind gleich auf der Deckkarte eingezeichnet. Viele Bilder und Beschreibungen dazu. Sehr zu empfehlen für jeden Urlauber, der nicht nur auf der Autobahn direkt an den Strand will. Man kann hier über viele kleine Straßen auch zum Strand gelangen, braucht vielleicht ein bißchen länger, aber dafür ohne Stau und mit vielen Sehenswürdigkeiten. Eine Bar in einer kleinen Ortschaft, gutes Essen und sehr günstig, das bekommt man auf der Autobahnraststätte nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Eine weniger bekannte Region 25. Mai 2014
Format:Broschiert
des heutigen Italiens, um die es in der Geschichte viele Hin- und Her-Schiebereien zwischen diversen König- und Kaiserreichen, alten und neu gebildeten Staaten gab, wird auf diesen circa 310 Seiten ausführlich beschrieben.

Jede Menge Informationen, nicht nur zur bewegten Geschichte der Region. Aktuelles zur Anreise, zu Autobahngebühren, Öffnungszeiten, Festen, Banken, Sprache, Übernachten etc. Informativ und dabei unterhaltsam geschrieben. Ebenso die Ortsbeschreibungen, die mit zahlreichen Tipps für empfehlenswerte Unterkünfte und Restaurants sowie Ausschnitten aus Stadt-, Umgebungs- und Wanderkarten ergänzt werden.

Die neun beschriebenen Wanderungen werden jeweils mit einer Dauer zwischen einer und viereinhalb Stunden angegeben. Teilweise auch mit lohnenswerten Umwegen und/oder Abstechern. Mitsamt Hinweisen auf Einkehrmöglichkeiten oder eben keine Einkehrmöglichkeit. Auf der Internetseite des Michael-Müller-Verlages werden zu allen neun Wanderungen die GPS-Daten angeboten. Ebenso wie allfällige UpDates zu den gedruckten Informationen. Und sämtliche gedruckten Karten werden dort auch in Form einer PDF-Datei zum Download zur Verfügung gestellt. Für einen Mobiltelefonbenutzer, welches PDF-Dateien anzuzeigen in der Lage ist sozusagen „Karte-zum-Mitnehmen". Oder für die eher anglizismen-affinen Smartphone-User "Maps2Go"...

Kurzum: Eberhard Fohrers Buch ist kein ausschließlicher Wanderführer, erst recht kein Mountainbike-Führer. Es ist ein Buch, dass jeder, der eine Reise in diese einst blutig umkämpfte Region plant, nicht nur zur Vorbereitung haben sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Klaus K
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Bei dieser Ausführung Friaul-Julisch Venetien wird man mit guten Informationen versorgt. Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, Tipps für Lokale etc. Sehr Gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Einfach super! 12. September 2014
Von Mikemutze
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieser Reiseführer unterscheidet sich von den anderen vor allem dadurch, dass viele Zusatzinformationen geboten werden und auch auf "kleine" oder "vermeintlich nicht so interessante" Sehenswürdigkeiten hingewiesen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Guter, dienstbarer Reiseführer 14. September 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Der Reiseführer ermöglicht durch seine übersichtlichen Informationen eine gute Reisevorbereitung und ist auch ein zuverlässiger Wegbegleiter vor Ort. Die kulinarischen Tipps waren zutreffend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar