EUR 9,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dvd-schnellversand
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Freeze Frame (Steelbook)


Preis: EUR 9,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von dvd-schnellversand in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 4,98 19 gebraucht ab EUR 0,01 4 Sammlerstück(e) ab EUR 2,22

LOVEFiLM DVD Verleih

Freeze Frame auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Freeze Frame (Steelbook) + Cargo (Steelbook)
Preis für beide: EUR 13,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lee Evans, Ian McNeice, Sean McGinley, Colin Salmon, Rachael Stirling
  • Komponist: Debbie Wiseman
  • Künstler: John Simpson, Brendan McCarthy, Ashleigh Jeffers, Michael Casey, Maggie Donnelly, Mark Garrett, Simon Thorne, Mervyn Moore, Martha O'Neill
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media Deutschland GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 5. Januar 2006
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000BNFEX4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.170 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Weil er vor gut einem Jahrzehnt fälschlich in den Verdacht geraten war, eine ganze Familie ausgelöscht zu haben, zeichnet der Vollzeitparanoiker Sean Veil sein komplettes Dasein auf Video auf, um nie wieder in die Verlegenheit zu kommen, ohne Alibi dazustehen. Als eines Tages die Polizei an seine Kellerpforte klopft, fehlen ausgerechnet jene Tapes, die diesmal gefragt wären. Veil ergreift die Flucht und versucht auf eigene Faust, Licht ins Dunkel des Falls zu bringen. Dabei erhält er Hilfe von gänzlicher unerwarteter Seite.

VideoMarkt

Seit er vor einem guten Jahrzehnt fälschlich in den Verdacht geriet, eine komplette Familie ausgelöscht zu haben, zeichnet Vollzeitparanoiker Sean Veil sein komplettes Dasein auf Video auf, um nie wieder in die Verlegenheit zu kommen, ohne Alibi dazustehen. Als eines Tages die Polizei an seine Kellerpforte klopft, fehlen ausgerechnet jene Tapes, die diesmal gefragt wären. Veil ergreift die Flucht und versucht auf eigene Faust, Licht ins Dunkel des Falles zu bringen. Dabei erhält er Hilfe von gänzlich unerwarteter Seite.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von www.fortvinci.de am 27. Februar 2006
Format: DVD
Der Film ist wie eine kalte Dusche für die Augen. Zumindest für mich. Es war wie ein Schock, der mir von der ersten Einstellung an klar machte, wie entwöhnt ich von gutem Kino bin. Hier, bei Freeze Frame war sie: die unglaublich gute Idee, die fantastische Umsetzung der Story mit Twists, das einem schwindelig wurde, die eindrückliche Bildsprache und alles zusammen mit hervorragenden Schauspielern garniert.
Freeze Frame ist der Beweis, das es auch mit einem eher bescheidenen Budget, mit monochromen Bildern und hausgemachten Effekten möglich ist, etwas mehr als 90 Minuten zu packen.
Hier stimmt einfach alle. Ich erspare mir hier eine Zusammenfassung der Geschichte, die schon in den vorangegangen Rezensionen besprochen wurde.
Wenn Sie auf Filme stehen, die eine beklemmende, dichte Atmosphäre vermitteln, eine Geschichte erzählen, die Sie noch nicht gehört haben, der Humor nicht zu kurz kommen soll und dabei Ihre Augen mit ganz neuen Einstellungen gefüttert werden, dann gibt es nur eins: Freeze Frame leihen oder kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Lins am 30. Oktober 2006
Format: DVD
Über den Inhalt wird hier nicht groß eingegangen, weil dieser schon toll i anderen Rezesionen beschrieben wurde.

Vielmehr möchte ich auf die Mentalität und Pro und Contras des Filmes eingehen.

Auf der Hülle ist dieser Film mit "Memento ähnlich" angepriesen. Für alle die Memento kennen, wissen dass Memento besonders durch die tolle Schnitttechnik und durch das Fehlen des Kurzzeitgedächtnisses des Hauptdarstellers so besonders fesselnd und beeindruckend ist.

Ich habe diesen Film wegen der Rezesionen anderer Leute gekauft. Ebenso war ich neugierig vom Inhalt welcher von einem Mann handelt, welcher vor Jahren fälschlicherweise an Morden angeklagt wurde. Er kam jedoch wegen Mangel an Beweisen frei. Seit diesem Tage filmt er alles mit um jeder Zeit ein Alibi zu haben. So war ich gespannt, was dieser Film zu bieten hat.

Grundsätzlich ist der Film nicht schlecht und als Schmontz abzutun. Denn möglicherweise bin ich nur mit zuviel Erwartungen an die Sache heran gegangen. Ich fürchte aber, dass ich meine Bewertung mit 3-Sternen nicht bereuen werde auch wenn ich ihn mir ein weiteres mal ansehe.

Zu dem Film ist zu sagen, dass das Verwirrspiel gut gemacht ist. Die Wendungen sind aber meiner Meinung nach zu unrealistisch und total überspitzt dargestellt.

Mitreisend ist der Film dadurch, dass man fast verzweifelt beim Anblick des hilflosen Mannes, der völlig Paranoid durchs Leben zieht und dennoch nicht ganz dumm ist. Möglicherweise spiegelt dieser Film die inneren Ängste mancher Leute, unschuldig wegen etwas beschuldigt zu werden.

Diese Rezesion ist möglicherweise sehr kurios und verwirrend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Becker TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. September 2006
Format: DVD
Wie weit bist du bereit, für ein perfektes Alibi zu gehen? So lautet der Slogan des Films. Tatsächlich ist es doch so, dass einem jederzeit ein Verbrechen angehängt werden kann. Der Hauptperson aus dem Film ist dieses passiert und nun zeichnet er jede Sekunde seines Lebens auf Video auf um für den Fall der Fälle ein Alibi zu haben. Aber was wenn auf einmal ein Band fehlt?

Freeze Frame ist ein düsterer und beklemmender Psychthriller. Am Anfang hielt sich die Spannung in Grenzen, aber im Verlauf des Films stellt man sich die Frage ob der Mann wirklich unschuldig ist oder ist er doch ein Psychopath? Ich kann den Film nur empfehlen. Wer auf außergewöhnliche Spannung und Story-Twists steht, wird Freeze Frame garantiert mögen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 26. September 2006
Format: DVD
Der Protagonist Sean wurde wegen Mangels an Beweisen freigesprochen. Alle Welt einschließlich der Polizei glauben aber, das er es war. Die Ermittler wollen ihn weiterhin überführen und prüfen bei jedem weiteren gleichgelagerten Mordfall, ob er dafür in Frage käme.

Dies weis Sean und hat entsprechende Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Er überwacht sich selbst ständig rund um die Uhr mit mehreren Videokameras. Die Bänder archiviert er sorgfältig. Auch das Gebäude in dem Sean lebt, gleicht einem Hochsicherheitstrakt. Sean ist hier gefangen und zugleich sein eigener Gefängniswärter.

Bewegung kommt in die Handlung, als eine weitere Tochter der angeblich von Sean ermordeten Familie auftaucht. Sie war zufällig nicht zu hause, als ihre ganze Familie einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Aus ihr ist eine Journalistin geworden und sie will den Fall zugunsten von Sean noch einmal recherchieren. Sean ist skeptisch, lässt sich dann doch darauf ein. Alsbald sieht er sich dem wahren Täter von damals gegenüber. Die perfide Idee des Mörders ist, ihm auch den Mord an der überlebenden Tochter in die Schuhe zu schieben. Dazu ist ihm jedes Mittel recht. Es kommt zu einem spannenden Finale und einem aufklärenden Gespräch mit der Polizei, in dem die letzten Ungereimtheiten ausgeräumt werden.

Der düster daher kommende Film zeigt eine auf sich selbst reduzierte Person, die in allem und jeden den Gegenspieler sieht. Als er dann seinem wahren Verhängnis gegenüber steht, mehr er fast zu spät, welche Fäden hier gesponnen wurden. Der Zuschauer erlebt eine kafkaeske Umgebung und einen Antihelden der völlig auf sich selbst gestellt ist. Ausgezeichnete Gewürze, um einen spannenden Triller zu kreieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden