oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Freitag der 13. Teil 2

Amy Steel , John Furey , Steve Miner    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Freitag der 13. Teil 2 + Freitag der 13. Teil 5 - Ein neuer Anfang + Freitag der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan
Preis für alle drei: EUR 29,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Amy Steel, John Furey, Adrienne King, Kirsten Baker, Stu Charno
  • Regisseur(e): Steve Miner
  • Komponist: Harry Manfredini
  • Künstler: Peter Stein, Ron Kurz
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2002
  • Produktionsjahr: 1981
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005UD0P
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.490 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Fünf Jahre nach den grausamen Morden in einem Feriencamp kehrt eine Gruppe junger Leute in die Nähe des legendären Ortes zurück, obwohl sie von den Vorfällen wissen. Und wieder ereignen sich schreckliche Dinge. Einer nach dem anderen wird auf brutalste Art und Weise ermordet.

Produktbeschreibungen

Paramount Freitag der 13. - Teil 2, USK/FSK: 18+ VÃ--Datum: 10.01.02

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Uncut aber nicht unrated! 23. Februar 2012
Von D. Thomas
Format:Blu-ray
Hallo ich bin ein großer Jason Fan, daher wollte ich mal eine ausführliche Beschreibung liefern:

Zunächst zur Version: Es handelt sich hier um die R-Rated Version des Films, welche damals erhebliche Kürzungen erleiden musste; Das merkt man dem Film auch deutlich an, fast alle Mordszenen wurden geschnitten und es sind nur noch Überreste erkennbar.

Dennoch handelt es sich um die Uncut Version des Films, denn ein Film der in den USA als R-Rated erscheint gilt als uncut, denn die Schnitte wurden ja vor der offiziellen Veröffentlichung getätigt. Hier herrscht leider eine große Verklärung unter den Jason Fans; Die einzigen Filme die es Unrated gibt sind Freitag der 13. Teil 1 und Jason goes to Hell, bekommt man beide aus Österreich oder so. Alle anderen Jason Filme, also Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8, Teil 10 gibt es auch in Österreich und anderen Ländern, lediglich in der R-Rated Version welche gekürzt sind und dennoch als uncut gelten wie oben beschrieben.

Das Remake und Freddy vs. Jason lasse ich mal außen vor, weil ich die total schlecht finde und sie nicht zur original Reihe zähle.

Man beachte auch, dass Teil 3 und Teil 4 nach wie vor in Deutschland beschlagnahmt sind; Teil 3 ist auch auf Blu-Ray erschienen, aber auf Amazon.de natürlich nicht zu erwerben! Teil 2 erhielt nach seiner Neuprüfung von der FSK eine 16er Freigabe und das finde ich auch gut so.

Zum Film:
Ja es ist der erste Film in dem Jason mordet, dennoch finde ich, dass es der schlechteste und in der R-Rated Version am stärksten gekürzte; Man merkt bei jedem Mord, dass was fehlt. Nicht destro trotz gehört er in jede Jason Sammlung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der einzig würdige Nachfolger 24. Oktober 2011
Format:DVD
Ursprünglich war geplant, dass eine Reihe um den Tag "Freitag der 13." zu drehen, wo jedesmal eine neue Geschichte erzählt wird. Sean S. Cunningham (Regiesseur) und Victor Miller (Drehbuchautor von Teil I) hatten die Geschichte um den Crystal Lake für beendet erklärt. Als es nach dem Erfolg des ersten Teils darum ging, einen Nachfolger zu machen und die Produzenten die Geschichte um Jason Voorhees weitererzählen wollten, stiegen Cunningham und Miller aus.

Steve Miner, der schon beim Originalfilm in der Produktion mitgewirkt hatte, erschuf dieses Sequel. Die Geschichte aus dem Original wird direkt weitergeführt. Zuerst ein Rückblick auf Anne, die einzige Überlebende, und dann immer wieder im Bezug auf die Ursprungsgeschichte. Dabei wird mit fast den gleichen Mitteln die Spannung des Originals erreicht. Teil II ist der einzige der Reihe mit einem psychologischen Hintergrund, wo versucht wird, das Ganze zu verstehen.

Die Geschehnisse bei Teil II spielen 5 Jahre nach dem Original und dabei wird versucht zu zeigen, dass Jason damals (1957) nicht im See ertrank und was in all den Jahren aus ihm wurde. Kein Nachfolger hat diesen direkten Bezug zum Original je wieder hergestellt.

Die erste Idee bei Teil III war es, die Geschichte von Teil II weiterzuführen und zu zeigen, was aus Jinny Field wurde. Leider wurde diese Version wieder verworfen, obwohl es interessant gewesen wäre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der "tote" Junge aus dem See wird erwachsen.... 23. Februar 2011
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Alice Hardy (Adrienne King) ist die einzige Überlebende des Massakers im Feriencamp Crystal Place. Sie wird von der Polizei gefunden. Die stark traumatisierte junge Frau gibt aber an, dass da noch ein Junge aus dem See kam, der sie ins Wasser hinunterziehen wollte.
Man vermutet, dass der Schock den Pamela Vorhees (Betsy Palmer) bei Alice so starke Spuren hinterliess, dass das verstorbene Kind Jason so präsent in den Gedanken auftauchte als sei er tatsächlich real.
Doch Jason ist tot...oder doch nicht ?
Jedenfalls startet "Freitag, der 13te Teil 2" mit einer Rückblende auf diese Ereignisse und geht in die nächste Runde, die 5 Jahre später stattfinden.
Alice ist mittlerweile verschwunden und nur der Zuschauer weiß von ihrem Schicksal.
Das wissen die jungen Leute natürlich nicht, die gerade dabei sind ein neues Camp zu eröffnen, dass nur unweit vom ehemaligen "Crystal Lake Camp" am gleichen See liegt.
Paul Holt (John Furey) ist der Teamleiter, in seine Assistentin Ginny Field (Amy Field) verschossen und am Tag X reisen die vielen angehenden Betreuer vor Ort an.
Es sind dies u.a. Witzbold Ted (Stuart Charno), das frischverliebte Pärchen Jeff (Bill Randolph) und Sandra (Marta Kober), die stets knapp bekleidete Terry (Kirsten Baker) mit Hündchen Muffin (Muffin), Schönling Scott (Russell Todd), der gelähmte Rollstuhlfahrer Mark (Tom McBride) und Vicky (Laureen Mary Taylor), die Mark schöne Augen macht.
Zuvor werden Jeff und Sandra vom Dorftrottel gewarnt, dass alle jungen Betreuer verloren sind.
Doch man schenkt diesen Horrorgeschichten kaum Beachtung, selbst als Paul am Lagerfeuer ebenfalls davon zu berichten weiß.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jasons erster Auftritt 12. Januar 2011
Von Enrico G.
Format:DVD
Gleich zum Anfang: Es ist eine klasse und mittlerweile legendäre Fortsetzung des Kult-Slashers. Denn ohne diesen Teil würde es Jason, den irren Killer, wie es Campleiter Paul so schön in dem Film sagt, gar nicht geben. Ein paar schöne Kills gab es auch, wie zum Beispiel der Doppelmord an Jeff und Sandra. Der Film ist auch so bekannt wegen Jasons Maskierung. Zudem dürfen wir einen Blick in Jasons Heim werfen. Doch was ist nun mit Paul am Ende des Films. Ach ja, was ich vergessen habe, ist das Jason seinen Opfern noch richtig hinterher Jagen muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen super !!!!
für liebhaber dieser art von filmen ist das genau das richtige, preis leistungs verhältnis stimmt, dieser artikel ist auf jeden fall zu empfellen
Vor 7 Monaten von Ina Schubert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Fortsetzung
Wie wir alle wissen kann und muss es ja weiter gehen, denn dieser Kerl ist nicht klein zu kriegen. Diese Filmidee sowieso nicht..... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Mike, der Einkauf-Junkie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Keine schlechte Fortsetzung
Zwar kommt Freitag der 13. bei weiten nicht an Halloween und A Nightmare on Elmstreet dran, aber trotzdem ist es ein guter Horrorfilm. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Felix Becker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nicht der beste-aber gehört dazu
Für die die es nicht wissen-Jason X ist der 10te Teil der Vorheese Saga .
Wer einfach gestrickte Splatter Movie`s mag ist hier richtig. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Alex der Käufer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Typischer 80er-Jahre B-Movie-Slasher!! Was könnte es...
Als ich den Film vor ein paar Jahren mal gesehen habe, fand ich, dass er totaler Müll war! Ich fand die ganze Machart und Drehweise einfach nur schlecht! Und warum?? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. März 2012 von Jens Torchalla
4.0 von 5 Sternen Macht Spaß
Der zweite Teil beschäftigt sich doch erstmal mit einer recht langen Einleitung, die zu großen Teilen aus den Endsequenzen des ersten Teils besteht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2010 von Bryllyant
4.0 von 5 Sternen Überraschend gutes Bindeglied
'"Freitag der 13." hatte ich auf VHS in meinen Sturm-und-Drang-Zeiten gesehen. Jüngst habe ich in relativ kurzer Zeit - bis auf Teil Sieben - die ersten acht Teile der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. September 2010 von Warren Cucurullo
5.0 von 5 Sternen Gutes Bild, guter Ton, Paramount eben !
Wie von Paramount nicht anders zu erwarten, hat auch dieser Film, obwohl anfang der 80er gedreht, ein sehr gutes und scharfes Bild zu bieten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. August 2010 von Klangsucher
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung
Teil zwei der Schlitzer-Saga ist eine durchaus gelungene und spannende Fortsetzung und gleichzeitig die Geburtsstunde von Kult-Killer Jason, hier zwar noch mit Kartoffelsack... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2010 von Stefan Küsters
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
suche die halloween und freitag der 13. complete box uncut 6 29.11.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar