Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Free Hand (2012-Remaster)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Free Hand (2012-Remaster) CD+DVD


Preis: EUR 16,12 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
21 neu ab EUR 14,02 2 gebraucht ab EUR 27,13

Gentle Giant-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gentle Giant

Fotos

Abbildung von Gentle Giant
Besuchen Sie den Gentle Giant-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Free Hand (2012-Remaster) + In a Glass House + The Power And The Glory (5.1 & 2.0 Steven Wilson Mix)
Preis für alle drei: EUR 54,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Februar 2012)
  • Erscheinungsdatum: 27. Februar 2012
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: EMI Catalogue (EMI)
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • ASIN: B006CNR0BG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.105 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Just The Same
2. On Reflection
3. Free Hand
4. Time To Kill
5. His Last Voyage
6. Talybont
7. Mobile
Disk: 2
1. Just The Same
2. On Reflection
3. Free Hand
4. Time To Kill
5. His Last Voyage
6. Talybont
7. Mobile

Produktbeschreibungen

Free Hand (2012-Remaster)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brett Pit am 7. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Seit ca. 4 Wochen liegen bei mir die beiden GG Remaster-Versionen Free Hands und In'terview im DVD-Player. Bei dieser Rezension geht es mir nicht um die Musik oder Package, sondern ausschließlich um den mir vorher völlig unbekannten Quad-Mix. Es handelt sich hier nicht wie angegeben um CDs, sondern um je eine CD und eine Audio-DVD, die mit jedem DVD-Player abgespielt werden kann. Auf der DVD sind 3 Audioformate enthalten. Ein 96/24 Stereo LPCM Master vom original(!) Analog-Band. Dann noch zweimal den Quadmix in DTS 96/24 und im herkömmlichen Dolby AC3 Format, welches wirklich jeder 5.1 Verstärker abspielen kann. Die 3 Soundformate klingen völlig unterschiedlich und jeder für sich wirklich interessant. Der Stereo LPCM Stereo-Mix ist auf meiner Anlage (Yamaha Receiver, Teufel Surroundsystem, Sony DVD-Player und TV) der beiliegenden CD weit überlegen. Der Quad-Mix im Dolby AC3-Sound klingt komprimiert und daher am lautesten. Der DTS Mix ist vom Klang der Hammer. Eigentlich kein Quad-Mix , sondern ein 4.1 Mix was bedeutet, dass die Bässe zusätzlich auf den Subwooferkanal gegeben werden. Gewöhnungsbedürftig ist, dass man die Band nicht von vorne hört, sondern mitten drin sitzt. Der Gesang oder das Schlagzeug kommen nicht zwangsläufig von vorn und ich erwische mich dabei , wie ich ständig meinen Kopf in die Richtung drehe, wo ich ein neues Instrument oder eine Stimme entdecke. Der Sound in Detailtreue, Räumlichkeit und Dynamik lässt keine Wünsche offen und lässt einem das Alter dieser Aufnahmen nicht vermuten. DVD-Menü und Standbilder sind einfach aber ausreichend gehalten. Ich kann diese Scheibe wirklich nur jedem Liebhaber von Mehrkanal-Audios empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. Juli 2010
Format: Audio CD
ein voller Fünfsterner. Hier wird einmal mehr nachgewiesen, welch
überschäumender Quell an Kreativität in der Band steckte und dass
der geneigte Hörer all seine Hörgewohnheiten getrost vergessen kann.

"Just the same"4:49 startet mit einer Folk-Melodie von Violine und
Akustikgitarre und wird gefolgt von Gesang über einer Jazz-Rock-Bridge.
Aber das ist natürlich noch nicht alles.
Unvorhersehbare Breaks sowie Melodie-und Instrumentalarrangements
sind gang und gäbe.

Schräg und vertrakt mit Kanon/Chorgesang beginnt "On reflection"7:54
und ein mittelalterlicher Minnechor übernimmt der wiederum von
einem treibenden Rock-Rhythmus abgelöst wird.
Das wechselt sich munter ab und es gibt ein tolles Gitarrensolo.

Fingerschnippend geht es bei "Free hand"5:35 in eine schräge
Melodienfolge bei der man sich fragt:"Wie konnte der Kerl auf
so einer Vorlage singen?", aber keine Panik, der konnte das.
Im Mittelteil erklingt ein sphärisches Solina-String-Ensemble
bevor es angejazzt mit einem Synthie-Solo weitergeht und das
Ganze fingerschnippend ausfadet.

Bei "Time to kill"5:32 hört man ein Kanon-Chor-Arrangement teils
nur von Piano und Vibraphon untermalt um nach ca. 2 Minuten von
einem folkig-melancholischem Thema gebreakt zu werden das von
Blockflöte, Violine, Marimba, Vibra-und Xylophon bestimmt wird.
Das kumuliert dann zu einem straighten Rock und endet schliesslich.

"The last voyage"5:14 rockt jazzig mit unvorhersehbaren Breaks
und Melodieeinlagen und man fragt sich noch einmal, wie schafft
man es, darüber auch noch zu singen - unglaublich.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richie am 15. Dezember 2010
Format: Audio CD
absolut Spitze! Für alle Gentle Giant Fans ein MUSS. Wurde in den letzten 35 Jahren von dieser Band NIE entäuscht.
Schade daß es GG nicht mehr gibt. Über die Scheibe braucht man eigentlich kein Wort mehr zu verlieren, da ist alles gesagt. Diese Version ist aber auf Grund der geschmackvollen Überarbeitung ein besonderer Kick fürs Ohr. Viele kleine Details im Hintergrund, die der aufmerksame Hörer eh schon immer wahrnahm, wurden jetzt noch ein bisserl mehr herausgekitzelt, (ganz besonders der Bass),und das ohne das ursprüngliche Feeling zu verändern. Es ist als ob man den Staub weggeblasen hätte. Danke! Ich freu mich schon auf die nächsten zig... Hörgenüsse mit meiner Free Hand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HAAX am 19. Februar 2010
Format: Audio CD
Hi, Ihr Giant-Maniacs!
Dies war der Start von ALLEM!
Ich bin irgendwann mal so ca.'76 in meinem Hometown Neumünster zum Plattenladen "MEMBRAN" gelaufen, einfach nur so, wie das in den guten alten Zeiten so war. Ich wollte nichts kaufen (eh null Taschengeld), wollte einfach nur mal so gucken, was da so ist.
Dann sah ich sie, diese (ja, man glaubt es nicht) LP (!) mit dieser obskuren Hand drauf. Bin dann hingegangen zum sogenannten "Vorspiel-Service" (was für'n Wort) und hab das Teil gehört. Nichts passiert. Komischer Gesang. Seltsam, seltsam. Nicht wie Gabriel, nicht wie irgendwas. Trotzdem gekauft (6,99 DM) und eingeschweißt.
2 Wochen später hatte sich meine Welt verändert. Man muss gerechterweise dazu sagen, dass sich mein gesamtes Leben zu dieser Zeit SOWIESO verändert hatte. Die Musik war eben ein Teil und kein zu unterschätzender.
Ich hörte Kapellen wir Manfred Man's Earthband, Jethro Tull, ELP, King Crimson, Led Zeppelin, Pink Floyd blablabla. Und Musik fing gerade erst an!!!
So, nun mal zur CD: FREE HAND von GENTLE GIANT ist im Nachhinein eine der für mich besten Platten dieser Band. Das konnte ich zum Zeitpunkt des Kaufs nicht wissen, da ich ja keine Vergleiche hatte - die sollten erst später kommen.
Vergleichsweise rockig, soundmäßig (hm) durchwachsen, bißchen dumpf, arrangementmäßig wie immer über alle Maßen erhaben, und was die Songauswahl angeht - ich meine, besser kann's eigentlich nicht sein. Wird doch steif und fest behauptet, Gentle Giant hätten mehr oder weniger NIE irgendwelche Outtakes etc.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden