Gebraucht kaufen
EUR 0,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Frauen rächen besser: Roman Taschenbuch – 1. September 2006

3.4 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,64
9 gebraucht ab EUR 0,64

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Kim Schneyder, geboren 1967, verbrachte ihre Kindheit in Deutschland und in der Schweiz. Nach einer pharmazeutischen Ausbildung war sie unter anderem als Werbedesignerin, Werbetexterin und Eheberaterin tätig. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Österreich. Nach »Frauen rächen besser« und »Ich und er und null Verkehr« ist »Hilfe, ich bin reich!« ihr dritter Roman.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kim Schneyder verbrachte ihre Kindheit in Deutschland und in der Schweiz. Nach einer pharmazeutischen Ausbildung war sie unter anderem als Werbedesignerin, Werbetexterin und Eheberaterin tätig. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Österreich. Nach ihren Erfolgsbüchern »Frauen rächen besser«, »Ich und er und null Verkehr«, »Hilfe, ich bin reich!« , »Im Bett mit Brad Pitt« und »Hilfe, ich hab den Prinzen verzaubert!« ist »Zum Teufel mit den Millionen« ihr sechster Roman.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch auf Grund der vielen sehr positiven Bewertungen gekauft. Geschmack ist bekanntlich unterschiedlich und für mich war das Lesen dieses Buchs eine echte Tortur. Ungefähr die Hälfte der Seiten habe ich überblättert, da der Inhalt nichts mit dem eigentlichen Buch zu tun hat und ich auch weiterhin nicht weiss, wobei mir diese Gedankensprünge in der eigentlichen Geschichte oder dem Verständnis dazu weiterhelfen sollten. Es ist sprachlich sehr flach geschrieben (ok, bei der Art der Lieratur auch ok) und ich könnte weiterhin vergeblich nach Stellen suchen, die mich zum Lachen bringen...Schade, aber ich war wirklich enttäuscht und werde von Frau Schneyder trotz guter Bewertungen nichts mehr bestellen, denn anscheinend teile ich den Humor der guten Bewerter nicht.
Kommentar 20 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Selten habe ich bei einem Buch so gelacht wie bei Kim Schneyders Erstlingswerk "Frauen rächen besser"!
Wozu ich bemerken muss, dass es sich vom Stil her um einiges von den anderen Büchern der Autorin unterscheidet.
Ganz groß jedenfalls die Idee der Rache, und auch danach bleibt kein Auge trocken.
Lockere Unterhaltung, sehr zu empfehlen!
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Untreue Männer gibt es viele, und betrogene Frauen auch, aber die bedauernswerte Heike in Frauen rächen besser" schlägt mit ihrer Rache wirklich ALLES.

Nicht nur, dass sie ihrem treulosen Robert ein Tattoo auf den Hintern verpasst, das ihn zeitlebens an seinen Fehltritt erinnern wird, stammt sie auch noch sein übergroßes männliches Ego auf derart treffsichere Art und Weise in den Boden, dass garantiert kein Auge trocken bleibt.

Und dann später Heikes Abenteuer im Ferienclub - Lachen ohne Ende (allein schon die zarte" Irina war ein Brüller!).

Mein Fazit: Beste Unterhaltung mit viel subtilem Humor, sehr zu empfehlen!
Kommentar 11 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Egal ob man schon einmal betrogen wurde oder nicht - diesen Racheplan den Heike sich da ausgedacht hat, oder besser gesagt dessen Durchführung ist ein wahrer Lesegenuß.

Ich persönlich finde es auch nicht weiter störend, dass sich nicht das ganze Buch um Heike's Rache dreht - denn all jenen die schon einmal betrogen wurden sei gesagt: Das Leben geht weiter. Und das es ganz heiter weitergehen kann wird in diesem Buch bestens dargestellt. Denn was kann man besseres unternehmen nachdem man den Racheplan ins rollen gebracht hat als einmal von der Bildfläche in den Urlaub zu verschwinden - und das am besten mit zwei Freundinnen. Auch bei diesem Szenenwechsel hat mich die Autorin durch ihren glänzenden Humor überzeugt.

Soviel sei verraten: Heike wurde es im Urlaub bestimmt nicht langweilig und mir beim Lesen auch nicht.

Also wenn jemand Spaß an Lektüre mit hohem Unterhaltungswert hat dem sei dieses Buch dringend nahe gelegt - aber überzeugen Sie sich gerne selbst.
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist wieder ein typisches Frauenbuch, wie ich sie liebe. Fremdgehen ist ein immer wiederkehrendes Thema, allerdings wie Frau damit umgeht immer anders. ich konnte an vielen Stellen herzhaft lachen.

Ein Stern Abzug,wegen der doch manchmal sehr überspannten kleinen Stories.

Für zwischendurch nicht zu anspruchsvoll und unterhaltsam.
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. Juni 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Heike ertappt ihren Freund beim Fremdgehen. Noch dazu an ihrem geheimen Liebesplatz, wo sie ihn ursprünglich überraschen wollte. Die Überraschung ist auch gelungen, nur ist Heike die Überraschte und dies nicht im positiven Sinne.
Aber Heike lässt sich nicht unterkriegen und schmiedet fürchtliche Rachepläne. Nach und nach setzt sie diese um, aber kurz vor dem Höhepunkt ihres Rachefeldzuges, ergreift sie mit zwei Freundinnen die Flucht in einen türkischen Ferienclub. Hier ist nicht nur Erholung angesagt, sondern Heike möchte auch etwas für sich tun. Dabei tappt sie allerdings immer wieder in irgendwelche Fettnäpfchen. Und überhaupt, was hat es mit dem Opa und seiner jungen Freundin auf sich, die Heike immer wieder begegnen?

Der Erstling von Kim Schneyder hebt sich wahrlich von den späteren Werken ab. Der Schreibstil ist ein anderer und wenn man die jüngeren Werke kennt, fällt einem das direkt auf. Man muss sich erst einmal an den anderen Stil gewöhnen. Danach fließt die Geschichte und man findet einen witzigen Frauenroman wieder.

Fazit: Eine locker leichte Unterhaltung, auch für Frauen, die nicht gerade einen Rachefeldzug planen
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hab das Buch gekauft nachdem ich es hier entdeckt habe. Beim Lesen habe ich immer wieder laut gelacht. Kim Schneyder weiß wie man gute Romane schreibt, das Buch ist unglaublich toll. Die Handlungen sind witzig und die Rache an Robert ist einmalig und absolut genial. Das ganze kann jeder Frau passieren - es ist nicht unwirklich und abgehoben. Der Roman ist ein Muss für den weiblichen Teil der Bevölkerung, an Heike kann man sich wirklich ein Beispiel nehmen.
Nicht nur die Rache, sondern auch die Zeit im Ferienclub ist super. Man kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus. Das Einzige schlechte ist, dass das Buch nicht sehr dick ist. Aber sonst ist es einmalig und irre lustig!
Kommentar 27 von 34 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden