In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von French Children Don't Throw Food auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
French Children Don't Throw Food
 
 

French Children Don't Throw Food [Kindle Edition]

Pamela Druckerman
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,27 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,27  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,00  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Fascinating... gripping... extremely funny... A desperately needed corrective to received wisdom about child-rearing and what having children is supposed to do to a woman's sense of self. I loved it. It made me want to move to Paris" (India Knight The Sunday Times)

"Self-deprecating, witty, informative... But however much she admires "the easy, calm authority" French parents seem to posess, will Druckerman manage it herself? Her efforts to do so add a compelling narrative to this fascinating study of French parenting" (Michele Hanson Guardian)

"Observant, dryly entertaining... In recounting how her three children went native, Druckerman is engagingly self-deprecating... This book is worth its price for the crucial information it reveals about how to win the sleep wars" (Amanda Craig Daily Mail)

"Fascinating and enlightening... Druckerman's observations struck me as Eureka discoveries that could improve interaction between adults and children here" (The Lady)

"I couldn't put it down! Smart, funny, provocative, and genuinely eye-opening" (Amy Chua, author of "Battle Hymn of the Tiger Mother")

Werbetext

The number one Sunday Times bestseller, the book all parents are talking about.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 495 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 372 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0552779172
  • Verlag: Transworld Digital (19. Januar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B006TF6VBC
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #43.660 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes & interessantes Buch 31. Januar 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Sehr interessantes Buch.
Klar, man lernt über Kindererziehung aber hauptsächlich über die verschiedenen Kulturen (französische und / vs. amerikanische). Dadurch lernt man viel über seine eigene Erziehungsart, Kultur & Ansichtsart.
Buch ist leicht zu lesen, cooler & netter Stil.

Jedoch: es ist irreführend, dass dieses Buch 2 verschiedene Titel hat, obwohl es genau dasselbe ist!!!! ("Bringing up Bébé"=US, vs. "French children don't throw food"=UK).
Schade, dass das nirgendwo klar ersichtlich ist!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert und informativ 11. April 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein sehr amüsanter Vergleich der Erziehungsstile in Frankreich und den USA. Unsere Kinder werden französisch erzogen, waren in einer Creche und ecole maternelle. Wir leben auch in einem sehr internationalen Umfeld, so dass ich auch einen Einblick in die anglo-amerikanischen Gewohnheiten habe. Ich war sozusagen der ideale Leser. Ob das Buch dem Leser in Deutschland auch so viel Spass macht, weiss ich allerdings nicht.

Wie dem auch sei, lesenwert ist es jedoch auf jeden Fall. Druckerman beschreibt die Ideale und Methoden der französischen Erziehung, aber auch die Hintergründe, sehr gut. In der Tat kann ich vieles (eigentlich alles) auch bei uns und in unserem Umfeld wiederfinden. Auch wenn sich vieles übertrieben anhört - das meiste stimmt. Die Kinder haben in der Tat 4-Gänge-Menüs in der Schule. Das heisst aber noch lange nicht, dass sie die Rote Beete oder den Karottensalat auch essen (!). Aber man versucht es. Und man erwartet in der Tat halbwegs vernünftiges Benehmen von den Kindern innerhalb eines nicht dispositiven Rahmens, des Cadre. "encadrer" oder "recadrer" wenn etwas droht, aus dem Ruder zu laufen sind gängige Ausdrücke. Ebenso wie die klare Ansage, dass "es nicht die Kinder seien, die kommandieren".

Benehmen sich die Kinder immer, nein. Werfen sich französische Kinder nie schreiend auf den Boden? Natürlich machen sie das auch. Aber es ist auch im Vergleich zu Deutschland deutlich stressfreier, Kinder in Frankreich aufzuziehen. Die Kinder sind die natürliche Ergänzung der Familie, nicht deren Mittelpunkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch 2. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wir haben dieses Buch gekauft, als unsere Tochter nocht nicht geboren war. Wir wollten keine Erziehungsratgeber konsultieren, sondern uns auf unseren "gesunden Menschenverstand" verlassen, haben aber dann einen Artikel über das Buch gelesen und es bestellt. Nachdem wir beide das Buch verschlungen haben, hat es uns zum Ueberdenken unserer Erziehungsansichten gebracht. Es hat uns sehr geholfen zu realisieren, was uns wichtig ist und auf was wir weniger Wert legen möchten. Wer eine genaue Anleitung für die "perfekte" Erziehung sucht, wird das Buch nicht mögen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen European methods in general but a nice reminder 25. Oktober 2013
Von Sonja
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Since I was brought up in Europe, French Children Don't Throw Food didn't "wow" me but seems to me pretty natural and not particularly using any special French methods. Nevertheless, nowadays parents tend to forget the basic things and discipline their children and that is why I find this book as a gentle reminder of what I have known or what I should pay attention to with my own children. I admit I found the background story a bit boring and focused mainly on the practical part. It was easy to read and I've been even checking out Bringing Up Bebe but judging from the sample I received to my kindle it seems it's the same book with slight differences... weird... (one reviewer mentioned it too). I will give a try Babe Day by Day instead.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspannendes Ethno-Erziehungsbuch! 5. Mai 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Warum werfen französische Kinder nicht mit ihrem Essen herum? Warum schlafen sie (anscheinend) schon als Babies die ganze Nacht durch, statt herumzuschreien und beide Eltern allmählich in schlaflose Zombies zu verwandeln?
Die aus Amerika stammende Autorin berichtet, wie sie in Paris mit ihrem Ehemann das erste Kind bekommen hat. Durch ihre lebendige Schreibe kann man förmlich miterleben, wie sie sich über die Unterschiede zwischen angelsächsischen und französischen Gewohnheiten und Sichtweisen bei der Kindererziehung wundert. Das Buch war ausgesprochen spannend und vergnüglich zu lesen und bot viel Diskussionsstoff mit anderen Müttern. Es bietet auf jeden Fall eine neue Perspektive, um die eigenen Erziehungsansätze noch einmal zu hinterfragen oder zu erweitern. Superbuch! Schade, dass die Autorin vermutlich nicht noch ein Kind in Köln oder Berlin zur Welt bringen wird, um uns auch etwas über die deutschen Erziehungsmethoden zu erzählen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Witzig 2. Februar 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Sehr witzig geschrieben, regt sehr zum Nachdenken an ob man es den selber richtig macht mit den eigenen Kind, aber ist auch zum Lachen, weil einiges so übertrieben geschrieben ist. Wenn man Paris und die Menschen ein bisschen kennt, lacht man noch mehr. Ein nettes Buch! Kann ich sehr empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lesenswert 13. August 2013
Von KiMe
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Meine Mutter machte mich auf das Buch aufmerksam, als wir wieder zu Besuch waren und mein Grosser mit dem Essen um sich geworfen hat und nicht auf seinem Stuhl sitzen wollte. Ich hab das Buch innerhalb von 3 Tagen gelesen, da es zum Einem sehr einfach geschrieben ist und zum Anderen mir viele Einblicke in das französische Elternsein gab. Später unterhielt ich mich auch mit den französischen Eltern und es konnte tatsächlich viele Ähnlichkeiten erkennen. Deshalb versuch ich jetzt einige Tips umzusetzen und zwar mit Erfolg. Mein Großer ist wesentlich ausgeglichener geworden, sitzt mittlerweile ruhig am Tisch, isst Salat und jegliche Gemüsesorten. Ich bin begeistert!
Fazit: ein Buch für alle, die was verändern wollen, aber nicht wissen wie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Traum!
Hochinteressante, multikulti Erziehungsliteratur, mit Studien untermauert!
Immer zum Schmunzeln, autobiographisch, top fuer Frankophile. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Barbarella veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Thanks for the enrichment
Everything fine: received as described and in time.
Easily readable and very amusing book about being an alien (U.S.) mum in Paris. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rosalie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sollte Pflichtlektüre werden
Gut geschrieben (weniger Ratgeber, eher Roman). Man muss schmunzeln und erkennt viel wieder, was sie als "amerikanische" Beispiele bringt (denn in Deutschland ist es... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Elefant73 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Book sent by BookSpecialists-Not satisfactory
Sold as new for 45 Euro.Page 7 is torn and the bottom of the pages have watermarks.The book jacket is also missing.This not a new copy. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mary Wuelfing veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessanter Vergleich der Kulturen
Ich fand dieses Buch unterhaltsam zu lesen und den Vergleich der verschiedenen Kulturen sehr interessant. Und manche Tipps habe ich auch übernommen.
Vor 4 Monaten von Rosemarie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und interessant
Ich habe das Buch innerhalb ein paar Tagen (trotz 8-monatiges Baby zu Hause) gelesen. Ich fand es schön geschrieben mit angenehmen Übergängen, also nicht wie eine... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen I loved it!!
5 Stars because I couldn't find any reason to take one away. Personally, I'd love to use this book as my Bible as soon as Baby arrives. Funny, poignant, great! Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Fidjos veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantastic book!
Easy to read, entertaining but helpful as well. It is nice to get a different perspective and I can recommended it to all new mothers
Vor 10 Monaten von B. Bera veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen French Children Don't Throw Food. Anglophone Familie erzieht Kinder...
Ein Buch vor allem für Frauen. Es geht hier nicht um wohlfeile Erziehungstipps sondern um die Beobachtungen einer in Paris lebenden Amerikanerin. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von clotschel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen man kann es gemuetlich lesen, auch mal wieder zur Seite legen und...
Interessante Erkenntnisse in der Erziehung, die man sich durchaus mal durch den Kopf gehen lassen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Karl Toffel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
The first principle is that, after the first few months, a baby should eat at roughly the same time each day. The second is that babies should have a few big feeds rather than a lot of small ones. And the third is that the baby should fit into the rhythm of the family. &quote;
Markiert von 21 Kindle-Nutzern
&quote;
My first intervention is to say, when your baby is born, just dont jump on your kid at night, Cohen says. Give your baby a chance to self-soothe, dont automatically respond, even from birth. &quote;
Markiert von 19 Kindle-Nutzern
&quote;
Rousseau says the biggest parenting trap is to think that because a child can argue well, his argument deserves the same weight as your own. The worst education is to leave him floating between his will and yours and to dispute endlessly between you and him as to which of the two will be the master. &quote;
Markiert von 17 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Kunden, die diesen Artikel markiert haben, haben auch Folgendes markiert


Ähnliche Artikel finden