Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,98

oder
 
   
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Free Jazz - A Collective Improvisation

Ornette Coleman Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Ornette Coleman-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Ornette Coleman

Fotos

Abbildung von Ornette Coleman
Besuchen Sie den Ornette Coleman-Shop bei Amazon.de
mit 111 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. Juli 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B000002I55
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.029 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Free Jazz - Coleman,Ornette
2. First Take - Coleman,Ornette

Produktbeschreibungen

Rezension

Ornette Colemans Doppelquartett auf der Suche nach dem Jazz der Zukunft, dem "New Thing". Die durchgeplante Scheibe wirkte so verwirrend, daß sie zur Ausrede für ungeplantes Losmusizieren herhalten mußte. Eines der größten Jazz-Mißverständnisse.

© Audio -- Audio

Produktbeschreibungen

NOW 2736092DISC 11. FREE JAZZ2. FIRST TAKE

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übernatürlich 18. November 2001
Von Reptoid HALL OF FAME REZENSENT
Format:Audio CD
Zwar legen Historiker die Geburtsstunde des Free Jazz heute ins Jahr 1949 (Lenny Tristanos 'Intuition'), aber erst dieses namensgebende Album trat jene Entwicklung los, die den Jazz nachhaltig verändert hat. Der Free Jazz selbst hat nur wenige bedeutende Aufnahmen hervorgebracht, aber die ganze nachfolgende Entwicklung in Richtung Fusion, Weltmusik, No Wave, Postmodern etc. wäre ohne die vorherige Befreiung, die ja auch Öffnung für andere Stilrichtungen bedeutete, nicht möglich gewesen. Colemans "Free Jazz" ist also schon als historischen Gründen unverzichtbar. Aber auch aus rein 'musikalischen' Gründen ist die Platte sehr lohnend. Wer sich die Mühe macht, durch die rauhe Fassade hindurchzuhören, wird mit fast übernatürlichem Zusammenspiel von unglaublicher emotionaler Tiefe belohnt. Aus den scheinbar chaotischen Kollektiv-Improvisationen schälen sich immer wieder Soli heraus, die das gesamte Ausdrucksspektrum von frentetisch-expressiv über 'exotisch' bis hin zu strahlend-kühl abdecken. Und wenn die Musik immer wieder wie von Geisterhand 'einrastet' oder die Solisten auch mal zu 'schönen' Linien finden, strahlt die Musik eine fast überirdische Kraft aus. Jazzfreunde, die dieses Album noch nicht kennen (gibt es das?), sollten einen Versuch wagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar