Menge:1
Freitag der 13. Teil 8 - ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Freitag der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Freitag der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan


Preis: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 6,99 4 gebraucht ab EUR 4,44 6 Sammlerstück(e) ab EUR 11,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Freitag der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan + Freitag der 13. Teil 5 - Ein neuer Anfang + Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
Preis für alle drei: EUR 23,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kane Hodder, V. C. Dupree, Barbara Bingham, Scott Reeves, Peter Mark Richman
  • Komponist: Fred Mollin
  • Künstler: Rob Hedden, Randolph Cheveldave, Bryan England
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Arabisch, Hebräisch, Isländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2010
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000075ASG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.830 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jason lebt! Er verläßt zum ersten Mal "sein" Revier Crystal Lake. An Bord eines Ausflugsdampfers ist er grauenhafter Passagier. Es wird eine Reise in den Tod - nach New York. Die dunklen Straßen Manhattans, die verlassenen U-Bahnschächte, das Gewirr der Kanalisaton sind für Jason wie geschaffen ...

VideoMarkt

Die Abschlußklasse der Crystal Lake High School unternimmt mit einigen Lehrern eine Schiffahrt nach Manhattan, nicht wissend, daß der untote Massenmörder Jason sich wieder erhoben hat und mit an Bord ist, auf der Jagd nach Rennie, einem jungen Mädchen, das er noch aus seinen Kindertagen (zu Lebzeiten) kennt. Einige der Passagiere werden von Jason umgebracht, bis er nach New York gelangt und dort in den Straßen, in der U-Bahn und in der Kanalisation seine Opfer findet. Rennie kann, als sie mit dem maskentragenden Killer schließlich konfrontiert wird, erst fliehen und ihn dann - bis auf weiteres - besiegen.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Schriefer am 8. Februar 2010
Bei Teil VIII gab es genau zwei Probleme:
1.) Es handelt sich um den VIII. Teil einer im Großen und Ganzen gleich bleibenden Serie
und
2.) verhinderte ein zu knappes Budget, dass mehr aus dem Film gemacht werden konnte.
Nur gegen Ende des Films, etwa in den letzten 30 Minuten, wird New York als Schauplatz erreicht.

Da der Vorgänger, Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch, große Probleme mit der MPAA, der amerikanischen Zensurbehörde hatte, wurden für Teill VIII die Morde in drei verschiedenen Härtegraden gedreht und meist die harmloseste Szene im Film verwendet.

Auch wenn der Film wieder im gleichen Schema abläuft, wird hier eine gute Geschichte erzählt, die auch logisch zusammen passt. Die Geschichte des weiblichen Teenagers, die sich Jason entgegenstellt, wird gut erzählt, indem sie eine Entwicklung durchmacht vom schüchternen Mädchen zur jungen Frau, die am Ende überlebt. Auch auf den jungen Jason wird zurückgegriffen, wo die Verbindung zwischen ihm und der Heldin hergestellt wird. Leider wurde das falsche Auge entstellt, in den früheren Teile ist das rechte Auge entstellt und in diesem Teil ist es das linke Auge, das entstellt wurde.

Der Dreh in New York sollte noch viel mehr ausgenutzt werden, da das zu knappe Budget es nicht zuließ wurde das meiste auf dem Schiff gedreht. An Bord des Schiffes hat es Jason nur auf eine kleine Gruppe abgesehen, als das Schiff sinkt bleibt offen, was mit dem Rest der Schulklasse passiert ist, die auf der "Lazarus" mitfuhr...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Mit Jasons Reise nach New York sollte mal ein bisschen Abwechslung ins "Freitag der 13."-Franchise gebracht werden, aus Kostengründen konnte man sich allerdings keinen ganzen Film dort leisten und ließ den Film somit auf einem Schiff spielen! Dies schränkt den Unterhaltungswert jedoch überhaupt nicht ein! Ganz im Gegenteil: Durch das Stattfinden der Mordserie auf einem Schiff, welches selbstredend ständig von Wasser umgeben ist, entsteht erstmals in der Reihe eine wirklich ausweglose Situation, da niemand fliehen kann! Während der Spannungsfaktor also hoch ist, ist es der Blutgehalt leider nicht! Da man damals nicht wusste wie gnädig die Zensurbehörden sein werden, wurden sämtliche Mordszenen des Horror-Streifens in unterschiedlichen Härte-Graden gedreht, von denen meist der Harmloseste in den Film kam! Am Cover sieht man's auch: Der Film ist FSK16 und somit leider ziemlich blutleer!
Immerhin bringt auch die Flucht am Film-Ende in New York durch ihren neuen Schauplatz wieder etwas Frische in die Reihe, wodurch der Film dennoch für alle Fans empfehlenswert ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Mir gefällt der 8. Teil sehr gut,

obwohl die Special Effects teilweise wirklich schlecht gemacht sind.

Es ist schön blutig und scheint uncut zu sein, trotz FSK: 16.

Wahrscheinlich haben die Prüfer der FSK auch gesehen, dass die Special Effect teilweise unrealistisch sind.

Todesfalle Manhattan, ja New York ist ja nur in den letzten 30 Minuten zu sehen und viele Menschen

laufen da komischerweise auch nicht herum.

Den 5. und 6. Teil fand ich auf jeden Fall schlechter.

Am Schlimmsten ist leider das Finale, wo die Maske von Jason aus Cornflakes zu sein scheint... (Ich meine das echte Gesicht, das wie Pappmasche aussieht ist wirklich der Tiefpunkt des Films, leider, da hätte man sich, trotz des geringen Budgets mehr Mühe geben müssen !)

Langweilig ist der Film auf jeden Fall nicht und für ca. 3 Euro sollte man zuschnappen (Nicht unbedingt bei Amazon, wo ja schon 3,- Euro an Porto berechnet werden z.B. bei Rebuy)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Konrad am 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Cool. Schade, dass es bestimmte Teile davon nicht mehr offiziell in Deutschland gibt. Todesfalle Manhattan gehört nicht dazu, weil dieser von vornherein in den Staaten selbst schon sehr gekürzt war. Ich selbst habe die achtzehner Version, welche aber mit der späteren sechzehner Version identisch ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Das erste mal weg vom Crystal Lake und trotzdem der gute alte Jason.Entweder steht man auf Freitag der 13. oder nicht.Fans holen sich eh alle Teile. :-p
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen