Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Frei von Angst und Schüchternheit: Soziale Ängste besiegen - ein Selbsthilfeprogramm Taschenbuch – 22. Februar 2012

13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 12,91
5 neu ab EUR 14,95 5 gebraucht ab EUR 12,91

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 309 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: 7 (22. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407228538
  • ISBN-13: 978-3407228536
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,2 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.980 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Während ich dieses Buch gelesen habe, gewann ich den Eindruck, mich tatsächlich in einer Therapie zu befinden.« Eric Joffe, Alliance for People with Social Phobia »Mit vielen Fallbeispielen, praktischen Übungen und noch viel mehr Einfühlungsvermögen befreien Barbara und Gregory Markway Menschen mit massiven Ängsten aus der sozialen Isolation. Gut geschrieben und für Betroffene gleichermaßen hilfreich wie tröstlich.« roter-reiter.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Barbara G. Markway ist klinische Psychologin und Therapeutin mit dem Schwerpunkt Angststörungen.

Gregory P. Markway ist klinischer Psychologe mit dem Schwerpunkt Angststörungen. Er arbeitete lange Zeit an der verhaltensmedizinischen Abteilung der Universität von Washington und hat jetzt eine eigene Praxis.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

78 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siegmar Schnuck am 29. Mai 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Und, so kann man vielleicht hinzufügen, schämen sich für ihre Rolle. Die Autorin, eine Therapeutin, die selbst unter sozialen Ängsten litt, stellt in diesem Buch eine Reihe von Methoden, Tipps und Vorgehensweisen vor, die helfen, Schüchternheit zu bewältigen und zu überwinden. Ich bin jetzt nach einiger Übung in der Lage, in jeder Situation in kurzer Zeit, meine Muskeln zu entspannen. Und ich erkenne die selbstablehnenden Gedanken hinter meinen Ängsten, und kann Sie kritisch auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen. Sobald man diese und andere Methoden nach etwas Übung ersteinmal beherrscht, sind sie einfach und schnell anzuwenden, und was das wichtigste ist, sie haben mir geholfen. Es ist noch gar nicht solange her, dass ich mich in vollen Bussen, Cafes und Wartezimmern ängstlich und unsicher gefühlt habe, was sich über die Wochen und Monate stark verbessert hat. Auch beim Schreiben dieser Rezension hatte ich wenig Angst, so dass Sie sich alle, auf weitere Rezensionen von mir freuen dürfen. Allerdings bin ich noch nicht so geheilt, diese Rezension mit meinem richtigen Namen zu versehen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schwarzrausch am 27. April 2006
Format: Taschenbuch
Da mittlerweile der Markt schon fast völlig von Angst- und anderen Selbsthilferatgebern überfüllt ist, scheint mir dieses Buch eine Bereicherung. Ich habe zu diesem Thema über ein Duzent der "besten Ratgeber" gelesen, dies hier ist mit Abstand das Beste. Die Gliederung ist zunächst gut strukturiert, die Übersetzung ist gut gelungen. Es werden verschiedene Ansätze(also keine Universalratschläge)aufgezeigt, jeder kann sich das herausnehmen und umsetzen, was er für richtig befindet. Bis dorthin gibt es ein Stufenprogramm, das kompakt und nachvollziehbar erscheint. Auch das Thema Medikamente sowie neueste Erkenntnisse (Augenfarbe)bieten weit mehr als Merkle und co. und runden das positive Gesamtbild ab, eine wahre Quelle nützlicher Ratschläge und

Für Betroffene sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reisswolf am 3. September 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist informativ und gut zu lesen, da immer wieder an den richtigen Stellen Beispiele aus der Erfahrung der Therapeutin und Autorin genannt werden. Auch halte ich als Laie es für fachlich gut und nachvollziehbar. Das Buch ist ein wenig us-amerikanisch angehaucht ("wir nehmen Sie an die Hand",...etc.), aber das muß ja nicht unbedingt schlecht sein und dies hält sich hier eigentlich sogar - im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten - in Grenzen. Die Autorin ist sympathisch und glaubwürdig.

Aus aktuellem Anlass habe ich das Buch noch einmal zur Hand genommen. Ich habe es von vier auf fünf Sterne hochgewertet. Grund dafür ist v.a., dass ich die Gründe für die Entstehung von SP nicht mehr als so wichtig einstufe. Es geht v.a. darum, dass sie da ist und dass ich etwas gegen sie unternehme. Insofern hat die Autorin dies in diesem Band hinreichend beschrieben: es gibt biologische Ursachen und von der Umwelt erlernte. Fertig. Eine individuelle Beratung kann und soll das Buch nicht ersetzen. Die ist zusätzlich nötig.

Wie ein(e) andere(r) Rezenzent(in) erwähnt hat, halte auch ich den Titel für schlecht gewählt, denn frei von Ängsten kann und soll nicht das Ziel sein (Reinhold Messner soll mal gesagt haben: "Ohne Angst wäre ich längst tot"). Das kommt jedoch von der Übersetzung. Im englischen Original ist er nicht so reisserisch gewählt und lautet ungefähr "Krankhaft schüchtern. Wie ich Sozialangst überwinde und mein Leben wieder aufnehmen kann". Das Buch beinhaltet sehr viel Information, die ich erst mal verarbeiten muß, möglicherweise werde ich es nicht das letzte Mal zur Hand genommen haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grafi am 23. November 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Also ich habe lange überlegt ob ich mir dieses Buch kaufen soll,weil ich dachte das die Autoren von Ratgebern doch eh nur Geld machen wollen.Aber dieses Buch ist anders.Es hat mir wirklich geholfen die Ängste ein stück weit zu besiegen.Ich hab viel gelernt und kann mittlerweile "freier" Leben.Ich kann es nur jeden empfehlen der unter Sozialängsten leidet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine B. am 20. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Buch wird sehr gut erklärt wie Ängste entstehen, welche Auslöser dafür verantwortlich sein können und welche Konsequenzen sich daraus ergeben können.
Dieses Buch ist hauptsächlich an Menschen mit sozialen Phobien gerichtet, aber ich konnte auch vieles nützliche für mich herausholen obwohl meine Ängste nicht ganz in diese Richtung gehen.
Es ist einfach erklärt und arbeitet viel mit Fallbeispielen (von früheren Patienten der Autorin). Da kann man sich ab und zu wiedererkennen und sehen dass man ganz und gar nicht allein ist mit seinem Leiden.

Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter, möchte jedoch darauf hinweisen, dass dies kein vollwertiger Ersatz für eine Therapie ist, sondern Möglichkeiten aufzeigt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hornung Monika am 5. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch gekauft und bin begeistert. Sehr verständlich geschrieben, gut zu lesen. In vielen Dingen habe ich mich wieder erkannt. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen