Menge:1
Freeway ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,59
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: rezone
In den Einkaufswagen
EUR 9,60
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Freeway
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Freeway

25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,60 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 8,98 23 gebraucht ab EUR 0,03 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,60

LOVEFiLM DVD Verleih

Freeway auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Freeway + Fear - Wenn Liebe Angst macht
Preis für beide: EUR 15,28

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kiefer Sutherland, Reese Witherspoon, Brooke Shields, Wolfgang Bodison, Dan Hedaya
  • Komponist: Danny Elfman
  • Künstler: Matthew Bright, John A. Thomas, Oliver Stone, Chris Hanley, Maysie Hoy, Brad Wyman, Dan Halsted, Richard Rutowski
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Surround)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: MCP Sound & Media AG
  • Erscheinungstermin: 27. November 2000
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000517CV
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.014 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ihre Mutter geht auf den Strich. Von ihrem drogensüchtigen Stiefvater wird sie immer wieder vergewaltigt. Als die beiden von der Drogenpolizei verhaftet werden, macht sich die 16jährige Vanessa auf den Weg zu ihrer Großmutter. Unterwegs trifft sie den einfühlsamen Kinderpsychologen Bob Wolverton. Scheinbar ist er der erste, der sich mit den Ängsten und Sorgen von Vanessa auseinandersetzt. Doch Bob ist keineswegs der nette Typ mit Herz sondern ein lang gesuchter Psychokiller. Als er über Vanessa herfällt, kann sie ihn in letzter Sekunde niederschießen. Doch damit fangen ihre Probleme erst richtig an. Die Cops glauben ihr nicht, daß sie Bob in Notwehr zum Krüppel geschossen hat und stecken sie ins Gefängnis. Während Vanessa ihren Ausbruch plant, hat sich Bob bereits wie ein Bluthund auf ihre Spur gesetzt...

Amazon.de

Freeway gehört zu jenen Filmen, die den Zuschauer, der es gewagt hat, sich mit ihm zu befassen, gleichzeitig faszinieren und abstoßen. Wie auch Sieben, Kalifornia oder Natural Born Killers kann dieser Streifen als Kind seiner Zeit bezeichnet werden, da er unsere Faszination an Serienkillern und zügellosem psychopathischen Verhaltensweisen bedient. Doch dies ist nicht falsch zu verstehen: Regiedebütant Matthew Bright liegt nichts daran, den Hunger nach kranken Bedürfnissen zu stillen.

Freeway ist eine vernichtende Satire auf das Zeitalter der täglich ausgestrahlten Talkshows und des Reality-TV. Hier trifft der so genannte "I-5-Killer" Kiefer Sutherland (Lost Boys, Dark City) am Rande des Freeways, der ihm seinen Spitznamen gab, auf einen starrköpfigen Teenager (Reese Witherspoon, Eiskalte Engel). Sie vertraut dem Fremden zunächst, bis sie sein grausiges Vorhaben erkennt. Nun, verraten wir nur soviel, dass sie sich durchaus wirkungsvoll zu Wehr setzt. Schließlich findet sie heraus, dass der Killer (dessen Frau von keiner Geringeren als Brooke Shields, Die blaue Lagune, gespielt wird) die Medien zu seinem Vorteil ausgenutzt hat.

Dieser provokante Thriller zeigt gute Schauspielleistungen, ist aber auf keinen Fall für empfindliche Gemüter geeignet. --Jeff Shannon

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Juli 2001
Format: DVD
Tja, dies ist wieder mal das beste Beispiel dafür, was passiert, wenn ein guter Film von großen Firmen übersehen wird, keine große Publicity bekommt und dann bei kleineren Firmen auf DVD erscheint. Resultat ist eine eher bescheidene DVD. Unter Sprache findet man die schöne Meldung "Dieser Film ist ausschließlich in deutscher Sprache synchronisiert", unter Extras sieht man kleine Thumbnails von weiteren Filmen der Firma und das Schlimmste eigentlich: Der Film ist nicht im Widescreen sondern im Vollbild. Ansonsten handelt es sich bei diesem Film um einen von leider vielen Cineasten übersehener Kultfilm. Leider nicht auf dieser DVD. Film = 5 Sterne, DVD = 1 Stern.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Music Lover am 21. November 2012
Format: DVD
Die DVD habe ich einst vom Grabbeltisch eines Elektronikmarktes gekauft. Sie kostete nicht viel und weil der Hüllentext eine moderne Version von Rotkäppchen und der böse Wolf, mit Kiefer Sutherland und Reese Witherspoon in den Hauptrollen, versprach nahm ich sie mit.

Ohne jetzt mit der Beschreibung der Handlung langweilen zu wollen (es stehen hier ja bereits 23 Rezensionen und normalerweise füge ich in solchen Fällen keine weitere hinzu) möchte ich doch eine Empfehlung aussprechen, weil ...

Kiefer Sutherland den perversen Mädchenmörder derart widerlich darstellt, dass es fast schon wieder komisch wirkt. Schwarzer Humor, bei dem man sich fast schämt, darüber zu lachen.

Andererseits spielt Reese Witherspoon grandios einen mit allen Wassern gewaschenen Teenager, der alles andere, als eine leichte Beute ist. Sie setzt Verstand und Skrupellosigkeit ein, um nicht zum Opfer zu werden.

Dieses (Psycho-) Duell der beiden Hauptakteure lässt den Zuschauer zwischen hysterischen Lachanfällen und Entsetzen hin- und herschwanken.

Meine Beurteilung der Filmhandlung:
Ein kleiner aber großartig gespielter Film, der zwischen Roadmovie und Horror angesiedelt ist. Wer Sinn für schwarzen Humor hat und die beiden Hauptdarsteller schätzt, wird gut unterhalten.

DVD-Qualität:
Was andere Rezensenten bereits ausführlich beschrieben, bestätige ich. Man hat sich bei der DVD-Veröffentlichung keinerlei Mühe gegeben, aber irgendwie passt auch das letztlich wieder zum Low-Budget Film. Fast würde hier eine High-Class DVD "deplaziert" wirken :-)

Kaufempfehlung:
Der Film ist klein, dreckig und mit viel schwarzem Humor garniert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von www.digital-webdesigners.de am 13. November 2003
Format: DVD
Freeway ist eine moderne, "etwas andere" Adaption von Rotkäppchen. Zur Story muss man denke ich nicht viel sagen - sie ist natürlich ziemlich voraussehbar (immerhin handelt es sich ja um eine Märchenadaption). Trotzdem ist dies ein wirklich genialer Film mit guten schauspielerischen Leistungen von Reese Witherspoon & Kiefer Sutherland.
Wer auf tiefschwarzen Humor und Makabres á la "Very bad things" oder "In China essen sie Hunde" steht, sei der Film wärmstens an`s Herz gelegt - erst recht für diesen Preis!
Allerdings muss man dazu sagen, dass es bei Freeway recht derb und brutal zur Sache geht - wirklich nichts für schwache Gemüter! Genau genommen wundert es mich sogar, dass der Film noch FSK16 erhalten hat - habe schon einige weitaus harmlosere FSK18-Filme gesehen...
Der Film selbst erhält von mir 4-5 Sterne - für die schwache DVD-Umsetzung (keine Specials, Sprachen etc.) sollte es eigentlich 2 Sterne Abzug geben, aber für diesen Low Budget-Preis geht das schon in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Februar 2001
Format: DVD
Etwas langsamer aber sehr schräger Beginn. Amanda Plummer als Mutter? unbedingt überzeugend! Kiefer Sutherland erweckt trotz seines harten Schicksals eher Abscheu als Mitgefühl. Und reese Witherspoon als Coalburner und totales Psychokid gibt mal ein ganz anderes Rotkäppchen. Selbst das Ende ist furios! Unbedingt ansehen und mitlachen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 31. Dezember 2013
Format: DVD
Mutter und Stiefvater im Knast, also ab zur Fürsorge, das bestimmt der Staat für Vanessa Lutz. Doch Vanessa büchst aus und will zur Oma, landet jedoch im Knast, weil sie unterwegs dem sprichwörtlichen Wolf im Schafspelz begegnet und ihn niederschiessen muss in Notwehr ihr aber niemand glaubt....
Freeway wirkt auf den ersten Blick, für einen Film, in dem es um einen Serienmörder geht, etwas dünn, weil sich die Spannung in Grenzen hält. Doch auf den zweiten Blick ist es ein kritischer, ganz böser kleiner Streifen, der dem US-Justizsystem eine saftige Ohrfeige verpasst. Vanessa gehört wie ihre Eltern wegen diverser Vergehen und weil sie nur mangelhaft lesen kann zur Unterschicht. So jemand glaubt man als mittelständiger Gesetzeshüter natürlich garnicht, selbst wenn der von ihr niedergestreckte Mann, der dank seiner Gattin zur Oberschicht gehört, ein Serienkiller sein könnte.
Der gezeichnete Titelvorspann und das Ende verraten, dass eine der Inspirationsquellen das Märchen Rotkäppchen war. Doch das Rotkäppchen hier ein mit allen Wassern gewaschenes Mädchen ist, plus die Ohrfeigen fürs Justizsystem und am Ende faktisch die anfangs durchgeführte Selbstjustiz für okay geheissen wird, ist schon ein recht interessanter Mix.
Man sollte also schon etwas anspruchsvolle Filme mögen, um mit Freeway etwas anfangen zu können. Er ist eben ein Mix aus 30% Thriller und 70% Gesellschaftskritik. Also keinen reinrassigen Thriller erwarten.
Darstellerisch top Oscar- Preisträgerin Reese Witherspoon deren grosser Durchbruch ja erst 4 Jahre später mit "Eiskalte Engel" kommen sollte und Kiefer Sutherland überzeugend als Ekelpaket.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen