EUR 18,49 + EUR 2,50 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von nagiry

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Industrie-Elektronik - Lernpaket 2.0

von Franzis
Plattform : Windows 2000, Windows 98, Windows Me
1 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 18,49
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 18,00 2 gebraucht ab EUR 10,99

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 2000 / 98 / Me
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 494 g
  • ASIN: 3772354165
  • Erscheinungsdatum: Mai 2005
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.534 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Aktuelle Software für den Profi! Für alle Elektro-Berufe geeignet! In diesem Lernpaket finden Elektronik-Anwender eine Vielzahl praxisorientierter Programme, die vor allem in Ausbildung und Beruf von großem Nutzen sind. Es handelt sich dabei um zwei Vollversionen und 13 Demoversionen professioneller Programme, die in Industrie und Entwicklung zum Einsatz kommen. CD 1: Simulation dynamischer Systeme für die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (inkl. Vollversion). WinErs-Simu ist die Vollversion eines Simulationsprogramms für dynamische Systeme. Mit der Prozessvisualisierung werden eigene Bedien- und Beobachtungsflächen gestaltet. Die Eingabe der Simulation erfolgt grafisch durch den Aufbau von Blockstrukturen und Funktionsplänen. RegPrak I, RegPrak II, MessPrak und SteuerPrak sind eingeschränkte Demoversionen für die regelungs-, mess- und steuertechnischen Praktika. CD 2: Simulationslabor für elektronische Schaltungen. MultiSIM7 ist eine weltbekannte Software für die Schaltungssimulation. Damit lassen sich analoge, digitale und gemischte Schaltungen aufbauen und nach allen Gesichtspunkten durchtesten. Es stehen zahlreiche Messgeräte zur Verfügung. Damit können die einzelnen Funktionen einer elektronischen Schaltung praxisnah untersucht werden. Jedes Bauelement, ob Widerstand, Kondensator, Transistor oder Operationsverstärker ist veränderbar. CD 3: CAD-System für Schaltplan-erstellung und Installationstechnik Mit WS-CAD steht Ihnen eines der fortschrittlichsten Programme zur Schaltplanerstellung zur Verfügung. Durch die einfache Bedienung und die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit lassen sich in kürzester Zeit umfangreiche Projekte erstellen. Übersichtliche Menüs und die zusätzlichen Online-Informationen über die Funktionen der Tasten dienen zur Erstellung von Stromlaufplänen, wobei die Bauteile aus Bibliotheken geladen werden können. CD4: SPS-Software (inkl. Vollversion) Auf dieser CD befindet sich die bekannte SPS-Software S5 und S7 in den Darstellungsarten FUP (Funktionsplan), KOP (Kontaktplan) und AWL (Anweisungsliste), d.h. man kann alle Programmierarten durchführen, die in STEP 5 vorhanden sind. Ein Editor zur Erstellung von Symboldateien bzw. Zuordnungslisten mit dem unter Windows bekannten Komfort ist ebenso selbstverständlich, wie das Suchen und Ersetzen nach beliebigen Kriterien. CD 5: Software für die Antriebstechnik Diese Software ermöglicht die Antriebsprojektierung mit Parametrierung, Programmierung, Inbetriebnahme und Diagnose. Damit lässt sich jede Aufgabenstellung aus der Antriebstechnik realisieren, die in der Praxis auftritt. Die Probleme werden durch interaktive mathematische Formeln gelöst, wobei sich Optimierungen effizient durchführen lassen. Schnell und maßstabsgetreu erstellen Sie selbst 2D-Antriebszeichnungen oder 3D-Getriebemotorenmodelle. CD 6: Simulationslabor für die Regelungstechnik Auf dieser CD befindet sich WinFACT, ein Simulationsprogramm für die komplette Simulation von Regelstrecken aller Art. BORIS, die blockorientierte Simulation, bietet nicht nur zahlreiche Funktionsblöcke für die Eingabe von Signalen, sondern auch hochinteressante Ausgabegeräte, wie Oszilloskop und Bode-Plotter, die ein optimales Lernen ermöglichen. Der Batch-Betrieb erlaubt eine automatische und komfortable Durchführung ganzer Simulationsreihen (z.B. Parameterstudien) ohne Benutzereingriff. CD 7: SPS-Software für IEC 61131-3 MultiProg ist ein Standard-Programmiersystem, sowohl für IEC-konforme als auch für traditionelle SPS-Anlagen. Es basiert auf der Norm IEC 61131-3 und schließt sämtliche IEC-Merkmale ein. Dieses Programmiersystem besteht aus einem SPS-unabhängigen Kern zum Programmieren in den verschiedenen IEC Programmiersprachen und unterstützt die Textsprachen Strukturierter Text (ST), Anweisungsliste (AWL), sowie die grafischen Sprachen: Funktionsbausteine (FBS), Kontaktplan (KOP) und Ablaufsprache (AS). CD 8: Berechnungssoftware für analoge Filter Die Berechnung von analogen Filtern ist normalerweise recht zeitaufwendig. Mit dieser Software lassen sich schnell und exakt die verschiedenen Filter mit den entsprechenden Bauteilen berechnen. Durch die Simulation kann man den Verlauf der Filterfunktionen mittels Variation der einzelnen Bauelemente darstellen und so Tief-, Hoch-, Bandpass- bzw. Sperrfilter realisieren. Neben diesen Grundfunktionen lassen sich spezielle Filterfunktionen aufbauen, wie Butterworth, Bessel, Tschebyscheff usw. CD 9: Elektroniklabor für die Simulation mechatronischer Systeme Die Entwicklung mechatronischer Systeme, also Systeme aus einer Kombination von Mechanik, Elektronik und Informatik, benötigt eine spezielle Software, die sich auf dieser CD befindet. Damit lassen sich Systeme aus der Leistungselektronik, Antriebstechnik und Sensortechnik realisieren. Durch die fertigen Demobeispiele kommt man relativ schnell zur richtigen Lösung. CD 10: Software für die Automatisierungstechnik Diese Software stellt ein wertvolles Instrument in der Automatisierungstechnik dar. Damit lassen sich Entwürfe, Simulationen, Inbetriebnahmen, Dokumentationen und Wartung durchführen. Mit diesem grafischen Programmiersystem können kundenspezifische Projekte erstellt werden. CD 11: Elektronik-Simulationslabor OrCAD eignet sich für die Entwicklung, Simulation und dem Layouten von elektronischen Schaltungen. Neben zahlreichen Bauelementen sind alle notwendigen Messgeräte enthalten. Die Schaltung kann direkt in ein Layout umgewandelt werden, wobei der Autorouter die Entflechtung der Leiterplatte übernimmt. In wenigen Schritten wird aus einer Idee die fertige Platine. CD 12: Simulationslabor für die Kommunikationstechnik Die Simulation von linearen und nichtlinearen Bauelementen und Schaltungsgruppen in Kommunikationssystemen war immer problembehaftet. Mit dieser EDA-Software (Electronic Design Automation) kann man hochfrequente Schaltungen simulieren. Neben bipolaren Transistoren können auch Feld- effekttransistoren oder MOSFETs eingesetzt werden. Auch aufwendige Schaltungen können einer Funktionsprüfung unterzogen werden. CD 13: EDA-Software Mit EAGLE steht ein Schaltplan-Editor und ein Autorouter zur Verfügung, mit dem man Schaltpläne entwerfen und dann mit dem Autorouter in eine Platine umsetzen kann. Dabei ist ein Höchstmaß an Leistungsfähigkeit und Schnelligkeit garantiert. Eine Suchfunktion bei der Bauteilauswahl im Schaltplan- oder Layout-Editor hilft, das passende Element schnell zu finden und anzupassen. Über 10.000 Bauelemente stehen zur Verfügung. CD 14: Software für Materialfluss- und Fördertechnik Das Programm zeigt die Möglichkeiten von "Virtual Reality". Man kann damit 3D-Animationen in virtuelllen mit Prozessankopplung zur Erstellung von dynamischen 3D-Welten im Berich der Materialfluss- und Fördertechnik erstellen. Sie können mit den Softwaretools mit einfacher und mittlerer Komplexität spielen und so eine Videoanimation entwickeln. CD 15: Messtechnisches Simulationslabor Mit dieser Software kann ein Messablauf als Block-schaltbild auf dem Bildschirm dargestellt werden, wobei zahlreiche logische oder mathematische Verknüpfungen zur Verfügung stehen. Es sind viele Befehle zur Analyse vorhanden.

Voraussetzungen

Pentium-PC, 64 MB Arbeitsspeicher, Grafikkarte nach VGA-Standard, Betriebssystem Windows 98/NT/2000/Me/XP Lieferumfang: 15 Studenten-Vollversionen auf 15 CDs + Handbuch in Schachtel -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 2. August 2005
Format: CD-ROM
Ich fragte mich, wo denn der Unterschied zwischen diesem Lernpaket und Industrie-Elektronik - Lernpaket 2.0 ist.
Nach längerer Suche wurde ich über die ISBN-Nr fündig: das Erscheinungjahr ist nicht 2005 sondern 2004!!!
Damit ist dies hier wahrscheinlich die Vorversion von der aktuellen.
Unklar ist noch was mit "13 Studentenversionen" gemeint ist.Die neue Ausgabe weist "13 Demoversionen" aus.
Kommentar 3 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden