Frei sein im Schmerz und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Frei sein im Schmerz auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Frei sein im Schmerz: Selbsthilfe durch Achtsamkeitsbasierte Schmerztherapie ABST [Taschenbuch]

Peter Tamme , Iris Tamme
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Taschenbuch EUR 29,90  

Kurzbeschreibung

23. August 2010
„Frei sein im Schmerz“ stellt ein neuartiges psychotherapeutisches Verfahren zur Selbsthilfe bei Schmerzen und zur Behandlung von Schmerzkranken vor: die achtsamkeitsbasierte Schmerztherapie ABST. Es beruht auf den zweieinhalb Jahrtausende alten Techniken der buddhistischen Achtsamkeitsmeditation, die seit einigen Jahrzehnten Einzug in die moderne westliche Psychotherapie und Medizin gehalten haben. Das Innovative an ABST ist, dass sie einen neuen Blickwinkel auf das Leid Schmerzkranker eröffnet („Leidensrechteck“, schmerzverstärkende Faktoren) und dessen Ursache („geistiges Autonomiezentrum“). Auch der Behandlungsweg in sieben Einzelschritten („Achtsamkeitskaskade“) bringt eine noch nie da gewesene Systematik in die einzelnen Aspekte und Teilfertigkeiten der komplexen Achtsamkeitsmeditation.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Frei sein im Schmerz: Selbsthilfe durch Achtsamkeitsbasierte Schmerztherapie ABST + Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung mit MBSR
Preis für beide: EUR 42,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 252 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (23. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839119030
  • ISBN-13: 978-3839119037
  • Größe und/oder Gewicht: 1,3 x 12,5 x 20 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.869 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbsterfahrung mit "Frei sein im Schmerz" 7. Dezember 2010
Von i-c-s
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist ein wertvoller Begleiter in der Schmerzbehandlung. Ich habe eine Muskelerkrankung die mit starken Schmerzen verbunden ist. Seit ich mich mit dieser Form der Therapie beschäftige und sie an mir anwende, geht es mir deutlich besser.Ich bin gelassener, geduldiger, aufmerksamer und fröhlicher geworden. Die Beschwerden bestimmen immer weniger meinen Alltag. Da ich selbst Therapeutin bin möchte ich mich in der ABST soweit üben, dass ich meine Erfahrungen an andere Menschen weitergeben kann.
Ein großes Lob und ein Dankeschön an die Autoren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut fachlich fundiert und praktisch im gebrauch 1. Dezember 2010
Format:Taschenbuch
Die psychologische Behandlung chronischer Schmerzen ist zwar einerseits unbestritten zwingend notwendig, andererseits bot die Psychotherapie bislang weder wegweisende Konzepte noch logistische Voraussetzungen zur Erfüllung dieser Forderung. Ständig mußten sich Patienten anhören, daß ihre Erkrankung ein bio-psych-soziales Phänomen darstellt, wenn dann aber die Frage nach psychotherapeutischer Begleitung kam, wurde der Patient entweder auf die unendlich lange Warteschleife der Psychotherapeuten gesetzt, oder, -endlich bei diesem zum Erstgespräch vorgelassen, begriffen die Patienten erstmals, daß die Schmerztherapeuten nichts von Psychotherapie und die Psychotherapeuten in aller Regel nichts von Schmerztherapie verstehen. Um sein Gewissen zu beruhigen, steckt der Schmerztherapeut seine Patienten in "Entspannungsgruppen" und hofft darauf, daß bei "mit mein Arm ist ganz angenehm schwer ...) der Schmerz wie von Zauberhand verschwindet. Beim Psychotherapeuten hingegen gab es dann "Psychotherapie von der Stange" nach dem Gießkannenprinzip getreu dem Motto: was bei Depression hilft, kann bei chronischen Schmerzen nicht schaden. Und so endet auch heute (wenn überhaupt eine Psychotherapie zustande kommt) die Situation damit, daß die Patienten hin und hergeschickt werden, wobei der Schmerztherapeut vieles von dem kaputt macht, was der Psychotherapeut mühsam aufgebaut hat und umgekehrt. Achtsamkeits basierte Schmerztherapie läßt sich schnell und leicht verstehen und umsetzen. Der Schmerztherapeut, der die Methode in sein Behandlungskonzept aufnehmen möchte, bedarf keiner psychotherapeutischen Ausbildung. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbsthilfe bei Schmerzen 13. Oktober 2010
Von KR
Format:Taschenbuch
"Frei sein im Schmerz" dieses Buch legt die Grundlagen der Achtsamkeitsbasierten Schmerztherapie (ABST) dar.
Besonders geeignet empfinde ich das Buch für chronisch Schmerzkranke, welche meistens einen langen Behandlungsmarathon hinter sich haben. Patienten mit einer langen Krankheits-und Behandlungsgeschichte finden hier möglicherweise Antworten, warum ihre bisherigen Therapien keine adäquaten Ergebnisse erzielt haben.
Der erste Teil des Buches befasst sich mit der ABST als einem Bestandteil der konventionellen Schmerztherapie. Die Erläuterungen zur ABST sind leicht verständlich und mit fundierten Hintergrundinformationen wissenschaftlich erklärt. Das Thema Achtsamkeit wird dem Leser einfühlsam und ohne religiöse Einlassungen näher gebracht.
Im zweiten Teil des Buches haben die Autoren Übungsreihen zusammengestellt, welche Schritt für Schritt an das Erlernen und Erleben von Achtsamkeit im eigenen Alltag heranführen. Ich freue mich schon sehr auf das baldige Erscheinen dieser angeleiteten Übungen auf Audio CD.
Der letzte Teil des Buches beinhaltet Informationen zur ABST für Fachpersonal, das sich mit Schmerztherapie befasst oder befassen möchte.
Zusammenfassend möchte ich sagen, man muss keine Erfahrungen mit Achtsamkeit haben oder ein aussergewöhnlich spiritueller Mensch sein, um von der ABST bei der Behandlung von chronischem Schmerz profitieren zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig neues 15. Februar 2012
Von Silvia
Format:Taschenbuch
Das Buch hat mich doch enttäuscht. Wie in einer anderen Rezension schon angeklungen, wird vieles aus dem MBSR-Programm abgeschaut und dann ohne Nennung der Quellen als eigene Therapieform verkauft. Das ist einfach kein guter Stil. Trotzdem 2 Sterne, denn den Patienten, denen durch dieses Buch geholfen wird, wird das egal sein. Was mir im Gegensatz zu MBSR als Mangel auffällt - die Autoren sind nicht in das weite Erfahrungsnetz anderer achtsamkeitsbasierter Verfahren eingebunden. Der Horizont ist von daher manchmal etwas eingeschränkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar