Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,70 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Franziskus


Preis: EUR 10,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 7,47 4 gebraucht ab EUR 3,74

LOVEFiLM DVD Verleih

Franziskus auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Franziskus + Bruder Sonne, Schwester Mond + Mutter Teresa - Heilige der Dunkelheit
Preis für alle drei: EUR 23,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mickey Rourke, Helena Bonham Carter, Paolo Bonacelli, Andréa Ferréol, Hanns Zischler
  • Künstler: Liliana Cavani, Giulio Scanni, Giuseppe Lanci, Ennio Guarnieri, Roberta Mazzoni
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 3. April 2009
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001O4VV3G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.833 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der junge Franziskus wächst in äußerst wohlhabenden Verhältnissen auf. Armut und soziales Elend sind ihm völlig fremd. Eines Tages fällt dem Lebemann ausgerechnet eine Bibel in die Hände. Er besucht schließlich eine Armensiedlung, wird mit all dem Elend und Leid der Menschen dort konfrontiert und entsagt fortan jeder Art von Luxus oder Begierde.
Der einstige Bonvivant überwirft sich schließlich mit seiner Familie, die diesen plötzlichen Sinneswandel so gar nicht nachvollziehen kann. Doch Franziskus findet immer mehr Gleichgesinnte, die sich um ihn sammeln und die Botschaft Gottes in der Welt verbreiten und ein Leben in Askese führen wollen. Als der Vatikan die Gemeinschaft als Orden anerkennt verlangen seine Jünger nach Regeln. Verbittert und unverstanden zieht sich Franziskus in die Wälder zurück und wartet auf ein Zeichen Gottes. Und er wird erhört.

VideoMarkt

Franziskus wächst in einem wohlhabenden Haus auf. In Kriegsgefangenschaft fällt dem Lebemann eine Bibel in die Hände. Er besucht eine Armensiedlung und entsagt fortan jeder Art von Luxus oder Begierde, um das Evangelium in letzter Konsequenz zu leben. Obwohl Franziskus sich mit seiner Familie überwirft und in der Stadt geächtet ist, kann er immer mehr Gleichgesinnte um sich sammeln und die Botschaft Gottes verbreiten. Als der Vatikan die Gemeinschaft als Orden anerkennt, verlangen seine Jünger nach Regeln. Verbittert und unverstanden zieht sich Franziskus in die Wälder zurück und wartet auf ein Zeichen Gottes. Er wird erhört.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. November 2005
Format: DVD
Dieser Film ist um ein vielfaches besser als Bruder Sonne Schwester Mond; weil er einfach realistischer und nicht so poetisch-verträumt ist.
Mickey Rourke beweist, dass er ein grossartiger Schauspieler ist.
Was die berüchtigte Nacktszene im Schnee betrifft: sie basiert auf einer realen Begebenheit aus dem Leben des Heiligen; der oft mit fleischlichen Versuchungen zu kämpfen gehabt haben soll und sie auf originelle Weise bekämpft hat.
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Die aktuelle DVD-Version beinhaltet mehrere Szenen, die auf der deutschen VHS-Fassung nicht erhalten waren. Sie sind im O-Ton mit deutschen Untertiteln.
Dieser Film ist ein absolutes Muss für jeden Franziskus-Fan und auch für jeden Mickey Rourke Fan!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BookChecker am 30. März 2006
Format: DVD
Drei Gefährten und Klara erinnern sich an ihre Zeit mit Francesco, der ihr aller Leben verändert hat. In Rückblenden werden die wichtigsten Episoden und Stationen im Leben des "Narren der Welt" (Franziskus'Eigendefinition)geschildert.
Mickey Rourke ist in dieser Rolle perfekt besetzt. Franzikus wird hier nicht als der verklärte Heilige, sondern als Mensch wie du und ich, mit allen Fehlern und Schwächen beschrieben. Sehr berührend und glaubhaft, sehr realistisch, ohne den Aufputz der unzähligen Heiligenlegenden muss Rourkes Francesco Kummer und Enttäuschung erfahren. Wie wir auch oft, ruft er verzweifelt nach einem Zeichen des Herrn, der es ihm schließlich gewährt: die Stigmata - die Wundmale Christi
PRÄDIKAT: Besonders sehenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Juni 2007
Format: DVD
Vor 781 Jahren starb Franziskus von Assisi - in Armut und Demut.

Der Film schildert das überaus ungewöhnliche Leben des Mannes, welcher über Jahrhunderte hinweg als "Franziskus von Assisi" im geschichtlichen Gedächtnis des Christentums haften geblieben ist.

Gleich zu Beginn des Filmes stirbt Franziskus von Assisi - die 6 treuesten seiner Gefährten finden sich kurz darauf zusammen, um aufzuschreiben, welchen Eindruck der ehemalige Kaufmannsohn bei ihnen hinterlassen hat und aus welchen Gründen sie letztlich "Franziskus von Assisi" gefolgt sind - unter diesen 6 protokollierenden Zeitzeugen befindet sich u.a. auch Klara - die Gründerin der "Franziskanerinnen"...

Der komplexe Film beschreibt u.a. das einst so behütete Leben des Sohnes eines erfolgreichen Tuchhändlers - der Zuschauer erhält Einblick in die Zeitspanne, als italienische Nachbarstädte (Assisi und Perugia) Krieg gegeneinander führten und Franziskus in "Kriegsgefangenschaft" geriet- man wird Zeuge des radikalen Bruches zwischen Vater und Sohn.

Selbst die Bedeutung des Kreuzes von San Damiano wird mit in den Film einbezogen - leider kommt die Beschreibung der historisch belegten Begegnung des Franziskus von Assisi mit Sultan Al-Kamil über eine mündliche Randnotiz nicht hinaus....

Man verzeiht den Machern des Filmes ebenfalls, dass manche Szene "überraschend" in italienischer Sprache vertont und mit deutschem Untertitel versehen wurde.

Über diesen Film bin ich per Zufall gestolpert. Erstaunt und zugleich auch ein wenig skeptisch durfte ich feststellen, dass man Mickey Rourke die Hauptrolle des Filmes anvertraut hatte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga Dörler am 29. Oktober 2007
Format: DVD
Die Rolle des Franziskus hätte nicht besser besetzt werden können als durch Mickey Rourke. Er hat wirklich das letzte gegeben.
Nicht weniger beeindruckend ist die Musik von Vangelis, die den Höhepunkt erricht, als Franziskus die Stigmata empfing. Wie Vangelis den Seelenzustand des Franziskus nachempfindet und in Musik ausdrückt ist unglaublich erstaunlich und hinterlässt einen tiefen Eindruck!
Diese Musik ist erhebend, beglückens, erlösend und glorreich zugleich. Einfach überwältigen. ich bin überzeugt, keine anderen Musiker hätte das so einfühlsam musikalisch dargestellt. Ein besonderes Erlebnis. Aussergewöhnlich. HELGA DÖRLER
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BookChecker am 30. März 2006
Format: Videokassette
der je über Franziskus gemacht wurde! Drei Gefährten und die später heilig gesprochene Klara lassen ihr Leben mit Franz Revue passieren.
In realistischer Art, mit viel Tiefgang und sehr ausdrucksstark zeigt der Film, dass Franziskus eben auch nur ein Mensch war, mit allem was an Schwächen, Ängsten und Zweifeln dazu gehört. Hintergründe werden klarer und es ist eindeutig mehr, als nur ein Film über einen Heiligen. Fast wäre man geneigt, Rourke zu vergessen und in ihm nur den Mann aus Assisi zu sehen. Ebenfalls einzigartig - wie gewohnt - Mario Adorf als Ugolino und Bonham-Carter als Klara.
RESÜMEE: absolut sehenswert!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnurps am 6. Dezember 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Leben des Franziskus wird insgesamt sehr emotionslos dargestellt. Die große Liebe, die von Franziskus für Mensch und Natur ausgeht, die ihn charakterisiert und eigentlich den Mittelpunkt der Geschichte darstellen sollte, kommt nahezu gar nicht zur Geltung.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MMNDL am 4. Juni 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer das authentisch "Franziskanische" erforschen will, sollte diesen Film nicht mit Franziskus in Verbindung bringen, sondern ihn als Kostümfilm ansehen, dann bleibt die Enttäuschung aus. Es werden auch nur biographische Details verwendet, die keine Gesamtschau ergeben.
Während bei Zeffirelli die spirituelle Atmosphäre und Absicht des Franziskus gut eingefangen und dargestellt wird, fehlt es dem Hintergrund an Realismus. Hier wiederum darf die realistische Darstellung und der harte soziale Hintergrund (Armut, Schmutz, Krankheit), wie er dem Jahrhundert angemessen war, als sehr gelungen dargestellt betont werden.

M. Rourke: schönes Gesicht (jetzt ja bekanntlich nicht mehr ;) ), bemühte Darstellung, aber das Spirituelle fehlt, diese Einbindung schafft er nicht. In der Szene, als er die Stigmata empfängt, hat man eher das Gefühl, Gott wird zu was genötigt, was er gar nicht will! :)
H. Bonham-Carter: Sie glänzt in allen ihren Filmen durch sehr reduzierte Darstellung, dabei hervorragend gefühlvolle Präsenz in der Rolle (vgl. King s Speech!), hier aber hat man den Eindruck, sie hat schauspielerisch nichts zu tun.

Dafür sind die Schauspieler, welche die Eltern des Franziskus in ihrer Verwirrung über den Sohn verkörpern ausgezeichnet: Andrea Ferreol (die Mutter), längst bekannte Schauspielerin seit den 70er Jahren, und auch der Vater in seiner Ohnmacht, weshalb der Sohn aus den Konventionen, mit denen er so stark rechnet, ausbricht.

Manche Szenen bleiben etwas in der Luft hängen (z.B. Überreichung der Ordensregeln an den soeben verstorbenen Papst), aber im ganzen ein Historienfilm guten Durchschnitts, der von den Nebendarstellern und seinen Kulissen getragen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden