oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Free Peace Sweet
 
Größeres Bild
 

Free Peace Sweet

14. Juni 1996 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,67, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
0:49
30
2
4:11
30
3
2:41
30
4
5:25
30
5
5:53
30
6
4:01
30
7
6:04
30
8
4:54
30
9
7:43
30
10
3:07
30
11
3:40
30
12
4:47
30
13
5:08
30
14
5:52

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 9. Juni 1996
  • Erscheinungstermin: 9. Juni 1996
  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 1996 A&M Records Ltd.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:04:15
  • Genres:
  • ASIN: B001SQCDYQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 275.879 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Ein Kunde auf 4. Januar 2000
Format: Audio CD
Das Tragische an der britischen Band Dodgy ist die Tatsache, daá es sie nur für einige wenige Jahre (1993-1998) bzw. drei Alben lang gab; auáerdem konnten sie hier in Deutschland auch nie die allergrößten Erfolge feiern. Dabei war auch die Entwicklung positiv, denn zwischen dem 1993 erschienenen "The Dodgy Album" und "Homegrown" von 1994 lag schon eine gewisse Steigerung; der echte Quantensprung erfolgte aber dann auf dem dritten und letzten Album "Free, Peace, Sweet" von 1996. Dieses Album ist ein echtes Meisterwerk und erschwert den Abschied von Dodgy noch zusätzlich. Die Musiker zeigen, daá sie inzwischen das Feld zwischen Rock, Pop und Folk sehr souverän beherrschen; dabei sind auch die Texte durchaus sinnvoll und beachtenswert. Am ehesten bekannt ist eventuell die an Britpop erinnernde Nummer "Good Enough", die echte Ohrwurmqualitäten besitzt. Etwas rockiger, aber trotzdem eingängig ist "In A Room", während "Prey For Drinking" folkige Saiten aufzieht und ebenfalls sehr eingängig ist. Quasi die Synthese dieser drei Stücke stellt "One Of Those Rivers" dar, ein achtminütiges Epos, das das Highlight von "Free, Peace, Sweet" ist. Aber auch die anderen elf Stücke überzeugen, so daß die CD gar nicht positiv genug bewertet werden kann. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde auf 4. Januar 2000
Format: Audio CD
Trotz aller Vorbehalte, die man gegenüber als radiotauglich zu bezeichnender Musik -und genau die bekommt man auf "Free Peace Sweet" zu hören- haben mag, wenn man eher auf mehr oder weniger "unkommerzielle" Musik steht, kann sich das 1996er Album von Dodgy, die sich leider inzwischen aufgelöst haben, durchaus hören lassen. Das Ganze ist leicht verdaulicher Britpop jenseits aller Versuche, Oasis oder deren Vorbilder, die Beatles, zu kopieren. Ob radiotauglich oder nicht, was in erster Linie zählt sind ja die Songs, und die sind wirklich erstklassig. Auch in ihrer Umsetzung, so wurden zum Beispiel teilweise Bläserarrangements verwendet. Mit ihren poppigeren Stücken wissen Dodgy ebenso zu überzeugen wie mit der wunderschönen Ballade "If You're Thinking Of Me". Aber was die Herren wohl zu Hause anbauen, wie in "Homegrown" besungen? (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Liebe Leute,
heute habe ich mir nach langer Zeit wieder mal die "Free Peace Sweet" von >DODGY (1996) zu Gemüte geführt. Schon beim damalig, erstmaligen Anhören über Kopfhörer ist mir die hervorragende Produktion (von>Hugh Jones) dieser CD aufgefallen. So sind es nicht nur die einzelnen Songs dieser Band, welche mit wirklich sehr viel Liebe kreiiert worden sind. Es sind vor allem auch die Übergänge zwischen den einzelnen Tracks, was quasi die ganze CD im Ganzen wie ein akustischer "Film" ablaufen lässt. Diese Empfindung hat bis heute - 18 Jahre danach - nicht nachgelassen.
Ohne jede Übertreibung:
Für mich nach wie vor ein absolutes Meisterwerk!!!
Ich möchte an dieser Stelle natürlich nicht posthum die "..beste Brit-Pop-CD aus den 90ern" küren. Da wird sicher jeder seinen eigenen Favoriten haben, und das ist auch gut so...
Aber.. so gibt es wahrlich nur wenige Tonträger, die wirklich sehr abwechslungsreich und dennoch in sich überzeugend sind. Da fallen mir auf Anhieb nur die "Sgt. Pepper.." von den >BEATLES und die "S.F.Sorrow" von den >PRETTY THINGS ein. Ich möchte beide Alben keineswegs mit diesem hier vergleichen. Aber ich wundere mich dennoch, dass dieses Album seinerzeit kaum Beachtung gefunden hat! --SEEEEHR ZU UNRECHT! ..wie ich meine ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Ähnliche Artikel finden