In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Freedom auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Freedom
 
 

Freedom [Kindle Edition]

Jonathan Franzen
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,85 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,85  
Gebundene Ausgabe EUR 20,30  
Taschenbuch EUR 6,60  
Audio CD, Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe EUR 29,30  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Deeper, funnier, sadder and truer than a work of fiction has any right to be' Independent on Sunday 'Head and shoulders above any other book this year: moving, funny and unexpectedly beautiful. I missed it when it was over' Sam Mendes, Observer, Books of the Year 'A cat's cradle of family life, and if the measure of a good book is its afterburn, 'Freedom' is a great book' Kirsty Wark Observer, Books of the Year 'I loved 'Freedom'. His acute observations of emotional faultlines, his dialogue and above all his wry humour are delightful' Antony Beevor, Sunday Telegraph, Books of the Year 'Franzen pulls off the extraordinary feat of making the lives of his characters more real to you than your own' David Hare, Guardian, Books of the Year 'No question about it: 'Freedom' swept everything before it in intricately observed, humane, unprejudiced armfuls. There was no novel to touch it in 2010' Philip Hensher, Daily Telegraph, Books of the Year 'By the end of 'Freedom' you may feel you understand its protagonists better than you know anyone in the world around you' Nicholas Hytner, Evening Standard, Books of the Year 'The novel of the year. Its portrait of a marriage, luminously and wittily drawn against a backdrop of modern America, is as good as literature gets' Sarah Sands, New Statesman, Books of the Year

Pressestimmen

'Head and shoulders above any other book this year: moving, funny and unexpectedly beautiful. I missed it when it was over' Sam Mendes, Observer, Books of the Year 'A cat's cradle of family life, and if the measure of a good book is it's afterburn, Freedom is a great book' Kirsty Wark Observer, Books of the Year 'I loved Freedom. His acute observations of emotional faultlines, his dialogue and above all his wry humour are delightful' Antony Beevor Sunday Telegraph, Books of the Year 'Franzen pulls off the extraordinary feat of making the lives of his characters more real to you than your own' David Hare, Guardian, Books of the Year 'No question about it: Freedom swept everything before it in intricately observed, humane, unprejudiced armfuls. There was no novel to touch it in 2010.' Philip Hensher, Daily Telegraph, Books of the Year 'Undoubtedly a great novel about America. Rarely has the land of the free been scrutinised with such a sharp but loving eye' Robert Douglas-Fairhurst, Daily Telegraph, Books of the Year 'It had me absolutely hooked' Mark Watson, Observer, Books of the Year 'By the end of Freedom you may feel you understand its protagonists better than you know anyone in the world around you' Nicholas Hytner Evening Standard, Books of the Year 'The novel of the year. Its portrait of a marriage, luminously and wittily drawn against a backdrop of modern America, is as good as literature gets' Sarah Sands, New Statesman, Books of the Year

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 850 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 562 Seiten
  • Verlag: Fourth Estate (23. September 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0044DE906
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #23.880 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

1959 in Western Springs / Illinois geboren, wuchs in einer Vorstadt von St. Louis auf. 1988 veröffentlichte er den Roman "The Twenty-Seventh City", 1992 "Strong Motion". Für seinen dritten Roman und sensationellen Erfolg "The Corrections" erhielt er 2001 den National Book Award verliehen. Schon vorher hat ihn die Zeitschrift The New Yorker unter die "Twenty Writers for the 21st Century" gerechnet. Jonathan Franzen lebt in New York.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Michael Dienstbier TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Freiheit - ein Mythos, der eine gesamte Nation in ihrem Handeln und Denken bis zum heutigen Tage formt und uns guten alte Europäern doch fern bleibt: Jeder hat das Recht, eine Waffe zu tragen, denn alles andere wäre doch ein Verstoß gegen die Freiheit. Eine allgemeine staatlich organisierte Krankenversicherung? Nichts als sozialistisches Teufelszeug, denn wo bleibe da denn die Freiheit des Einzelnen. Und ein Sozialversicherungssystem wie in Europa kommt schon gar nicht in die Tüte, da könnte man ja auch gleich nach Nordkorea ziehen. "Freedom" lautet der Titel des lang erwarteten Romans von Jonathan Franzen. Im Zentrum steht, stellvertretend für einen ganzen Kulturkreis, die vierköpfige Familie Berglund, die im Verlauf der tragisch-komischen Geschichte allesamt erfahren, was es bedeutet, zur Freiheit verurteilt zu sein.

Die ersten 20 Seiten des Romans erzählen brillant den Verfall einer einst angesehenen Familie aus der amerikanischen Mittelschicht. Walter und Patty Berglund wohnen mit ihren Kindern Joey und Jessica in Ramsey Hill, einer kleinen mittelständigen Vorortsidylle. Er arbeitet als Anwalt für Umweltfragen, der ökologisch korrekt mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt und sie ist leidenschaftliche Hausfrau und hilft allen in der Nachbarschaft gerne aus. Doch urplötzlich ändert sich alles: Patty fängt an zu trinken und schlitzt Autoreifen auf. Joey zieht zu den ultrakonservativen Nachbarn, mit deren Tochter er ein Verhältnis hat und Walter arbeitet auf einmal für eine Kohlefirma. Und dann ziehen die Berglunds weg und alle stellen sich die Fragen: Was steckt hinter der einst so vorbildlich wirkenden Familie?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Love Grows 18. September 2010
Von Donald Mitchell TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"Then many false prophets will rise up and deceive many. And because lawlessness will abound, the love of many will grow cold. But he who endures to the end shall be saved." -- Matthew 24:11-13 (NKJV)

Freedom is the best new work of fiction I've read so far in 2010.

Freedom looks at the pain, responsibility, and potential involved in doing what appeals to you . . . regardless of the cost to anyone else. It's a worthwhile trip that manages to touch on a wide variety of ways that freedom pulls us in some directions and away from others. There's plenty of food for thought here, parceled out in bite-sized nuggets that you can chew on for weeks to come.

I was particularly impressed by the story's narrative structure. As the book opens, you see the Berglund family from the outside-in, the neighbors' view. Very quickly, one set of patterns are disrupted into a totally unexpected direction, drawing you irresistibly into wanting to know what happened.

In part the answer is that no one who isn't in a family really knows what goes on in a family. In another part, it's that people keep secrets from one another . . . particularly what they see as their own dark sides that they don't want others to know about.

From there, the story richly expands into four narratives, by narrators whose connections to others are rich and hard to grasp . . . even for themselves. It's only by overlaying the narratives that the whole picture begins to emerge. At times, you'll want to shake one character or another into doing something different, but of course you cannot do that with a fictional character any more easily than you can with most real persons.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Portrait Amerikas 26. Dezember 2010
Von F. Seelig
Format:Taschenbuch
Franzen versteht auch in seinem aktuellen Werk, ein grandioses Portrait einer amerikanischen Familie zu erschaffen und dabei gnadenlos auf die Stärken und Schwächen der Vereinigten Staaten einzugehen. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der Hauptcharaktere erzählt, jeder Charakter ist äußerst detailliert und liebevoll konstruiert und alle Aktionen der mit vielen Wendungen gespickten Geschichte sind aus Sicht des jeweils Erzählenden perfekt nachvollziehbar.

Ein sehr lesenswertes Werk, das den Leser durchgehend in den Bann zieht, wie die Geschichte um Walter und Patty Berglund denn enden mag. Sehr schön geschrieben (im Englischen Original) und uneingeschränkt zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Versöhnlichere Korrekturen 15. November 2010
Von Freaggle
Format:Taschenbuch
Franzen spinnt wieder ein feines Familiengeflecht von Abhängigkeiten, geerbten Eigenschaften, unausweichlichen Schicksalen - wenn er auch den Protagonisten letztendlich ein glaubhaftes Glück zugestattet - im Gegensatz zu den Korrekturen. Wieder zieht Franzen mit einer feinsinnigen Entwicklung seiner Charaktere, wechselnden Erzählperspektiven und einem geschickt geflochtenen Plot in die Erzählung hinein, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Dennoch nichts für subtext-resistente Leser, die gradlinige Unterhaltung erwarten. Zur deutschen Übersetzung kann ich nichts sagen. Auf Englisch ein Fest, sprachlich ein Hochgenuss! Schade, dass es schon vorbei ist. Zu Recht als ein Werk gelobt, das bleiben wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meister des NICHT-Moralisierens! 17. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Franzen schildert eher beiläufig, deswegen umso erschreckender die Selbstverständlichkeit der Strukturen, mit denen die (unsere) Erde plattgemacht wird. Dabei entwickelt er ein hervorragendes Feingefühl für die handelnden Charaktere, hervorgegangen aus ihren unterschiedlich - desolaten Familienverbänden. Sein scharfer Blick macht verbissen gezimmerte "Gut - Böse - Podeste" überflüssig.
Eine beklemmende, nichtsdestotrotz wunderbare Geschichte - ohne Anstrengung erzählt und in der Folge mit Raum für viele Fragen an uns selber.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Der ultimative kontemporäre Gesellschaftsroman mit sinnentleertem...
Den enthusiastischen Rezensionen kann ich mich nicht anschließen - dieses Machwerk will zuviel! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Miezekatze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Ich habe dieses Produkt mit 5 Sterne bewertet,
weil der Preis und die Qualität stimmt.
Spitzenprodukt.
Kann ich jedem gerne weiter empfehlen.
Vor 4 Monaten von Silvia Karschewski-Mier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Englisches Hörbuch ungekürzt!
Diese Rezension bezieht sich auf das ungekürzte Hörbuch.
Zum Inhalt des Buches wurde schon genug geschrieben, und ich stimme der Mehrheit der Rezensenten zu, dass es... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Peppermintpatty veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen One of the best books I have read lately
One of the best books I have read in a long time. Its characters are so human in their imperfection and so very much alive, you fear for them, you share their torments, their... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Antje Witzel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zufrieden
Sehr schnelle Lieferung und Preis-Leistung optimal. Leider war der Buchumschlag ein wenig beschädigt und da es ein Geschenk wird, ein bisschen schade. Ansonsten alles gut!
Vor 19 Monaten von Natalie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen A lifetime of growing up
The story unfolds slowly, then gets more an more intriguing. By the end of the book one feels like part of the family. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von camsch veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Düster aber dennoch packend
Auf den ersten Blick eine einfache Familiengeschichte, doch beim Weiterlesen tun sich abgründe auf. Ein typischer Franzen. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Tricia veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kommt lange nicht an die Korrekturen heran
Ich habe die Korrekturen vor einiger Zeit gelesen und sehr gemocht.
Um so gespannter war ich auf Freedom - wo doch zahlreiche Kritiken geradezu euphorisch sind. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe
Schon nach den "Corrections" galt Jonathan Franzen als einer der großen Autoren unserer Zeit, mit "Freedom" hat er diesen Status noch einmal untermauert. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Jonah S. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Durchaus zu empfehlen
Im großen und ganzen fühlte ich mich von diesem Buch sehr gut unterhalten.
Ob die Handlung wirklich so tiefgründig ist, wie manch Kritiker verlauten lässt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. November 2011 von gelegenheitsleser
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
People came to this country for either money or freedom. If you dont have money, you cling to your freedoms all the more angrily. &quote;
Markiert von 104 Kindle-Nutzern
&quote;
(The personality susceptible to the dream of limitless freedom is a personality also prone, should the dream ever sour, to misanthropy and rage.) &quote;
Markiert von 83 Kindle-Nutzern
&quote;
He became another data point in the American experiment of self-government, an experiment statistically skewed from the outset, because it wasnt the people with sociable genes who fled the crowded Old World for the new continent; it was the people who didnt get along well with others. &quote;
Markiert von 68 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Kunden, die diesen Artikel markiert haben, haben auch Folgendes markiert


Ähnliche Artikel finden