Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Frau Jenny Treibel oder Corinna Schmidt

Willi Kleinoschegg , Trude Hesterberg , Artur Pohl    Nicht geprüft   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Willi Kleinoschegg, Trude Hesterberg
  • Regisseur(e): Artur Pohl
  • Sprache: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • FSK: Nicht geprüft
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002N5DM7S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.498 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

DEFA Verfimung nach theodor Fontane

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Besonderheit 17. April 2013
Von R G
Verifizierter Kauf
Habe überall nach diesem Film gesucht, es gab ihn nur bei Amazon.
Der Preis ist zwar nicht gerade günstig, aber der Film ist eben eine Seltenheit.
Schnell geliefert. 5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sozialistisches Tendenzstück 28. Juli 2013
Von Gloster
"Ich habe nichts gegen das Alte, wenn man es in seiner Zeit läßt und aus dieser heraus beurteilt.", so Fontane. Diese Weisheit unterscheidet ihn von bestimmten politisch Besserwissern der heutigen Zeit, die selbstverständlich immer alles richtig machen.

"Aus seiner Zeit beurteilen" ist "gerecht beurteilen" und nicht "selbstgerecht beurteilen". So kann man in den Romanen Fontanes immer wieder die Kritik an den alten Zuständen deutlich erkennen. Aber man kann auch Symphantie und Humor erkennen und ein Verstehen.

Unglaublich, was die DEFA-Kommunisten hier aus einem Fontane-Roman gemacht haben.

Eine Brechtsche-Haß-Oper, die allerdings ihre Urheber deutlich entlarvt: Die Menschen mit verlogenen Kampagnen aufeinander zu hetzen ist bis auf den heutigen Tag die erste Kunst der politischen Linken. DEFA-Streifen der frühen DDR sind ausgezeichnet, das zu dokumentieren. Um Heinrich Mann und Konsorten war es bei diesen Schmierenstücken nicht schade. Die Leichenfledderei an einem Fontane ist allerdings strafbare After-Kunst, die man nicht deutlich genug verurteilen kann.

Man darf diese Verdrehung in Filmform nicht sehen, ohne das Buch gelesen zu haben.

Wem das Lesen des kleinen Romans zu beschwerlich ist, sei auf bessere Verfilmungen verwiesen oder auf das Hörbuch mit Gert Westphal.Frau Jenny Treibel Ohne die Kenntnis des Originals ist dieser Film nicht zu empfehlen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar